Das macht nicht nur jede Menge Spaß, diese Art von Zumba ist auch für jeden geeignet, denn er ist gelenkschonend und somit auch von Personen durchführbar, die Probleme mit dem Knie oder der Hüfte haben. Wer vielleicht Hemmungen hätte auf der Tanzfläche Zumba zu tanzen, mag dies lieber im Wasser versuchen. Das Work-Out wird unter Wasser noch intensiviert und dabei purzeln natürlich jede Menge Pfunde. Auf diese erfrischende Art, denn unter Wasser schwitzt man nicht, werden Muskeln gestärkt und dies kann verschiedene Gelenkprobleme sogar verringern. Aqua Zumba im Schwimmbecken verbessert nicht nur die Muskulatur, sondern strafft die ganze Figur. Durch den Widerstand des Wassers muss man sich anstrengen, um die Übungen durchzuführen. Dadurch wird die Muskulatur stark gefordert. Sie werden sehen, welchen Einfluss Aqua Zumba auf Ihren Körper hat.

Die Bewegung im Wasser ist gelenkschonend - jeder kann mitmachen

Neben dem Effekt der Fettverbrennung, werden Sie sich wohler fühlen und ein besseres Körpergefühl erhalten. Aqua Zumba ist für jedes Alter geeignet. Ausgenommen für diejenigen, die keinen Spaß an der Musik haben. Wer sich bisher nicht für Sportübungen im Wasser begeistern konnte, sollte es einmal mit Aqua Zumba versuchen.

Auf jeden Fall ist diese Art der Bewegung im Wasser Spaß bringender als das stupide Schwimmen von etlichen Bahnen, um einen annähernden Effekt auf den Körper zu erzielen.
Aqua Zumba ist ein Sport, den man bei jedem Wetter ausüben kann. Denn ein Schwimmbad ist regengeschützt, nass wird man trotzdem, doch diesmal macht dies sogar Freude.

Für Aqua Zumba benötigt man keine spezielle Kleidung

Anders als beim Zumba auf der Tanzfläche benötigen Sie für Aqua Zumba keine besondere Kleidung und keine speziellen Zumba-Schuhe, sondern nur einen Badeanzug oder einen Bikini. Schauen Sie im Internet oder in die Regionalzeitungen wo Aqua Zumba in Ihrer Nähe angeboten wird.
Hier einige Beispiele: In Köln bietet das Neptun-Bad Aqua Zumba Kurse. Bei Aqua-Gym in Düsseldorf können Sie bei einem Schnuppertermin herausfinden, ob Ihnen diese Art der Wassergymnastik zusagt. Einfach bei Google: "Aqua Zumba” und "die gewünschte Stadt” eingeben und Ihnen werden bestimmt jede Menge weitere Vorschläge gemacht.

Was ist Zumba eigentlich?

Zumba (hierbei handelt es sich um ein weltweit eingetragenes Warenzeichen) wurde von Alberto "Beto” Perez erfunden. Der kolumbianische Aerobic-Kurs-Leiter hatte seine Musikbänder vergessen und wollte aber den Kurs deshalb nicht absagen. Kurzerhand verwendete er alle  verfügbaren Musik-Kassetten aus seinem Auto und improvisierte den neuen Tanzstil. So kam es in den 90er Jahren zu der Geburtsstunde von Zumba. Seither findet dieses Work-Out weltweit immer mehr Anhänger. Bei Aqua Zumba wurde das Grundkonzept auf die Möglichkeiten im Wasser angepasst.

ElgaK, am 13.05.2012
14 Kommentare Melde Dich an, um einen Kommentar zu schreiben.


Autor seit 3 Jahren
313 Seiten
Pagewizz auf Facebook
Laden ...
Fehler!