Einnahmen für Suite101- und Pagewizz Autoren im Vergleich

Beim objektiven Vergleich der Einnahmen unter den Portalen ist zu beachten, dass jedes Portal Artikelbesucher nach unterschiedlichen Kriterien zählt, die den Autoren nicht bekannt sind. Somit sind Besuchszahlen der Artikel für das Vergleichen zwischen den Portalen nicht verwendbar. Aber auch innerhalb eines Portals kann über die Besuchzahlen keine Vorhersage der von den Werbeklicks abhängigen Einnnahmen gemacht werden.   

Anzeigenabhängige Werbeeinnahmen

Bei dieser Art erhält der Autor eines Artikels nur dann seine Leistung vergütet, wenn eine Besucher Interesse an einer Anzeige hat und darauf klickt. Die Anzahl der Klicks auf die Werbung werden selten artikelbezogen dem Autor zur Verfügung gestellt. 

Um trotzdem eine objektive Aussage über diese Art der Provision zu erhalten, wird hier für den Zeitraum von sechs Monaten die Dauer (Alter) eines jeden Artikels seit Veröffentlichung bestimmt. Das ist einfach, denn für jeden Artikel ist das Datum seiner Freigabe bekannt. So kann für alle die Anzahl der Tage von der Freigabe bis zum Stichtag berechnet werden. Dabei sollten nicht zu wenige Artikel im Portal eingestellt sein. Hier sind es je Portal 100 Artikel. Jetzt braucht es für die Berechnung nur noch die gutgeschriebenen Beträge über die Google AdSense Werbung für den zu betrachteten Zeitraum.

Berechnen auf Jahreseinnahmen

Die Einnahmen in Euro (Zeile 5 der Tabelle) werden durch die Artikeltage (Zeile 3) geteilt. Das gibt die Provision je Tag und Artikel. Wird dieser Wert mit 365 Tagen multipliziert, dann gibt das den Jahresverdienst je Artikel. Nach dieser Tabelle ist zu ersehen, dass sowohl bei Suite101 als auch bei Pagewizz  mit etwa 60 Cent je Artikel jährlicher Einnahmen zu rechnen ist. Bei 100 Artikel wie in diesem Beispiel freut sich unser Autor über ein Taschengeld von etwa 60 Euro im Jahr.  

Einnahmen Vergleich Suite101 zu Pagewizz

Zeitraum vom September 2010 bis Februar 2011

Suite101 pagewizz Saldo
Anzahl Artikel 101 100 1
Artikeltage kumuliert 15.681 10.164 5.517
Durch. Artikelalter in Tagen 155 102 54
Einnahmen in Euro 26,01 16,93 9,08
Cent je Artikel / Jahr 60,54 60,96 0,41-
Besucher gesamt 15.615 22.344 6.729-
Besucher je Artikel/Jahr 660 779 116-

Art der Artikel - Jahreszeit

Um ein neutrales Vergleichsergebnis zu erhalten, sollte die Art der Artikel in beiden Portalen ähnlich sein. Bei den vorliegenden Daten ist die Rubrik der Artikel überwiegend Reisen und Wandern in gleichen Regionen. Artikel können aber auch, abhängig ihrer Art, abhängig von der Jahreszeit sein. Das zeigt sich die über den Suchbegriff "wandern" in der folgenden Tabelle über das Suchverhalten der letzten zwölf Monate. Hier ist zu sehen, dass der Vergleichsraum der Daten - September bis Februar - eine schwache Nachfrage haben im Verhältnis März - August. Auf Grund der vorliegenden Daten eines der Portale über diese Artikel kann eine in etwa doppelte Vergütung in dieser Zeit erwartet werden. Das ergibt etwa 90 Euro für das gesamte Jahr für 100 Artikel. (30 Euro das erste Halbjahr plus 60 Euro das zweite.)

Interesse am Wandern in Deutschland, Niederlande, Österreich, Schweiz
Statistik Interesse an Wandern via ...

Statistik Interesse an Wandern via Google-Suche

Literatur Statistik
Amazon Anzeige

Zusätzliche Einnahmen anderer Art

Bei Pagewizz kann über den Amazon-Baustein zusätzlich das Taschengeld aufgebessert werden. Wenn ein Leser über die angezeigten Angebote auf die Amazonseite geht und dort Einkäufe tätigt, erhält er dafür eine Provision.  

Wer für seine Artikel bei VG-Wort seine Verwertungsrechte anmeldet, kann eine Tantieme als Sonderausschüttung (Suite101) oder Auschüttung über Zählpixel (Pagewizz) erhalten. Die folgenden "Weitere Artikel zum Thema" geben dazu weitere nützliche Informationen.

Autor werden ist nicht schwer - weitere Informationen.

