Komplettsett für die Feuerzangenbowle - Rechaud, Kessel Tassen, Pastenbrenner, Schöpfkelle …
Feuerzangenbowle-Set Heinz Rühmann

Aber auch der Film selbst hat Kultcharakter und da verwundert es nicht, dass, wohl aufgrund der Tatsache dass es sich bei der Feuerzangenbowle um ein heißes Getränk handelt, immer um die Weihnachtszeit und Silvester echte Ereignisse rund um den Punsch veranstaltet werden. Hochburgen sind da naturgemäß Universitäten und Hochschulen, Studentenwerke und Wohnheime. Echte Fans des Filmklassikers schauen dann gemeinsam den Schwarz-Weiß-Film an und trinken stilecht aus Reagenzgläser, ganz wie im Chemieunterricht, eine Feuerzangenbowle, oder auch Glühwein. Wie im Film dürfen natürlich auch keine Wunderkerzen fehlen.

Rezept. Feuerzangebowle richtig zubereiten

Was benötigt man für eine Feuerzangenbowle?

Die Feuerzangenbowle ist ein Mix aus einem trockenen Rotwein (möglichst keinen minderwertigen), Rum, Zuckerhut und Gewürzen. Benötigt wird auf jeden Fall ein Rechaud mit regulierbarer Flamme einen Feuerfesten Topf, eine Feuerzange, einen Schöpflöffel und die entsprechende Zutaten, die man je nach Geschmack in Auswahl und Menge variieren kann. Als Gewürze eignen sich Sternanis, Nelken, Zimt Orangenscheiben oder auch nur Orangensaft. Wem es zu mühselig ist die einzelnen Utensilien im Haushalt zusammenzusuchen oder Einzelteile beim Nachbarn auszuleihen, kann sich auch ein Komplettset kaufen, bei dem alle nötigen Teile bereits dabei sind.

Die Zubereitung ist an sich nicht besonders schwierig, dennoch sollt man mit Bedacht vorgehen, wenn sie nicht nur "lustig" machen, sondern auch schmecken soll. Die Gewürze und den Wein gibt man in den Topf und erhitzt diesen auf dem Rechaud ganz vorsichtig und nicht zu schnell. Den Wein sollte man nicht zum Kochen bringen. Den Zuckerhut legt man auf die Feuerzange und diese wiederum über den Topf. Dann kommt der Moment, der von echten Kennern geradezu zelebriert wird. Mit der Schöpfkelle beträufelt man den Zuckerhut ganz vorsichtig mit Rum, wobei man nicht unbedingt allzu sparsam sein muss. Wenn er gut getränkt ist, wird er angezündet woraufhin der Zucker zu schmelzen beginnt und karamellisiert in die Feuerzangenbowle tropft. Sobald die Flamme auf dem Zucker zu erlischen droht, wird einfach wieder etwas Rum drübergeleert, was der Feuerzangenbowle ihren einzigartigen Geschmack verleiht, was aber auch bedeutet: mehr Flamme, mehr Schwips …

Hochwertiges Feuerzangenbowle-Set
Feuerzangenbowle Samba, 20 cm, 4,00 l
Feuerzangenbowle – der Film - Ein Klassiker der in keiner Videothek fehlen darf
Die Feuerzangenbowle (Christmas Edition, + Audio-CD) [2 DVDs]

Mengenverhältnis für eine leckere Feuerzangenbowle - Man nehme …

Da man die Feuerzangenbowle in der Regel in geselliger Runde trinkt, beziehen sich die Mengenangaben auf eine Gesellschaft von etwa 8 Personen

Zutaten:

4 Flaschen trockenen Rotwein

1 Flasche 80% Rum

2 unbehandelte Zitronen

2 unbehandelte Orangen

4 Gewürznelken,

3 Zimtstangen,

2 Sternanis

1 Zuckerhut (evtl. 2) 

Die Zitronen und Orangen, sollten aus der Feuerzangenbowle herausgenommen werden, sobald der Zuckerhut vollständig in den Kessel getropft ist.

Historisches über die Feuerzangenbowle

Ein kurzer geschichtlicher Rückblick

Heinz Rühmann hat die Feuerzangenbowle sicherlich bekannt gemacht und ihr zu Kultstatus verholfen. Doch das Rezept ist deutlich älter, nämlich schon über 200 Jahre alt. Ursprünglich hieß der Punsch auch nicht Feuerzangenbowle sondern Krambambuli. Dieses Getränkt wurde damals in einer Likörfabrik in Danzig hergestellt du vertrieben, wobei wichtige Bestandteile Wachholderbeeren und Branntwein waren. Den späteren Namen Feuerzangebowle erhielt der Punsch erst später aufgrund der so genannten Feuerzange, die einst dazu verwendet wurde die Kohlen aus dem Herd oder Kamin zu holen und die zweckentfremdet über den Bowlekessel gelegt wird, damit der Zucker in den Wein tropfen kann.

Allen eine fröhliche und gelungene Silvesterfeier mit einer leckeren Feuerzangenbowle!

Wer es gerne bequemer mag - Fertige Feuerzangenbowle-Mischungen
Gerstacker Feuerzangenbowle
Gerstacker Feuerzangenbowle
Feuerzangenbowle mit Rum 1L
Efes, am 20.12.2011

Kommentare


   Einloggen
MinaLosa am 20.11.2012

Muss ich dieses Jahr machen, schätze ich, denn ich habe diesen Zuckerhut aus Versehen gekauft und dachte es wäre eine besonders originelle Zuckerverpackung...

Efes am 19.11.2012

diese läst sich aber durch hartes, entbehrungsreiches Training nach oben verschieben ;-)

ElgaK am 18.11.2012

Manche neigen einfach nur zu einer geringen Gifttoleranzgrenze ;-)

Efes am 18.11.2012

… wie heißt es doch so schön? Die Menge macht das Gift ;-)
Prosit Efes

ElgaK am 18.11.2012

Ist schon lange her, dass ich Feuerzangenbowle getrunken habe. An dieses Getränk habe ich aber keine guten Erinnerungen. Allerdings weiß ich nicht mehr, ob ich den Geschmack nicht mag oder den Nachgeschmack der sich im Kopf breit machte ;-)

Merlin am 18.11.2012

Ist lecker, aber nichts für mich. Mit Mischgetränken schieß ich mich sofort ab.
Lieber ist mir ein Glas Roter.

AlphaBeta am 18.11.2012

Feuerzangenbowle verleidet zu komischen Sachen, wie beispielsweise mitten in der Nacht rodeln zu gehen und am Ende mit dem Kopf im Schnee zu stecken. Ich mag das Zeug.

Efes am 21.12.2011

@Krimifreundin
Wie bei allem "viel" ist o.K. "zu viel" ist immer schlecht. Um Kopfschmerzen zu vermeiden sollte man auch immer aufpassen dass man nicht mehr trinkt als mit größter Gewalt in einen reinpasst … ;-)
Nein, im Ernst: Wichtig ist das Gleiche wie beim Glühwein. Man sollte nicht denke "wird ja eh gekocht, nehm ich halt billigen Fusel". Die Qualität des Weines spielt natürlich eine erhebliche Rolle, daher einen guten trockenen Wein verwenden.





Autor seit 3 Jahren
308 Seiten
Pagewizz auf Facebook
Laden ...
Fehler!