Was ist eine Tabellenkalkulation?

Eine Tabellenkalkulation ist eine Software, mit welcher Daten berechnet und dargestellt werden können. Dazu werden sie in Tabellen dargestellt, die in Zeilen und Spalten aufgeteilt sind. Mittels Formeln können komplexe Berechnungen durchgeführt werden. Außerdem bieten gängige Tabellenkalkulationsprogramme zahlreiche Auswertungs- und Darstellungsmöglichkeiten wie z.B. Diagramme.

Diese Programme können - richtig eingesetzt - sehr hilfreiche und mächtige Werkzeuge sein, um komplexe Berechnungen und Auswertungen vorzunehmen. Kenntnisse in Tabellenkalkulationen werden in vielen Ausbildungsberufen erlernt und sind bei vielen Arbeitsstellen ein Einstellungskriterium.

Was ist Excel?

Excel ist ein solches Tabellenkalkulationsprogramm von Microsoft. Es gehört zu dem Softwarepaket Microsoft Office, das u.a. auch Word und PowerPoint enthält. Excel ist kostenpflichtig, hat sich aber als Standardsoftware etabliert. Als gleichwertige kostenlose Variante ist OpenOffice zu nennen.

Excel bietet eine einfache Oberfläche für komplexe Berechnungen mit u.a. kaufmännischen, statistischen und mathematischen Funktionen. Das Programm kann dem Anwender sehr viel Arbeit abnehmen, wenn die Fülle an Funktionen richtig genutzt werden. Allerdings ist Excel aus diesem Grund auch sehr komplex und nur schwer durch "Ausprobieren" zu erlernen. Aber gerade diese Komplexität machen die Software zu einem wichtigen Bürowerkzeug.

Sogar Fortgeschrittene können im Funktionsumfang von Excel immer wieder etwas Neues entdecken. Es geht sogar so weit, dass Excel mit Hilfe der integrierten Programmiersprache VBA um eigene Funktionen erweitert werden kann.

Arbeitsmappen und Tabellenblätter

Eine Exceldatei hat die Datei-Endung.xls oder seit der Version 2007 die Endung.xlsx. Eine Datei wird als Arbeitsmappe bezeichnet. Sie können sich das vorstellen wie eine Arbeitsmappe oder einen Ordner im Büro. Eine solche Mappe kann viele verschiedene Blätter mit weiteren Informationen enthalten. Genauso verhält es sich bei Excel: Eine Arbeitsmappe enthält sogenannte Tabellenblätter. Diese enthalten Ihre Tabellen und Ihre Daten. Sie arbeiten ausschließlich mit den Tabellenblättern, die als Registerreiter am unteren Fensterrand dargestellt werden.

Das Fenster von Excel (Bild: Selbst erstellt)

Einsatzmöglichkeiten von Excel

Im Folgenden sollen Sie einige Einsatzmöglichkeiten für Microsoft Excel kennenlernen:

  • Terminplanung
  • Rechnungen
  • Betriebliche Auswertungen
  • Gewinn- und Verlustberechnung
  • Haushaltsbücher

Dieses Tutorial

Das Excel-Tutorial möchte Ihnen Schritt für Schritt die Funktionsweise von Excel näherbringen. Erlernen Sie nach und nach, wie Sie die Software bedienen müssen und welche Funktionen das Programm bietet. Fragen sind in den Kommentaren willkommen und werden beantwortet. Sollte etwas unklar sein, erweitere ich die Texte gerne.

Das Tutorial basiert auf der Excelversion 2007. Benutzer der neuen Versionen können das Tutorial ebenfalls verwenden, denn die Unterschiede sind relativ gering.

Zellbezüge

Einfache Formeln erstellen

Unterschied zwischen relativen und absoluten Zellbezügen

Die Verwendung von Funktionen

SVERWEIS und WVERWEIS

cuchulainn, am 17.04.2012

Kommentare


   Einloggen
Textdompteuse am 21.04.2012

Deine neuen Seiten kommen für mich wie bestellt! :o) Seit ich mal vor vielen Jahren einen Excel-Kurs gemacht hatte, hatte ich mit Excel meistens doch mehr passiv zu tun - d. h. in bereits angelegten Tabellen zu arbeiten. So verabschiedeten sich viele meiner Kenntnisse allmählich wieder. Mit deinen neuen Seiten hier kann ich mich demnächst prima daran machen, meine verschütteten Erinnerungen wieder auszugraben. Danke!

Autor seit 2 Jahren
72 Seiten
Pagewizz auf Facebook
Laden ...
Fehler!