Kosmetische und naturheilkundliche Behandlung

Ein Institut für Hautverbesserung in einem kleinen Ort – ist das zukunftsträchtig? Diese Frage stellt sich für Denise Sonja Engels, Leiterin von DERMA EVE®, nicht. Sie ist überzeugt, dass ihr Konzept – eine Kombination von kosmetischer und naturheilkundlicher Behandlung von Hautunreinheiten – aufgeht. Die Spessartgemeinde Mönchberg hat zwar gerade mal 2.600 Einwohner, ist aber ein Geheimtipp für Einheimische und Urlauber, die das Besondere suchen. "In dem boomenden Mega-Markt Gesundheitstourismus ist es mein Ziel, Mönchberg als staatlich anerkannten Luftkurort erfolgreich zu positionieren - in Unterfranken und darüber hinaus", sagte Bürgermeister Thomas Zöller bei der Neueröffnung des Institutes für Hautbildverbesserung DERMA EVE® am 13. Januar 2012. Die Angebote des Instituts zur Hautverbesserung kommen dem angestrebten Ziel des Rathauschefs sehr entgegen. Es ist ein bestechender Gesichtspunkt, die Behandlung für ein verfeinertes Hautbild mit einem Urlaub zu verbinden.

Zur Verbesserung des Hautbildes berät Denise Engels (links) eine Kundin

Eine Verfeinerung des Hautbildes erhöht das Wohlbefinden.

Hautprobleme effektiv und nachhaltig beseitigen - Kosmetik alleine hilft nicht gegen Akne und Pigmentstörungen

"Die Eröffnung meines Institutes DERMA EVE® ist historisch und markiert den Startpunkt zur erfolgreichen Einführung eines bisher noch nie dagewesenen Konzeptes für ein besseres Hautbild", so Denise Sonja Engels selbstbewusst." Durch die bislang einzigartige Kombination von Naturheilkunde und apparativer Kosmetik ist unser Institut in der Lage, Menschen mit Hautproblemen effektiv und nachhaltig zu helfen", erläutert Stefan Engels, der das Konzept bei der Eröffnung von DERMA EVE® vorstellte. Was Denise Sonja Engels anbietet, ist keine kosmetische Behandlung im herkömmlichen Sinne. Reine Kosmetikstudios beschränken ihren Aktionsradius auf die Wirkstoffe vorhandener Kosmetika. In Einzelfällen werden sie nicht in der Lage sein, die ganzheitliche Beurteilung von Hautunreinheiten vorzunehmen und sie mit pflanzlichen Wirkstoffen, der so genannten "Phytotherapie", zu behandeln. Hier setzt die Methode von DERMA EVE® an. Die Leiterin ist ausgebildete Heilpraktikerin und hat sich auf Pflanzenheilkunde (Phytotherapie) spezialisiert.

Gut aussehen mit einer schöneren Haut - Faltenglättung und Verblassen von Pigmentflecken durch IPL-Blitzlicht

Wer an Akne, Pigmentstörungen oder anderen Hautunreinheiten leidet, hat meist schon viel ausprobiert und wird immer wieder enttäuscht, weil auch enthusiastisch angepriesene Wundermittel und Behandlungsmethoden nicht helfen. Bei DERMA EVE®, dem Institut für Hautbildverbesserungen in Mönchberg, wird neben einer umfangreichen Anamnese großes Gewicht auf eine naturheilkundliche und kosmetische Behandlung gelegt, die von innen und von außen wirkt. So wird nachhaltig für ein besseres Hautbild gesorgt. Apparative Kosmetik, die neben der Entfernung von Pigmentflecken, Hautrötungen oder Akne-Narben zur Faltenglättung beiträgt, ist das IPL- "Blitzlicht". Von der Effektivität dieser Behandlungsmethode durften sich die Gäste bei der Eröffnung des Instituts zur Hautbildverbesserrung sprichwörtlich hautnah überzeugen. Ein verfeinertes Hautbild trägt auch zum seelischen Wohlbefinden bei. Durch eine Behandlung zur Verbesserung des Haubildes - und sei es nur eine Minimierung von Fältchen - sieht man einfach gut aus.
Foto: Renate Miltenberger

Was ist DERMA EVE® - Wer steht dahinter?

Hautbildverbsserung durch D&S EngelsDERMA EVE® ist ein Institut für Hautbildverbesserung, das seit Januar 2012 in den neu gestalteten Räumen der Bodenwiese 11 in Mönchberg zu Hause ist. Heilpraktikerin Denise Engels und ihr Team bringen viel Erfahrung im medizinisch-naturheilkundlichen Bereich mit, die hier mit den neuesten derma-kosmetischen Erkenntnissen zum Vorteil der Kundinnen und Kunden vereint werden.

DERMA EVE®
Denise Sonja Engels, Heilpraktikerin
Stefan Engels, Rechtsanwalt
Institutsleiter DERMA EVE®
Mobil: 0175 – 873 0 875
E-Mail: Kontakt@DERMAEVE.com
www.DERMAEVE.com

Foto: Renate Miltenberger

Krimifreundin, am 25.01.2012
7 Kommentare Melde Dich an, um einen Kommentar zu schreiben.


Autor seit 3 Jahren
205 Seiten
Pagewizz auf Facebook
Laden ...
Fehler!