Forum

Themen im Forum Thema erstellen

Fragen & Antworten - Tipps & Tricks  

kein "Daumen" in Sicht

 
Sundra
Beiträge: 88
Nachricht
am 30.01.2012

Ich weiß nicht, ob es anderen auch so ergeht. ich finde weder einen Daumen noch andere Bewertungsmöglichkeiten mehr.

Das gab's noch nie. Vielleicht geht's ja morgen wieder....

LG Sundra

Besuchen Sie bitte meinen traumhaft schönen Artikel Traumsymbole und Traumdeutungen
chefkeem
Admin
Beiträge: 3734
Nachricht
am 30.01.2012

Schau mal in der rechten Seitenspalte, Sundra.  Lächelnd

Hilfreiche Tipps für Artikel schreiben und Geld verdienen findet man auf meinen Pagewizz Tutorials!
Alice_Alphabet
Beiträge: 344
Nachricht
am 30.01.2012

Ich finde auch rechts keinen Daumen. Weinend

chefkeem
Admin
Beiträge: 3734
Nachricht
am 30.01.2012

ich seh's bei mir rechts, unter den Bookmarking-Symbolen.

 

Hilfreiche Tipps für Artikel schreiben und Geld verdienen findet man auf meinen Pagewizz Tutorials!
WORTKIND
Beiträge: 264
Nachricht
am 30.01.2012

Es ist auch kein Daumen mehr, sondern da steht "wizz" neben diesem Symbol: 

Das Wort "wizz" finde ich etwas verwirrend. Wir gewöhnen uns ja sicher dran, aber Besucher von außen dürften kaum verstehen, was das bedeutet. Oder ist mir da ein allgemeingebräuchliches Kosewort entgangen? ;)

 

Übrigens ist bei mir noch ein Bug. Wenn ich im Forum etwas schreiben will, sehe ich im Textfenster immer das Feld "Daten werden übertragen. Einen Augenblick...". Das klebt mitten im Textfeld und verschwindet auch nicht mehr. 

 

Ursula Martens ° Texterin und Textercoach ° 1. Preis "Beste Online-Pressemitteilung 2013" + Gewinnerin Texterpreis 2011 des BPWD ° WORTKIND® ° ursula.martens@wortkind.de ° 08161-862767 °
Efes
Beiträge: 437
Nachricht
am 30.01.2012

Ich wollte gerade auch ein Däumchen vergeben und habe keines gefunden. O.K. werde das mit "Wizz" probieren, fände aber einen "echten" Daumen auch besser und für jeden leichter verständlich. Zudem erscheint mir eine Anordnung direkt über den Kommentaren besser, weil er dort sofort zu sehen ist und nicht erst gesucht werden muss (für fremde Besucher), ob es eine Bewertungsmöglichkeit gibt.

 

LG Efes

Jodomus
Beiträge: 242
Nachricht
am 30.01.2012

Die Bewertungs-Icons finden sich jetzt rechts unter "Das könnte Ihnen auch gefallen".

Ich muß den anderen allerdings zustimmen, vorher (also oben unter der Artikelüberschrift) fand ich es auch besser platziert, da sofort sichtbar. Jetzt wirkt es ein wenig "versteckt". Ich habe in den letzten Jahren immer wieder die Erfahrung machen müssen, daß solcherart platzierte Feedback-Möglichkeiten von leider recht vielen Lesern einfach nicht gesehen werden. Ich frage mich überdies, warum das überhaupt umgestellt wurde. Gab es da irgendwelche Probleme? 

Sundra
Beiträge: 88
Nachricht
am 30.01.2012

Ein Witz oder Wizz?

Wer weiß das schon. Ist das Wizz denn nur für die Pagewizzer gedacht? Da wird es jetzt wohl keine Bewertungen mehr geben von Lesern außerhalb von Pagewizz. Das ist schade. Über und unter dem Artikel lud es ja gerade zu ein, eine Bewertung abzugeben. Wer schaut schon nach rechts - es sei denn, er muss auf die Vorfahrt achten.

Sicher habt ihr eure Gründe für diese neue Reduzierung und Platzierung. Vielleicht können wir sie ja nachvollziehen...???

