Fehler Nr. 1 beim Frauen ansprechen – Zu lange zögern

Sie erblicken eine hübsche Frau und möchten sie ansprechen. Ihr Puls schiesst in die Höhe doch Sie zögern. Einerseits wollen Sie diese Frau ansprechen doch andererseits wollen Sie das Ansprechen vermeiden.

Willkommen in der widersprüchlichen Welt der Ansprechangst!

Den grössten Fehler den Sie hierbei begehen können ist es zu zögern. Haben Sie bereits von der "3-Sekunden-Regel” gehört? Gemeint ist jener Moment, der Ihnen bleibt, um eine Frau, die Sie ansprechen möchten, auch wirklich anzusprechen – und zwar bevor der interne Dialog dazwischenfunkt und Sie vor Angst erstarren.

Frauen können Unsicherheiten bei Männern förmlich riechen. So weit darf es erst gar nicht kommen.

Fehler Nr. 2 beim Frauen ansprechen – Nicht lächeln

Nicht lächeln beim Frauen ansprechen ist ein grosser Fehler. Ein schönes Lächeln macht attraktiv und gibt der Frau noch zusätzlich ein sicheres Gefühl.

Das sollten Sie niemals unterschätzen.

Fehler Nr. 3 beim Frauen ansprechen – Die Situation falsch einschätzen 1

Sie haben die Frau jetzt angesprochen. Sie haben keine Sekunde gezögert und dabei freundlich gelächelt.

Doch was nun? Sie sind sprachlos und wissen nicht was Sie sagen sollen. Was Sie am besten sagen sollen hängt sehr davon ab in welchem Kontext Sie eine Frau ansprechen.

Wenn Sie z.B. am Tag eine Frau ansprechen, die gerade unterwegs ist, dann ist es sehr wahrscheinlich, dass sie wenig Zeit hat. Ein direktes Ansprechen, bei dem Sie direkt auf den Punkt kommen und der Frau sagen dass Sie sie kennen lernen möchten, hat hier die grössten Chancen.

Wenn die Frau nun aber Zeit hat, dann ist es in den meisten Fällen am besten, wenn Sie indirekt in das Gespräch einsteigen.

Fehler Nr. 4 beim Frauen ansprechen – Das Ansprechen zu ernst nehmen

Frauen lieben es, wenn der Mann immer ein klein wenig "cooler” ist als sie. Männer die Frauen nicht zu 100% ernst nehmen und sie spielerisch ein wenig necken, wirken automatisch sehr attraktiv.

Insbesondere im Nachtleben ist das sehr wichtig. Wenn Sie im Nachtleben eine Frau zu ernst nehmen und sie nicht ein wenig auf den Arm nehmen, dann landen Sie in den allermeisten Fällen in der "Freundschaftszone”.

Hierbei geht es nicht darum die Frau zu beleidigen oder zu verletzen. Es geht hierbei um ein spielerisches auf die "Schippe" nehmen. So, als würde man seine kleine Schwester ein klein wenig "verkohlen".

Fehler Nr. 5 beim Frauen ansprechen – Die Situation falsch einschätzen 2

Je nachdem ob Sie im Alltag oder im Nachtleben eine Frau ansprechen, gibt es einen grossen Unterschied im Grad der Anziehung, den Sie aufbauen müssen.

Während Sie im Alltag kaum Anziehung aufbauen müssen, ist dies im Nachtleben ein wichtiger Aspekt. Dies erreichen Sie am besten so, wie in Punkt 4 beschrieben.

Fehler Nr. 6 beim Frauen ansprechen – Den Fokus falsch setzen

Wenn Sie eine Frau ansprechen, dann möchten Sie die Frau kennen lernen und nicht bloss Ihre Handynummer erhalten. Verlagern Sie Ihr Ansprech-Ziel von der Handynummer zu einem konkreten Treffen.

Erst wenn Sie ein konkretes Treffen ausgemacht haben, tauschen Sie die Nummern aus.

