Mit diesem Tipps können Sie Abnehmen - 7 Tipps, die Sie unbedingt berücksichtigen sollten

Ganze Industrien boomen von diesem Trend. Anbieter von speziellen Medikamenten, Diäten und Fitness-Programmen verzeichnen schon seit Jahren eine Konjunktur, die auf vollen Touren läuft und viel Geld in die Kassen spült. Sicherlich haben viele Menschen ein paar Pfund zu viel auf den Rippen, doch es muss nicht immer die besondere Diät oder das kostspielige Fitness-Programm sein, wenn man seiner Idealfigur wieder ein Stück näher kommen will.

Mit folgenden Tipps schaffen Sie es auch ohne spezielles Konzept Gewicht zu verlieren. Und die ohne jegliche Kosten.

Tipp 1: Essen Sie regelmäßig

Auch wenn dieser erste Tipp sehr widersprüchlich erscheint, so ist dies genau das Problem bei den meisten Diäten. Wer drastisch die Nahrungsaufnahme einschränkt, gaukelt dem Körper einen Mangel vor. In der ersten Zeit findet auch die erhoffte Gewichtsreduzierung statt. Doch sowie Sie wieder normal essen, versucht der Körper den Mangel verstärkt wieder aufzufüllen und die Diät bewirkt genau das Gegenteil. Sie nehmen verstärkt wieder zu und der befürchtete JoJo-Effekt setzt ein. Zumal Sie nach einer Fastenzeit noch mit einem gesteigerten Hunger zu kämpfen haben. Daher sollten Sie regelmäßig essen und dies in Maßen

Tipp 2: Bewahren Sie Ruhe

Versuchen Sie im beruflichen und privaten Umfeld die Ruhe zu bewahren. Wer ständig unter Stress steht, produziert in verstärktem Maße das Stresshormon Cortisol, welches wiederum den Kohlenhydrathaushalt reguliert. Somit ist das Hormon direkt für Frustessen und Fressattacken zuständig und für die damit verbunden zusätzlichen Fettpolster verantwortlich. Sorgen Sie daher für Ruhe und Entspannung im Alltag. Spezielle Übungen, Yoga oder vergleichbare Stress-Reduzierer sind in diesem Fall genau das Richtige.

Tipp 3: Bringen Sie Ihren Körper in Bewegung

Dabei muss es nicht immer das Fitness-Studio oder der Personal Trainer sein. In den meisten Fällen genügt einfach ausreichend Bewegung. Versuchen Sie es doch einmal mit den alten Klassikern, wie Kniebeugen, Liegestützen oder mit normalen Gymnastik-Übungen. Besonders wichtig dabei ist es, dass Sie die Übungen regelmäßig durchführen. Idealerweise mehrmals in der Woche. Vielleicht beginnen Sie gleich nach dem Aufstehen mit den Übungen.

Tipp 4: Jeder Gang macht schlank

Sie müssen nicht immer den Sportdress anziehen, um für kurze Zeit ins Schwitzen zu kommen. Versuchen Sie den ganzen Tag in Bewegung zu bleiben. Lassen Sie einfach mal das Auto stehen und erledigen Sie kleinere Strecken zu Fuß. Nutzen Sie nicht den Fahrstuhl, sondern benutzen Sie regelmäßig die Treppe. Sie können viele zusätzliche Wege unternehmen, um auch hier direkt dem Übergewicht entgegen zu wirken. Zur nächsten Mittagspause können Sie auch einen kurzen Spaziergang machen und nicht in der nächsten Pizzeria eine Kalorienbombe zu sich nehmen.

Tipp 5: Achten Sie beim Einkaufen auf die richtigen Lebensmittel

Schon beim Einkaufen sollten Sie an die veränderte Essgewohnheiten denken. Wer keine Süßigkeiten, Fertiggerichte und vergleichbare Dickmacher im Haus hat, isst sie auch nicht. Greifen Sie schon im Supermarkt eher zu Salat, Obst, Gemüse und Vollkornprodukten. Werfen Sie auch einen Blick in die Tiefkühltruhe, den Kühlschrank und in die Speisekammer und entsorgen Sie sofort alle Lebensmittel, die Ihrem Vorhaben in den Weg stehen. Wenn der nächste Heißhunger kommt, dann haben Sie keine Munition im Haus.

