Gut vorbereitet in die dm-Filiale

Die überschaubaren Vorbereitungen beginnen bereits zu Hause. Sortieren Sie die Fotos, die Sie ausdrucken wollen, und kopieren Sie diese in einen separaten Ordner. So kommen Sie nicht durcheinander, denn wenn man vor dem Automaten steht und sich erst mit der Bedienung vertraut machen muss, kann man sich uneingeschränkt hierauf konzentrieren. Um Ihnen gleich die Angst zu nehmen, sollte es gar nicht klappen, stehen Ihnen Mitarbeiter des dm-Marktes erfahrungsgemäß gerne mit Rat und Tat zur Seite.

Nur Bilder, bei denen im Vorfeld eine einwandfreie Qualität zu erkennen ist, lassen sich auch im Druck gut darstellen. Zeigt ein Foto in der Bilddatei bereits unscharfe Konturen, Verzerrungen oder sind die Bilder über- oder unterbelichtet, werden diese natürlich auch im Print nicht gut dargestellt. Wer sich mit Bildbearbeitungsprogrammen auskennt, wird vermutlich machbare Verbesserungen bereits am heimischen Computer vornehmen. Auch am Drucker selbst haben Laien noch die Möglichkeit kleine unschöne Details aufzubessern. So können Sie hier eine Farbanpassung vornehmen, sowie rote Augen einfach mit einer Korrektur-Taste ausblenden.

Schritt-für-Schritt-Anleitung auf dem Display

Haben Sie Ihre Auswahl getroffen, speichern Sie die Datei einfach auf einem USB-Stick oder einer CD. Der Fotosofortbildservice von dm ermöglicht auch das sofortige Ausdrucken von Bildern direkt von einer Speicherkarte.

Aber nicht nur kleinformatige Fotos lassen sich in der Filiale sofort anfertigen. Auch Poster im Format 20 x 30 cm, die übrigens eine schöne Geschenkidee sind, sind dank des Foto-Druckers schnell herzustellen. Die Bedienung des dm-Gerätes ist recht einfach, denn im Display werden Sie Schritt für Schritt angeleitet. Haben Sie sich einmal vertippt, ist der Schritt ohne Probleme rückgängig zu machen. Ebenso kann der Vorgang abgebrochen werden, falls Sie sich völlig verunsichert fühlen sollten.

Fotobücher, Fotokalender und Fotokollagen - alles selbst erstellen

Nachdem Sie sich für Format und Ausdruck entschieden haben, landen die fertigen Bilder oder Poster einfach im Ausdruckfach. Darüber hinaus erhalten Sie einen Beleg über die angefertigten Drucke, den man zum Bezahlen an der Kasse benötigt. Am Automaten liegen übrigens Fototaschen bereit, die Ihnen einen unbeschadeten Transport Ihrer Fotos nach Hause ermöglichen. Wollen Sie dennoch sichergehen, dass mit dem Ausdruck von Fotos bei dm nichts schief läuft, schauen Sie doch zuvor auch noch einmal auf der Internet-Seite des Drogeriemarktes um. Dort finden Sie zusätzlich Informationen, wie Sie Fotobücher, Fotokalender oder Fotokollagen einfach selbst herstellen können.

Text © Edelgard Kleefisch

Elli, am 23.12.2013

Kommentare


Elli am 23.12.2013
Da hast Du recht. Ein bissel Spannung war beim Warten immer dabei.
Merlin am 23.12.2013
Wie lange haben wir früher auf die Bilder gewartet. Ist schon eine tolle Sache.


Bildquelle:
M. Steininger - Die Persönliche Note (Zum Geburtstag, zur Hochzeit oder einfach nur so: Auf originelle We...)
Bildautor: Vera Kratochvil (Wie findet man ein Weihnachtsgeschenk für jemanden, der schon alles...)

Autor seit 1 Jahr
226 Seiten
Pagewizz auf Facebook
Laden ...
Fehler!