Einen guten Start ins neue Jahr

Machen Menschen scheint einfach alles zu gelingen, was sie sich vornehmen. Diejenigen, bei denen dies nicht so ist, haben sich sicher schon mehrmals in ihrem Leben gefragt, woran das liegen könnte.

Neben dem Wunsch nach Gesundheit, wünscht sich wohl jeder nichts sehnlicher, als ein glückliches und zufriedenes Leben zu führen.

Eine positive Einstellung ist bei dem Wunsch nach Glück von ziemlicher Bedeutung. Dies ist jedoch etwas, woran man teilweise arbeiten muß, besonders, wenn man sich in der Vergangenheit eventuell vom Pech verfolgt fühlte.

Sieben goldene Regeln sollen dabei behilflich sein.

 

An Schönes erinnern

Man sollte sich immer wieder an die schönen Dinge im Leben zurück erinnern, und sich positive Ereignisse ins Gedächtnis zurück rufen.

Dies hat den positiven Effekt, dass man wieder Glücksgefühle weckt.

 

Kleine Ziele stecken

Wenn man sich kleine Ziele im Leben steckt, ist die Wahrscheinlichkeit viel größer, diese zu verwirklichen. Somit hat man eine höhere Chance auf Erfolgserlebnisse, was einen innerlichen Anreiz zur Folge hat. Außerdem ist es wichtig, sich auch über Kleinigkeiten freuen zu können.

 

Geben

Wer bereit ist anderen Menschen zu helfen, sei es durch kleine nachbarschaftliche Hilfen, oder auch durch eine kleine Spende, wird eine innere Zufriedenheit spüren. Das Gefühl, mit sich selbst im Reinen zu sein, löst Glücksgefühle aus.

 

Abwechslung

Um seinem Alltag zu entrinnen, sollte man sich ab und zu mal etwas Abwechslung gönnen. Sich hin und wieder mal etwas Zeit zu nehmen für etwas, woran man Freude hat, steigert das Wohlbefinden emens.

 

Vorfreude

Vorfreude ist die schönste Freude, wie schon ein altes Sprichwort besagt. Wer sich auf etwas Schönes freut, produziert in seinem Gehirn jede Menge Glückshormone. Dies führt zum Abbau von Stresshormonen und zur Stärkung des Immunsystems.

 

Freunschaften pflegen

Wer über gute soziale Kontakte verfügt lebt viel glücklicher. Bereits ein Telefongespräch, oder mal eine Einladung zum Tee anzunehmen kann ungeahnte Glücksgefühle freisetzen.

 

Lachen

Lachen ist die beste Medizin, wie der Volksmund schon sagt. Es wirkt ansteckend auf andere, entspannt den Körper und macht einfach glücklich. Die Laune verbessert sich schlagartig dadurch. Durch Lachen werden im Körper Stresshormone, wie Adrenalin und Kortison, gebremst. Die Ausschüttung von Glückshormonen wird hingegen verstärkt.

 

Diese kleinen Tipps sollten der Anfang für ein glückliches neues Jahr sein.

Alles Gute also für 2012

Saramis, am 01.01.2011

Kommentare


   Einloggen
Gast am 25.07.2012

Wirklich schön geschrieben, Daumen hoch.

schmiddey am 09.01.2011

Gefällt mir!

WizzLord am 03.01.2011

Super Tipp! Das gefällt mir sehr gut :))

Gast am 02.01.2011

Diese Tips sind wohl das Wesentliche. Glück und Schönes ist für jeden unterschiedlich, dennoch und gerade deshalb ist Reflexion einfach wichtig. Viele übersehen das und denken, das ganz große Glück liegt in der Zukunft.
Doch heute ist die Zukunft von gestern und heute ist auch die gute alte Zeit von morgen.

Dir auch ein gutes Jahr 2011 !

Grüße vom Stromer

Ritchy am 01.01.2011

Super,,,
Du hast mit den 7 Regeln absolut recht.
Toll geschreiben und absolut zutreffend.

Lieben gruß
Ritchy

Autor seit 3 Jahren
127 Seiten
Pagewizz auf Facebook
Laden ...
Fehler!