Grundsätzliches über Münzzähler und die Geldzählmaschine - Fehler sind menschlich

Wer regelmäßig Geld zählen muss, kennt das. Man hat einen Berg voll Münzen und Scheine, sortiert diese, stapelt sie und fasst sie zusammen und kurz bevor man fertig ist, wird man angesprochen, schlägt ein Fenster zu, registriert man ein knappes Miniröckchen im Augenwinkel oder wird auf sonstige Art für einen Augenblick lang abgelenkt und schon ist man sich nicht mehr 100 % sicher, wie viel Geld man denn tatsächlich schon gezählt hat. Ein großes Ärgernis, denn nun beginnt das Geld zählen von vorne.

Doch nicht nur die männliche Schwäche für schöne "Augenblicke" oder der nervende Kollege der einen dumme Witz macht ist der Feind beim Geld zählen. Auch das Geld selbst hat seine eigene Methoden, um einem das Leben beim Geld zählen möglichst schwer zu machen. Gerade bei Geldscheinen kommt es häufig vor, dass diese aneinanderkleben und aussehen als handele es sich nur um einen einzigen Schein während die kleinen Münzstapel die man sich zurechtsortiert hat, die gemeine Eigenschaft haben scheinbar aus Lust und Laune heraus einfach umzukippen und eine Runde Dominoday zu spielen.

Unabhängig davon ob man nun beim Geld zählen gestört wird oder ob Münzen durcheinander geraten – ein zweimaliges Zählen ist immer notwendig und wenn es dabei eine Differenz gibt, lässt sich das dritte Mal Geld zählen nicht vermeiden. Dies bedeutet, insbesondere im professionellen Bereich, ob in Gaststätten, in Modegeschäften, Supermärken, Einzelhandel oder jedem anderen Bereich, in dem man regelmäßig Geld zählen muss, einen hohen Zeitaufwand, der meist selbst wieder bares Geld ist. In solchen Fällen lohnt sich in der Regel eine Geldzählmaschine oder je nach Art der Einnahmen ein Münzzähler auf jeden Fall, da dieser sich zum einen nicht ablenken lässt, zum anderen mit höchster Genauigkeit die Arbeit in einem winzigen Bruchteil der Zeit erledigt. Damit kann die Arbeitszeit wiederum sinnvoller genutzt werden. Als Beispiel: Eine professionelle Geldzählmaschine schafft es in einer Minute bis zu 1500 Geldscheine zuverlässig genau zu zählen, ein entsprechender Münzzähler bis zu 800 Münzen.

Geldzählmaschinen für Banknoten - Geld zählen ohne wunden Daumen

Grundsätzlich kann man zwei verschiedenen Geldzählmaschinen unterscheiden, die Geldzählmaschine für Banknoten und den Münzzähler. Die Anforderungen an eine Geldzählmaschine für Banknoten sind ganz unterschiedlich und so gibt es auch hier ganz unterschiedliche Modelle und Ausführungen. So muss man bei der einfachsten Geldzählmaschine die Geldscheine vorsortieren bevor man sie in das Gerät legt. Nach dem Durchlauf wird einem dann entweder die Anzahl der Geldscheine oder bereits der Betrag angezeigt. Damit das Ergebnis tatsächlich auch stimmt und nicht etwa ein Schein der am anderen klebt übersehen wird, zieht die Geldzählmaschine die Scheine über einen Einzelblatteinzug ein.

Für einfache Ansprüche, wie etwa in kleineren Gaststätten oder Eckkneipen, kann eine solche Geldzählmaschine durchaus bereits gute Dienste leisten. Sollte der Anspruch und vor allem auch der Aufwand etwas höher sein, gibt es Geräte, die wesentlich komfortabler und zugleich vielseitiger sind.

Professionelle Geldzähler bündeln die Scheine nach dem Zählen in einer zuvor eingestellten Stückzahl. Außerdem ist bei den besseren Geräten ein Vorsortieren der Scheine nicht nötig, da sie den Wert selbst erkennen und dann anzeigen können, von welchen Scheinen wie viele dabei waren und welche Gesamtsumme es ergibt. Einen enormem Vorteil haben die Geräte, die bereits beim Geld zählen eine Echtheitsprüfung vornehmen und Falschgeld erkennen können, wobei die Erkennungsmerkmale über den PC stets aktualisiert werden können. Damit veralten diese Maschinen auch nicht und neue Fälschtechniken können sobald sie bekannt sind auch von diesen Maschinen erkannt werden.