LG Sundra

 

Besuchen Sie bitte meinen traumhaft schönen Artikel Traumsymbole und Traumdeutungen
Grace
WizzAngel
Beiträge: 3037
Nachricht
am 30.01.2012

Ohne diesen Thread hier hätte ich auch nicht gewusst, was das ist und ich vermute mal, die Leser von außerhalb werden es nicht ganz verstehen.... Also ein Daumen direkt unter dem Artikel wäre da vielleicht besser. Unentschlossen

you won`t fool the children of the revolution
jofl
Beiträge: 593
Nachricht
am 30.01.2012

Ich wette: Nächste Woche denkt sich kein Mensch mehr was dabei, dass die verschiedenen "Likes" auf die rechte Seite versetzt wurden. Und dass bei Pagewizz jetzt kein Daumen, sondern ein "top" steht, halte ich auch für vernachlässigbar: Neue Leser werden aus dem Zusammenhang erkennen, was für eine Funktion der Button hat, und wir wissen es seit … jetzt! ;-))

Wobei mich eines interessiert: Welchen Wert, welche Funktion hat denn der Pagewizz-Daumen? Bringt er Vorteile bei den Suchmaschinen oder handelt es sich eher um ein bisschen Lametta? So schön es ist, wenn jemand auf diese Button klickt: Sind nicht die anderen Links viel wertvoller im Sinne eines SEO?

Eine schöne Woche wünscht

johannes

Simon
Admin
Beiträge: 2986
Nachricht
am 30.01.2012

@Ursula: Die Lade-Meldung sollte normalerweise verschwinden, nachdem das Laden beendet ist. Ich die Meldung einfach komplett entfernt, da sie nicht wirklich wichtig war.

Das "wizz" wurde soeben in "Top" umbenannt -  so ist es vermutlich besser zu erkennen. Wer lieber "wizz" haben möchte, soll einfach posten. Das ist schnell geändert.

Mal sehen, vielleicht können wir die Social Button auch kurz aufblitzen lassen, wenn man bis zu den Kommentaren gescrollt hat, um dezent darauf aufmerksam zu machen. Solche Dinge sind einfach auch Gewöhnungssache und fixe Social Buttons außerhalb des eigentlichen Inhalts sind inzwischen auch sehr verbreitet.

Warum die Änderungen durchgeführt wurden:

Wir hatten Kritik darüber, dass einerseits der Content zu weit unten beginnt und andererseits, dass hier und da zu viel leere Flächen im Inhalt vorhanden ist. Am alten Daumen wurde kritisiert, dass er einfach "veraltet" aussieht - und das fanden wir auch.

Als nächsten Schritt werden wir die Optionen zur automatischen Werbung ausbauen, denn auch durch die oberste und unterste Anzeige entstehen relativ große weiße Flächen - Google stellt hier nur eine begrenzte und nicht geeignete Auswahl an Anzeigentypen zur Verfügung. Das "perfekte" Modell ist leider nicht dabei - Daher muss man hier einen Kompromiss eingehen.

Also: Jede Meinung und Kritik ist erwünscht!

LG Simon

Perfektes Design ist nicht dann erreicht, wenn man nichts mehr hinzufügen, sondern wenn man nichts mehr weglassen kann ;-)
Alice_Alphabet
Beiträge: 344
Nachricht
am 30.01.2012

Außerdem steht der neue "Daumen" direkt unter einem Facebook-Symbol. Ich dachte, das Ding hat irgendwas mit Facebook zu tun.

 

Jofl, Daumen machen Freude, sie sind doch eine schöne Anerkennung.

Und sonst: Daumen helfen, bei Pagewizz ein gutes Ranking zu bekommen. Texte, die 100% erreichen, sind für einige Zeit auch für Besucher von außen sichtbarer (auf der Startseite und bei den Kategorien). Je mehr Leute etwas lesen, desto mehr können auch drauf verlinken oder den Artikel bei Facebook "liken" (was für ein Wort!).

