Damals, als alles noch besser war...

Damals, als alles noch besser war, da war ich noch nicht geboren. Dieses "Früher", als alles besser war, habe ich also nicht erlebt. Denn just in dem Moment, als ich geboren wurde, wandelte sich die Welt zum Schlechten. Denn ab dem Zeitpunkt bekam ich immer wieder zu hören: "Früher, ja da war alles besser!". Es liegt also die Vermutung nahe, dass ich die Grenze zwischen früher und heute bin.

Dieses Gefühl verstärkte sich im Laufe meiner Kindheit, denn früher haben die Kinder nicht gleich geplärrt, wenn sie mit dem Fahrrad gegen eine Wand gefahren sind und eine Platzwunde hatten, die genäht werden musste. Früher hat auch das Essen viel besser geschmeckt, die Erdbeeren waren süßer und die Sommer wärmer. Damals war eben alles anders.

Mit Schuldgefühlen beladen schleppte ich mich also durch meine Kindheit - schließlich begann dieses "Früher" ja mit mir. Die Jugendzeit verstrich und die früheren, besseren Zeiten begleiteten mich auch da. Denn schließlich hätte es das früher nicht gegeben, dass eine Disco erst um 22 Uhr beginnt. Auch seine Meinung zu äußern, auch noch als Mädchen, das wäre früher nicht gegangen. Und das war auch besser so. So die Ansicht der älteren Herrschaften in Familien- und Bekanntenkreis.

Heute ist morgen auch nur noch früher

Viele Jahre sind vergangen, in denen dieses "Früher" für mich keine Rolle spielte. Bis ich mich letztens dabei ertappte, wie ich meiner Tochter an den Kopf warf: "Ich hätte mich das früher nicht getraut, da hatte man noch Respekt. Früher war so was nicht möglich!" Gesagt, geschämt. Nachgedacht.

Was bitte war denn früher besser? War es besser, seine Meinung nicht sagen zu dürfen und vor lauter Respekt den eigenen Kopf nicht zu gebrauchen? Waren die Sommer wirklich schöner oder spielt uns der Verstand einen Streich? Wie können die Erdbeeren damals süßer gewesen sein und waren Kinder nicht damals wie heute einfach Kinder? Waren die damaligen Kinder etwa bessere Kinder? Wann verdammt war eigentlich früher?

War es wirklich besser früher?

Es ist Zeit, einmal darüber nachzudenken. Natürlich empfindet Oma die Erdbeeren von früher einfach süßer, denn sie waren aus dem Garten und nicht aus einem holländischen Gewächshaus. Außerdem wurden sie von Opa liebevoll gehegt und gepflegt. Die Sommer waren schöner, weil es nach einem langen, arbeitsreichen Jahr die verdienten Ferien für die ganze Familie waren. Doch heute ist die Familie in alle Teile der Welt versprengt.

Die Kinder waren damals auch nur Kinder mit Grütze im Kopf. Braver waren sie sicher nicht als unsere heute. Dafür vielleicht ein wenig gewitzter und erfindungsreicher. Schließlich gab es damals noch keine Computer, kein Internet und keine Spielekonsolen.

Früher ist einfach Erinnerung und die Erinnerung blendet negative Dinge mit der Zeit aus.

Amazon Anzeige

Heute und früher - die Grenze ist fließend

Heute und früher - wie soll ich diese Begriffe zeitlich einordnen? Heute ist klar- jetzt, der Moment, der Augenblick. Der Logik folgend müsste dann gestern auch schon früher sein. War gestern alles besser? Ich finde eine andere Frage angebracht.

Ist heute alles schlechter?

Die Frage, die Sie sich alle stellen sollten lautet anders. ist heute alles schlechter? Wie lautet Ihre Antwort? Ist es schlechter, die Welt bereisen zu können? Ist es schlechter, sich verwirklichen zu können?

Bei längerem Nachdenken wird klar, es ist nicht schlechter, es ist nur anders. Zeiten ändern sich und Menschen ändern sich auch. Zum Glück. Sonst würde die Welt stillstehen. Und Stillstand ist Tod. Möchten Sie eine Welt, in welcher alle Menschen nur noch als Zombies im Früher leben? In einer Zeit, in der "alles besser war" und sich vor Neuem verschließen? Wie würde die Welt aussehen, wenn von Anbeginn der Menschheit an alle nur noch im Früher gelebt hätten? Würden wir noch mit Faustkeilen durch die Gegend rennen und jeden Tag ums Überleben kämpfen? Ja genau, da würden wir, wenn damals alles besser war.

Irgendwann ist heute früher

Früher war sicherlich schön. In den Gedanken und den Erinnerungen. Trotzdem war es auch früher schwer, genauso, wie es heute ist. Das Leben spielt sich heute ab und nicht gestern. Möchte noch einmal jemand die Konflikte von damals austragen? Wer mag noch einmal den Liebeskummer aus der Jugendzeit erleben? Früher war schön und heute ist es auch schön. Spätestens in zwanzig Jahren. Denn dann ist heute früher.

AlphaBeta, am 18.05.2012
13 Kommentare Melde Dich an, um einen Kommentar zu schreiben.


Autor seit 2 Jahren
181 Seiten
Pagewizz auf Facebook
Laden ...
Fehler!