Die Ferienstadt Brixen im Südtiroler Eisacktal

Mit sechs Stadtvierteln lädt Brixen ein, seine Geschichte zu entdecken. Allein die historische Altstadt mit ihren imposanten Zeitzeugen wie beispielsweise der Brixner Dom, die Hofburg, das Klarissenkloster sowie das Kapuzinerkloster sind denkmalgeschützte Orte, die gerne besucht werden. Zudem wurden in Stufels, einem weiteren Viertel von Brixen, Beweise gefunden, dass sich hier Menschen bereits zur Steinzeit angesiedelt haben. Ein Besuch in einem der zahlreichen Museen der Stadt lohnt sich auf jeden Fall, um die Geschichte des Ortes kennenzulernen und um alte Schätze bestaunen zu können.

Brixen im Sommer

Neben geführten Spaziergängen durch das Alpengebirge sowie auf zahlreichen Kulturwanderungen zu historischen Plätzen und durch malerische Bergdörfer sind auch mehrstündige Wandertouren in verschiedenen Schwierigkeitsstufen möglich. Bergsteigen und Touren mit dem Mountainbike in den Dolomiten sind sehr beliebt. Beschilderte Wander- und Radwege führen den Urlauber durch die Landschaften von Brixen. Wer ohne seinen Drahtesel angereist kommt, kann in verschiedenen Fahrradverleihstellen ein Bike mieten. Auch andere Sportarten wie Paragleiten, Rafting oder Fischen sind hier vertreten. An heißen Tagen laden die Naturbadeteiche und Seen zum Baden ein. In den idyllischen Almhütten auf der Plose können Besucher die kulinarischen Köstlichkeiten der Region kennenlernen.

Brixen im Schnee

Die unglaubliche Vielfalt an Freizeitangeboten, die das Eisacktal in den warmen Monaten des Jahres zu bieten hat, setzt sich im Winter genau so fort! Die Plose lädt im Winter zum Skifahren ein. Mit einem atemberaubenden Ausblick, kilometerlangen Skipisten, Liftanlagen, Rodelbahnen und Pferdeschlittenwegen ist das Skigebiet Plose ein begehrter Ort für einen Winterurlaub. Ein Snow Fun Park für Snowboarder, Skiverleih, Skischule und Pisten, die auch für Anfänger geeignet sind, gehören mit zum diesem Wintersporteldorado. Entlang zahlreicher Wanderwege und bestens präparierter Loipen kann man die märchenhafte Winterlandschaft rund um Brixen entweder mit Schneeschuhen oder auf Langlaufskiern erkunden. Auf zugefrorenen Bergseen können die Besucher elegant mit den Schlittschuhen über das Eis gleiten. Auch ein Besuch in einem der größten Freizeitbäder Italiens, dem Acquarena, sollte eingeplant werden. Neben einem Hallenbad mit Rutschen, diversen Becken und Whirlpools, gibt es einen Fitness- und Wellnessbereich mit Fitnessgeräten, Physiotherapie und Massagen. Zusätzlich gibt es einen großen Saunabereich, in dem sich verschiedene Saunaanlagen wie beispielsweise eine Kräutersauna, eine finnische Sauna und  diverse Dampfbäder befinden.

Hagenz, am 18.05.2012
7 Kommentare Melde Dich an, um einen Kommentar zu schreiben.


Bildquelle:
Reisefieber (Dezember in Goa, Indien)
Eigenwerk (Wo es am Gardasee am schönsten ist – Ziele an der Gardasena)
Eigenwerk (Wo ist es am Bodensee am schönsten? – Lieblingsplätze am "schwäbisc...)

Autor seit 3 Jahren
136 Seiten
Pagewizz auf Facebook
Laden ...
Fehler!