Ich weiß natürlich, dass es oft nicht die Artikel mit 100% sind, die am meisten Geld einbringen. Gerade Verkaufsartikel sind oft schlechter gerankt und bringen dafür das Geld. Aber alles in allem denke ich, ist ein Top-Ranking ein zusätzlicher Schub, der manchen Artikeln auf die Sprünge hilft. Bei mir sind es auch  oft die komplexen Themen, hinter denen viel Recherche steckt, die die meisten Daumen und die höchsten Rankings bekommen. Finanziell sind diese Dinge wenig lukrativ. Zu sehen, dass ein Artikel gelesen und geschätzt wird, ist dann die einzige Befriedigung, die bleibt, und ich freue mich darüber sehr.

 

Simon
Admin
Beiträge: 2986
Nachricht
am 30.01.2012

Johannes, Du bist vermutlich der erste, der "Top" gesehen hat - Das ist ganz frisch :-)

Zu Deiner Frage: Der Daumen ist schon mehr als nur Lametta, hat jedoch nur geringen Einfluss auf Suchergebnisse bei Google. Letztlich rutschen die Seiten durch Daumen in der internen Bewertung nach oben und erscheinen dadurch mehr in der Seitenleiste auf Unterseiten ("Das könnte Ihnen auch gefallen"). Auch erhöhen die Däumchen die Chance auf der Startseite zu erscheinen. Vor allem die Startseite bringt dem Artikel doch einiges mehr an Leser und je mehr Pagewizz wächst, umso mehr wirkt sich das auch positiv aus. Die zusätzliche Verlinkung des Artikels innerhalb von Pagewizz - vor allem von der Startseite weg - beeinflusst positiv das Ranking bei Google, denn auch interne Links werden von Google ausgewertet. Zeigen wir einen Artikel auf der Startseite, so geht Google korrekterweise davon aus, dass der Artikel etwas Besonderes ist und stuft diesen einen Tick höher ein. Mathematisch lässt sich das am PageRank zeigen: Die Startseite hat mit 5 einen recht hohen PageRank und so ein Link auf eine Unterseite wiegt dann schon recht viel.

 

Perfektes Design ist nicht dann erreicht, wenn man nichts mehr hinzufügen, sondern wenn man nichts mehr weglassen kann ;-)
Simon
Admin
Beiträge: 2986
Nachricht
am 30.01.2012

Das war noch ein Kritikpunkt, der uns veranlasste den Daumen zu ändern: Der Daumen steht doch meist für Facebook... Twitter und Google nutzen selbst keinen Daumen, genauso StumbleUpon, Pinterest und viele andere. Alleine die Darstellung des Buttons sagt durch die Zahl und/oder die Sprechblase aus: "Ich bin ein Button zum Bewerten" Zwinkernd Was dort abgebildet ist, ist übrigens unser Favicon, das oben neben der Browser-Adresse zu sehen ist und in Bookmarks von Pagewizz.

Wenn der Facebook-Button oberhalb des Pagewizz-Buttons verwirrend ist, dann platzieren wir das um, bauen mehr Abstand ein oder einen markanteren Trennbalken.

 

Wir denken darüber nach, wie man die Buttons in der Seitenleiste lassen kann und gleichzeitig dafür sorgt, dass sie auch "gesehen" werden.

Perfektes Design ist nicht dann erreicht, wenn man nichts mehr hinzufügen, sondern wenn man nichts mehr weglassen kann ;-)
Jodomus
Beiträge: 242
Nachricht
am 30.01.2012

@Simon: Das mit den Werbeflächen oben sehe ich genauso. Unter der Überschrift erstmal ein Anzeigenbereich, vielleicht noch ein Bild (bei Filmkritiken bspw. das Poster), und schon müssen manche User (vor allem solche mit kleineren Bildschirmen) scrollen, um zum eigentlichen Text zu gelangen. Vielleicht wäre es wirklich besser, die Werbung - falls das denn geht - ganz an den Rändern links und rechts zu platzieren (oder von mir aus nur rechts)? 

 

@Alice: Das "Ranking" ist mir ehrlich gesagt nicht so wichtig. Natürlich ist es schön, wenn man eine Art "Anerkennung" bekommt, andererseits aber habe ich gerade im Internet immer wieder miterleben müssen,  daß wirklich sehr gute bis herausragende Texte sehr oft untergingen - weil sie kaum jemand gelesen hat. Vielleicht, weil sie zu lang waren, zu kompliziert oder das Thema für den "Ottonormalsurfer" zu anspruchsvoll. Mag nicht sehr nett klingen gegenüber der "Usermasse", aber es ist leider oft so. 

