Der richtige Hosenanzug für kräftigere Frauen

Ein Hosenanzug ist jedoch auch für Frauen ideal, die etwas fülliger sind. Ab Kleidergröße 42 empfiehlt sich je nach Proportion und Körpergröße ein etwas weiter geschnittener Hosenanzug mit geradem Bein und etwas längerem, aber tailliertem Blazer. Frauen mit kräftigem Oberkörper wirken mit einem längeren Blazer schlanker. Angela Merkel zum Beispiel trägt stets etwas länger geschnittene Blazer. Allerdings sind ihre Blazer meistens sehr konservativ, etwas modischer darf es natürlich sein!

Übrigens sind Blazer mit Schulterpolstern für sehr kräftige, große Frauen perfekt, besonders, wenn die Problemzonen eine große Oberweite und etwas breitere

Hüften sind. Kleine Frauen sollten jedoch ebenso wie sehr schlanke Frauen auf Schulterpolster bei Hosenanzügen für Damen verzichten. Noch ein Tipp für kräftigere Frauen zum Schluss: Wenn Sie Damenmode kaufen, achten Sie auf die richtige Größe. Kaufen Sie Ihren Hosenanzug niemals zu eng. Viele Frauen machen diesen Fehler. Zu enge Kleidung lässt Sie fülliger aussehen, als Sie sind.

 

Hosenanzüge Damen kombinieren

Einen Hosenanzug sollte eigentlich jede Frau im Kleiderschrank haben. Er lässt sich so vielseitig kombinieren, wie kaum ein anderes Kleidungsstück. Als Business Kleidung für Damen ist er natürlich der Klassiker in der Damenmode schlechthin. Mit einer Bluse wird er zwar oft getragen, wer es etwas modischer und legerer mag, kombiniert den Hosenanzug jedoch mit einem Top, einem T-Shirt oder einem anderen, schönen Oberteil. Ein etwas tieferer Ausschnitt macht den Hosenanzug sogar richtig sexy. Wenn Sie dazu noch High Heels tragen, wird der Hosenanzug zum Abendoutfit für die Party.

Im Büro können Sie Ihren Hosenanzug ruhig auch einmal mit einem Polo-Shirt in einer schönen Farbe kombinieren, das wirkt etwas sportlicher, ist aber immer noch seriös.

Blazer und Hose getrennt – noch mehr Kombinationsmöglichkeiten

Das Tolle an einem Hosenanzug für Damen ist, dass Hose und Blazer auch getrennt voneinander getragen werden können. Der Blazer macht aus einem Rock ein schönes Kostüm, bildet einen gekonnten Kontrast zu einem weitschwingenden, knielangen Rock und ist ganz besonders aufregend zum Minirock. Wenn Sie eine Einladung haben und nicht wissen, was Sie anziehen sollen, ist eine gute Markenjeans, ein Top und der Blazer Ihres Hosenanzuges immer eine gute Wahl. Kombiniert mit Pumps und einer schönen Handtasche sind Sie so zu jeder Gelegenheit gut angezogen. Viele weitere Tipps und Ideen finden Sie in diesem Modeportal.

 Die Hose können Sie sehr gut mit einem schönen Oberteil wie zum Beispiel einem Pullover kombinieren. Auch eine längere Strickjacke aus derber Wolle bildet einen gelungenen Kontrast zu einer feinen Hose. Sie sehen also, die Kombinationsmöglichkeiten sind beinahe grenzenlos. Im Prinzip können Sie Hosenanzüge für Damen sogar mit Westernstiefeln oder einem Tank-Top kombinieren, es ist alles möglich und immer eine Frage des persönlichen Stils.

 

Angela Michel

Autor seit 3 Jahren
893 Seiten
Pagewizz auf Facebook
Laden ...
Fehler!