Weitere Artikel zum Thema - Pagewizz, Suite101, VG-Wort
In diesem Artikel finden Sie relevante Informationen rund um die VG-Wort (von Hans)
Eigene Artikel schreiben als freier Autor mit Umsatzbeteiligung. Die beliebtesten deutschsprachigen Autorenportale im Vergleich. (von rainerinnreiter)
VG-Wort jährliche Tantiemen möglich
Eine lukrative Möglichkeit, als Autor mit Internetartikeln Geld zu verdienen, stellt die Sonderausschüttung der VG Wort dar. Wie man seine Artikel dafür anmeldet, wird ...
Einnahmen mit Artikeln aus Werbeklicks werden ergänzt durch Tantiemen des Autors via VG-Wort. Eine Trendrechnung an praktischen Werten hilft die richtigen Strategie zu finden ...
Wo siehst Du mehr Chancen für Dein Taschengeld

Schnelle Wahl der Wanderungen über Region oder Gesamtliste

Auswahl Region mit Klick auf Überschrift (fett) -
Klick Bild für Großanzeige, Lupe, Ausschnitt

Österreich: Tirol, Vorarlberg
Deutschland: Bayern, Allgäu
Schweiz: Berner Oberland
Frankreich: Savoyen.
Oberallgäu Liste Wandertouren- Sonthofen,
Bad Hindelang, Oberstdorf 
Region Zugspitze, Lechtaler- und Allgäuer Alpen 
Vorarlberg: Bregenzerwald, Montafon, Silvretta, Tirol: Nauders, Schweiz: Samnaun Bayerische  Alpen  und Tiroler Alpen
- längere Wanderungen
Bayerische- + Tiroler Alpen  

kurze und mittlere Wanderungen

Wandern zwischen Mittenwald + Achensee lange Touren

Wandern von Mittenwald bis zum Achensee - 

mittellange Wanderungen

Wandern zwischen Mittenwald + Achensee 
 - Spaziergänge 
 - kurze Wanderungen
Region Berner Oberland 
Savoyen, Frankreich Wanderungen und Ausflüge 
primapage, am 07.03.2011

Kommentare


Vennhexe am 04.11.2012
Danke - find ich mal super spannend.
kaktus am 27.04.2012
Anstelle Einahmen erlebte ich eine Pleite, unbezahlbare Monatsrechnung, ausgesperrt im Internet, auch noch alle Artikel gesperrt nach googles, haben die zu wenig Nutzen, bei pageballs wenig Verdienst! Jürgen
primapage am 27.02.2012
Danke für den wertvollen Tipp. Gibt es schon Einnahmen-Ergebnisse? Interessant wäre zum Vergleichen mit anderen Portalen die Einnahmen je Artikel und Jahr (60 Cent bei meinem Vergleich je Artikel und Jahr). 90 Prozent von 100 Euro ist beispielsweise interessanter als von einem Euro. Beim Vergleich zwischen den Portalen ist meines Erachtens auch die Ähnlichkeit der Rubriken (hier überwiegend Wandern) wichtig.
Luca am 26.02.2012
paid2write.de ist das beste Portal. Dort verdient man 90% des Gewinnes von den Werbebanners
SonjaHartwig am 16.08.2011
Das war mal wirklich interessant. Ich habe auf beiden Portalen noch nicht so viel Artikel, deswegen lohnt der Vergleich noch nicht wirklich. Mal sehen, wie es in einem Jahr aussieht :-) LG
omundorff am 01.07.2011
sehr interessant, gerade auch weil ich in beiden Portalen aktiv bin...
primapage am 08.03.2011
Hallo jurgkodi, Die Europakarte von Google ist in Deinem Artikel http://pagewizz.com/in-deutschland-alles-lug-und-trug/ erschienen. Das ist ein pagewizz Baustein. Den kannst Du jederzeit aus Deinem Artikel löschen. Wahrscheinlich hast Du irrtümlich bei einer Bausteinauswahl darauf geklickt. Wenn Du aber für die Ortung in Südamerika eine solche Google-Maps einsetzen willst - dann braucht Du nur auf "Bearbeiten" klicken und kannst durch Verkleinern der Karte und verschieben Deinen Ort anzeigen. Herzlichen Gruß Johann In diesem Artikel verwende ich den Baustein Google-Maps nicht.
primapage am 08.03.2011
Guten Tag Grace, das mit den Besuchszahlen ist das Problem. Als ich bei Suite101 im Forum mitteilte, dass die Besuchszahlen bei Pagewizz wesentlich höher sind, hat mich die Redaktion auf die unterschiedlichen Zählmethoden der Foren hingewiesen. Deshalb habe auf den neutralen Vergleich - wie im Artikel beschrieben - umgestellt: Egal wieviele Besucher oder wieviele Klicks, für den Vergleich nehme ich die Einnahmen geteilt durch die Gesamttage der Artikel seit Freigabe. Damit ist auch ein objektiver Vergleich unabhängig der Artikelanzahl und deren "Verweildauer" - im Beispiel standen alle Artikel bei Suite 5.517 Tage länger im Portal als bei Pagewizz innerhalb des Zeitraumes von 180 Tagen. Mit VG-Wort-Zählerpixel kannst Du natürlich wesentlich mehr je Artikel verdienen. Der Trend zeigt mir für meine Artikel, dass etwa jeder vierte die 1.500 Leserschwelle überwindet bis zum Jahresende und so 20 Euro einfährt. Das gäbe im Schnitt 5 Euro Einnahmen OHNE KLICKS nur über die erreichte Leserzahl. Gegenüber des jährlichen "Klickertrages" mit etwa 90 Cent je Artikel also sicher interessant. Darüber werde ich auch einen Bericht schreiben. Aber Vorsicht! VG-Wort zählt weder wie Suite noch wie Pagewizz oder Google. Hier kann ich erst definitiv eine Trendaussage machen, wenn mein erster Artikel die Bestätigung der 1.500 Leser von VG-Wort erhält. Dann kann ich das Ergebnis mit der Anzahl Leser bei pagewizz vergleichen. Liebe Grüße Johann



Bildquelle:
S.Hofschlaeger - pixelio.de (Kommasetzung leicht erklärt)

Autor seit 4 Jahren
162 Seiten
Pagewizz auf Facebook
Laden ...
Fehler!