Fehler Nr. 7 beim Frauen ansprechen – Zu viele Komplimente machen

Frauen lieben Komplimente, aber nur wenn diese auch angebracht sind.

Beantworten Sie sich bitte folgende Fragen:

I.) Wer sind Sie? Wofür stehen Sie ein? Was ist Ihnen wichtig im Leben? Was ist Ihr Ziel mit Frauen?

II.) Welche "Sorte" Frau möchten Sie in Ihrem Leben haben? Beschreiben Sie Ihre Eigenschaften (nicht ihr physisches Aussehen!).

III.) Wie können Sie schnell feststellen, ob eine Frau diese Eigenschaften besitzt?

Verteilen Sie nur noch ein Kompliment, wenn Sie diese Fragen für sich selbst beantwortet haben und eine Frau sich, hinsichtlich der von Ihnen gewünschten Eigenschaften, bei Ihnen qualifiziert.

Fehler Nr. 8 beim Frauen ansprechen – Frauen auf ein Podest stellen

Laden Sie niemals eine Frau auf ein Getränk ein beim Ansprechen. Frauen interpretieren das bewusst oder auch unbewusst als das "Erkaufen" ihrer Aufmerksamkeit.

Hinzu kommt noch, dass Sie hiermit die Frau auf ein Podest stellen. Erinnern Sie sich daran, dass Sie immer ein klein wenig "cooler” als die Frau sein müssen. Das geht natürlich nicht, wenn Sie die Frau auf ein Podest stellen.

Fehler Nr. 9 beim Frauen ansprechen – Zu viele Fragen stellen

Es mag widersprüchlich klingen, aber ein absoluter Kennenlern-Killer sind Fragen! Vermeiden Sie zu viele Fragen und mchen Sie stattdessen Aussagen.

Anstatt zu fragen wo die Frau denn herkommt, sagen Sie besser "Du siehst aus, als kommst Du aus xy!” Je nachdem welchen Ort Sie hier angeben, können Sie die Frau auch gleichzeitig ein wenig auf den Arm nehmen.

Beobachten Sie sich selbst beim Frauen ansprechen, stellen Sie viele Fragen? Wenn ja, dann wirkt das auf der einen Seite schnell wie ein Verhör und auf der anderen Seite drücken Sie (insbesondere in den ersten Minuten) ein zu grosses Interesse an der Frau aus.

Fehler Nr. 10 beim Frauen ansprechen – Zu viel Interesse zeigen

Sie zeigen zu viel Interesse an der Frau obwohl Sie diese noch gar nicht kennen. Versetzen Sie sich für einen Augenblick in die Lage der Frau. Welche Gründe könnte es also nach Meinung der Frauen dafür geben, dass Sie so viel Interesse zeigen?

1.) "Das macht der bei jeder. Der kriegt keine ab und deswegen strengt er sich so sehr an.”

2.) "Er beschränkt mich nur auf meinen Körper.”

In beiden Fällen verlieren Sie an Attraktivität in den Augen der Frau.

3 Punkte mit denen Sie zu viel Interesse zeigen:

- Sie stellen zu viele Fragen

- Sie machen der Frau Komplimente obwohl es hierfür keinen Grund gibt

- Sie laden Frauen auf ein Getränk ein, um sie kennenzulernen

Fehler Nr. 11 beim Frauen ansprechen – Kein Interesse zeigen

Sie zeigen niemals Interesse nachdem Sie eine Frau angesprochen haben. Es kommt der Zeitpunkt an dem es Ihre Pflicht ist die Frau wissen zu lassen, dass Sie an ihr interessiert sind.

Dies geschieht in der Regel nachdem Sie herausgefunden haben, dass sie Eigenschaften besitzt die Sie sich in einer Frau wünschen.

Fehler Nr. 12 beim Frauen ansprechen – Falsche oder keine Dominanz

Wenn Sie die Frau ansprechen, dann müssen Sie auch führen.