Münzzähler für Einzelhandel, Gaststätten und andere - So einfach und schnell kann das Zählen von Münzen sein
Münzzähler Münzzählmaschine Münzsortierer Geldz...Münzzähler Geldzähler Münzenzähler Zählmaschine...Münzsortierer Kleingeldzähler für Euro
Amazon Anzeige

Geldzählmaschine für Münzen - Münzzähler statt Münztürmchen

Gerade das Zählen von Münzen ist aufwendig und eine häufige Fehlerquelle. Hier helfen Münzzähler weiter, zumal diese in der Regel ein Vorsortieren der Münzen überflüssig machen. Das Prinzip ist so einfach wie die Funktionsweise eines Siebs. Da alle Münzen eine unterschiedliche Größe besitzen, fallen sie durch die jeweiligen Öffnungen in entsprechende Behälter wobei sie paralell dazu gezählt werden. Am Ende bekommt man entweder die jeweilige Stückzahl der Münzen oder etwas komfortabler die Summe des gezählten Geldes angezeigt. Damit es kein "Münzstau" gibt werden die Geldstücke in Bewegung gehalten, was in der Regel über einen Batteriebetrieb oder manuell über eine Kurbel geschieht. Professionelle Münzzähler die stationär betrieben werden, haben einen Stromanschluss. Für den Tagesabschluss im Einzelhandel sind diese im wahrsten Sinne des Wortes ihr Geld wert und nahezu unverzichtbar. Doch auch im privaten Bereich halten Münzzähler Einzug. Sicherlich hat schon jeder mal geträumt im Stile von Dagobert Duck sich kopfüber in die monetären Fluten zu stürzen und ein Bad im Geld zu nehmen. Doch während Herr Duck seine unvorstellbare Zahl an Münzen liebevoll von Hand poliert, finden immer mehr Kleingeldbesitzer daran Gefallen, ihren doch relativ überschaubaren Münzvorrat mittels Münzzähler zu zählen, häufig in Form einer Spardose und eher als Gag gedacht. Aber manchmal kann es durchaus auch ganz nützlich sein, wenn man einen Überblick über seine Spargroschen hat. Für manch Einen mag solch ein Münzzähler auch Motivation und Bestätigung sein, etwa für den Raucher, der sich vorgenommen hat das Rauchen aufzugeben und stattdessen regelmäßig das Geld, das eine Packung Zigaretten kostet, in seine Spardose mit Münzzähler wirft und dabei sofort sieht, wie viel Geld er durch seine Abstinenz gewinnt.

Efes, am 28.06.2012

Kommentare


   Einloggen
Textdompteuse am 01.07.2012

Meine Einnahmen sind bargeldlos, und privat komme ich im Alltag noch so hin. Aber in Geschäften und Gastronomie usw. macht sich die Investition auf jeden Fall innerhalb kurzer Zeit bezahlt. Arbeitszeit kostet schließlich auch Geld. Bei ein- bis zweimaligem Durchzählen bleibt es oft nicht - mal hat sich derjenige einfach so verzählt, mal kam eine Störung dazwischen. Außerdem ist Geldzählen - sofern es sich nicht wenigstens um eigenes Geld handelt - ja so was von unprickelnd.

Efes am 30.06.2012

Ich kann mich nur wiederholen: Frechheit!!!!
Das ist doch wie wenn Müllmänner sagen würden, "dein Müll riecht so unangenehm, den nehme ich nicht mit – die Afallgebühren hingegen schon"
Man kann sich nur wundern, was in einem Land, in dem so vieles reglementiert ist, doch noch alles möglich ist. Da ich in solchen fällen kompromisslos bin, würde ich gleich die Bank wechseln und einen freundlich bestimmten Brief an eine möglichst hohe Stelle im Unternehmen/Bank schreiben, allerding ohne "pampig" zu werden, sonst disqualifiziert man sich selbst und wird nicht ernst genommen.

LG Efes

die_Optimistin am 29.06.2012

Bei mir sammelt sich auch immer einiges an Kleingeld an, aber auch ich habe hier die Erfahrung gemacht, dass die meisten Banken das leider nicht mehr gegen Scheine umtauschen :(
LG Irina

Efes am 29.06.2012

@Martin
bin halt ein alter Theoretiker ;-)

Merlin am 29.06.2012

Ja, Efes hätte nach unserem letzten Auftritt schreiben müssen: "Wir haben einen Berg voller Scheine und Münzen."

renzmarketing am 29.06.2012

Irrtum Merlin, Martin liest alles, egal was er sonst noch bewältigt. :-)
Ich war nur so irritiert von Efes´ Hinweis bei diesem Artikel: "..man hat einen Berg voller Münzen und Scheine..", sorry, aber das ist mir völlig fremd.
Deshalb fiel mein Kommentar entsprechend meinem Kontostand aus: gering!

Merlin am 29.06.2012

Dafür steigen die Aktienkurse, der DAX um 2,3 %. Ich würde es den Spaniern gönnen.

Efes am 29.06.2012

NAja, momentan hätten wir mehr Grund zur Fußballbewältigung …:-(





Autor seit 3 Jahren
304 Seiten
Pagewizz auf Facebook
Laden ...
Fehler!