Hier auf Pagewizz (also intern) mag das anders sein, kann ich nicht beurteilen, da ich noch nicht lange genug hier bin, aber in den Weiten des Net gelten anscheinend andere, etwas ernüchterndere Gesetze. Ich glaube, wenn man sich über solche Dinge zuviele Gedanken macht, wird es erst recht nichts. Ja, man kann natürlich KW-Optimierungen vornehmen, man kann sich um Rankings und Statistiken und Daumen und Empfehlungen und Likes und hastenichgesehen bemühen, aber dann besteht durchaus die Gefahr, eines Tages nur noch für andere zu schreiben. Ich möchte meinem Stil bzw. mir selbst schon treu bleiben, auch auf die Gefahr hin, damit nicht unbedingt  auf der ersten Seite bzw. unter "Beliebteste Artikel" aufzutauchen. 

jofl
Beiträge: 593
Nachricht
am 30.01.2012

@Simon: Danke für die Antwort!

Grace
WizzAngel
Beiträge: 3037
Nachricht
am 30.01.2012

@Jodomus: Die Werbung nur auf der Seite zu platzieren ist nicht gut! Man betrachtet ein Bild (Website, Fernsehen usw.) immer von links oben, nach rechts unten und dann wieder nach links oben. Die rechte obere Ecke wird nur mit wahrgenommen, aber für die Klickrate wäre es ganz schlecht. Seitdem dieser große Werbeblock da links oben steht, hat sich die Klickrate stark erhöht. An den Seiten würde es wahrscheinlich untergehen = noch weniger Einnahmen. Zunge raus

you won`t fool the children of the revolution
Jodomus
Beiträge: 242
Nachricht
am 30.01.2012

Jo Grace, das stimmt wohl. War eine dumme Idee meinerseits. VerlegenCool

 

 

 

Alice_Alphabet
Beiträge: 344
Nachricht
am 30.01.2012

@Simon:

Zitat: "Wenn der Facebook-Button oberhalb des Pagewizz-Buttons verwirrend ist, dann platzieren wir das um, bauen mehr Abstand ein oder einen markanteren Trennbalken."

Ja, ich bin auch ein Social Media Dummy, deshalb war es für mich verwirrend. Ich hatte das neue blaue Symbol aufgrund der Farbe und der geographischen Nähe auf der Seite Facebook zugeordnet. Aber ich stehe dazu: Je Dummy-sicherer etwas ist, desto besser.

@Jodomus: Gerade die komplizierten, sperrigen und für Ottonormalsurfer zu anspruchsvollen Texte liegen mir am am Herzen.  Da ich manchmal sehr nachdenklich und akribisch bin, bin ich mir dort sicher treuer als bei einem SEO-optimierten Verkaufstext, bei dem ich Wortkombinationen so setze, wie Google sie haben will. Ich finde auch, dass nicht jedes Thema in bewährter Internet-Kurzmanier adäquat abgehandelt ist. Und ich freue mich sehr, wenn lange Texte wie meine Artikel über moderne Hexenprozesse eine kleine Leserschaft finden, die es wirklich zu interessieren scheint. 

Aber ich halte es hier mit der Treue zu mir selber nicht immer so genau, da sind wir verschieden. Sonst würde ich nämlich nichts verdienen, ich sehe manches einfach als Teil des Jobs.

Aber jenseits aller persönlichen Genugtuung: Wenn einer meiner Texte das 100%-Ranking erreicht und auf der Startseite erscheint, sehe ich meistens einen Traffiksprung. Oft kommen dann noch zusätzliche Kommentar und und Facebook-Likes daher und nach dieser Phase kommt auch mehr über Google. Geht das anderen nicht so?

Alice_Alphabet
Beiträge: 344
Nachricht
am 30.01.2012

Bei mir ist der Top-Button im Moment grad nicht klickbar. Simon, schraubst Du grad dran?

Laden ...
Fehler!