Sie fragen nicht "Kann ich Deine Handynummer haben, damit ich Dich vorm Treffen anrufen kann?” sondern Sie sagen: "Gib mir Deine Nummer, damit ich Dich vorm Treffen anrufen kann!”

Sie sagen nicht "Sollen wir dort drüben einen Kaffee trinken? Hast Du Lust?” sondern Sie sagen: "Wir gehen dort drüben einen Kaffee trinken. Komm mit!”

Frauen lieben es wenn Sie als Mann führen, wenn Sie dominant sind. Aber bitte verwechseln Sie "dominant sein” nicht mit dominieren!

Sie führen, weil Sie der Mann sind; aber Sie zwingen der Frau nicht mit aller Macht Ihren Willen auf!

Fehler Nr. 13 beim Frauen ansprechen – Einen Korb zu ernst nehmen

Nehmen Sie eine Abfuhr niemals persönlich. Es gibt so viele Frauen auf dieser Welt und Sie müssen einfach nur ein paar Meter weitergehen, um bereits die nächsten anzusprechen.

Frauen ansprechen soll Spass machen. Vergessen Sie das nie. Lassen Sie sich nie durch einen Korb entmutigen. Es gibt über 3 Milliarden Frauen auf der Welt. Wie gesagt, Sie müssen einfach nur ein paar Meter weitergehen, um bereits die nächsten Frauen ansprechen zu können.

Frauen-ansprechen..., am 31.10.2010

Kommentare


Frauen-ansprechen-verfuehren am 21.11.2010
@wildaz Eben weil viele Männer sie selbst sind, haben Sie keinen Erfolg bei Frauen. Davon mal abgesehen: Von Maskerade kann hier keine Rede sein
Frauen-ansprechen-verfuehren am 21.11.2010
@Rainer Der Hans hat das gut erklärt @Hans Merci :-)
Hans am 21.11.2010
@Rainer: Denke hier ist gemeint, dass man beim ersten Treffen nicht gleich das Superinteresse zeigen sollten. Erst mal so was in der Art wie: Du bist cool, aber ich schau jetzt erst mal und warte ab. @WW: Die Masche funktioniert wohl bei vielen, aber wie Du schreibst nicht bei allen :-) Individualität ist sich ein wichtiger PUnkt. Viele Grüße, Hans
Gast am 21.11.2010
Was mich hier stört ist, dass Frauen einfach mal so pauschalisiert werden - als ob wir alle gleich wären! - Viel wichtiger als all diese Punkte als Standardprogramm abzuspulen, ist es doch sich sein Gegenüber mal genauer anzusehen und individuell auf sie einzugehen und vor allem man(n) selbst zu sein / keine Rolle zu spielen. So etwas turnt viele Frauen nämlich am meisten ab! ;-)
rainerinnreiter am 21.11.2010
Interessanter Artikel, durchaus. Folgenden Satz kapiere ich nicht: "Sie zeigen niemals Interesse nachdem Sie eine Frau angesprochen haben." Widerspricht das nicht dem Kontext der Thematik? Man spricht doch eine Frau deshalb an, weil man Interesse an ihr hat, oder?
Hans am 01.11.2010
Hi Sven, Cool, bin echt gespannt was noch kommt :-) LG, Hans
Frauen-ansprechen-verfuehren am 01.11.2010
Hi Hans, vielen Dank für Dein Lob :-) Ja, ich finde Pagewizz genial. Ich werde hier definitiv weiter schreiben. LG, Sven
Hans am 01.11.2010
Hi Sven, Coole Tipps, die man auch direkt ausprobieren kann. Dein Autorenname sagt eigentlich auch schon alles :-) Und viel Interessantes auf Deinem Block... Wäre genial, wenn Du hier gelegentlich ein paar weitere Artikel schreibst. Viele Grüße, Hans

Autor seit 4 Jahren
3 Seiten
Pagewizz auf Facebook
Laden ...
Fehler!