Tipp 6: Informieren Sie sich

Gehen Sie nicht ziellos einkaufen, sondern informieren Sie sich ausgiebig über einzelne Lebensmittel und deren Wirkung. Es gibt unzählige Angebote im Internet, um die eigene Ernährung gezielt umzustellen. Wer professionellen Rat sucht, sollte einfach mal den Hausarzt oder einen Ernährungsberater konsultieren. Hier finden Sie sicherlich nützliche Anregungen. Noch ein Tipp beim Einkaufen. Gehen Sie nicht hungrig in den Supermarkt, ansonsten haben Sie sehr schnell wieder einige Dickmacher im Einkaufswagen.

Tipp 7: Erstellen Sie einen Plan

Setzen Sie sich Ziele für die eigene Gewichtsreduzierung. Dabei sollten Sie konkrete Aussagen für sich festlegen. Aussagen wie: "Ich essen jetzt weniger" lassen sich kaum überprüfen. Legen Sie eine bestimmte Speisefolge für die nächsten Tage fest, verzichten Sie auf Süßigkeiten oder Alkohol. Dies sind nachvollziehbare Ziele. Dabei sollten Sie Ihr Gewicht jeden Tag mittels einer Waage protokollieren. So können Sie auch kleine Erfolge, aber auch Misserfolge direkt ablesen. Notieren Sie sich die Daten für jeden Tag, um einen Verlauf Ihrer Aktivitäten zu sehen. Erreichen Sie ein bestimmtes Ziel, belohnen Sie sich mit einer Kleinigkeit. Vielleicht einem T-Shirt in einer kleineren Konfektionsgröße.

Weitere Artikel
7 Tipps zum besseren Umgang mit der Zeit. Nur wer planvoll mit der zur Verfügung stehenden Zeit umgeht, erreicht die gesetzten Ziele und schafft Freiräume für die wichtigen ...
7 Tipps für ein sicheres Passwort. Wer diese Ratschläge beherzigt, kann etwas für seine Sicherheit im Netz tun. Ein durchdachtes Passwort schafft besseren Schutz im Internet ...
7 Tipps, wie Sie die beste Leistung aus Ihrem neuen Fernseher rausholen. Kaum ein neuer Fernseher bringt sofort die optimale Leistung. Zu unterschiedlich sind die ...
7 Tipps zum Online-Dating, die für einen sicheren Erfolg bei der Partnersuche im Internet sorgen. Diese Ratschläge sollten Sie beherzigen, dann finden Sie Ihren Traumpartner! ...
Aktuelles
Fallschirmspringen oder das sogenannte Skydiving hat sich in den letzten Jahren zu einer äußerst beliebten Sportart entwickelt. Wer selbst bereits einen Sprung aus großer Höhe ...
Jeder begeisterte Skifahrer kennt den Reiz des Fahrens in Tiefschnee. Abseits der üblichen Skigebiete und den ausgefahrenen Pisten bietet das Skifahren oder Snowboarden im ...
Wer als guter und erfahrener Skiläufer im nächsten Winterurlaub den besonderen Kick sucht, sollte es einmal mit Heliskiing versuchen. Dieses besondere Skierlebnis bleibt nur ...
Aktive Eltern müssen heute nicht auf Ihren Sport verzichten, nur weil sich Nachwuchs eingestellt hat. Längst gibt es auch für ambitionierte Radler und Jogger die passende ...
puzzlemaker, am 12.07.2012

Kommentare


   Einloggen
puzzlemaker am 09.08.2012
Dann gehörst Du zu den glücklichen Menschen. Aber wer sich nicht regelmäßig sportlich betätigt, wird früher oder später mit dem Gewicht kämpfen müssen.
sissilu am 09.08.2012
Ich bin froh, dass ich nie Probleme mit dem Gewicht habe. Ich laufe Treppen, fahre viel mit dem Rad und ernähre mich gesund! Schöner Artikel!


Bildquelle:
Bildautor: dhester - morgueFile (10 praktische Tipps, die euch glücklicher, erfolgreicher und attrak...)

Autor seit 3 Jahren
280 Seiten
Pagewizz auf Facebook
Laden ...
Fehler!