Kalender selber basteln - welcher darf es sein?

Sie möchten einen Kalender basteln? Dann sollten Sie sich zunächst überlegen, wie viel Arbeit Sie sich machen möchten. Wenn Sie wirklich komplett alles selbst machen möchten, dann sollten Sie viel Zeit und Geduld einplanen, denn neben der gestalterischen Arbeit müssen Sie auch das richtige Papier besorgen und die Kalendereinteilung selbst fertigen. Auch das Binden der Kalenderblätter erfordert ein wenig Übung.

Leichter können Sie es sich machen, wenn Sie bereits vorgefertigte Kalenderrohlinge verwenden. Diese gibt es als Dauerkalender zu kaufen oder speziell für das gewünschte Jahr. Der Vorteil ist, dass Sie den Kalender im Groben schon vor sich liegen und dadurch weniger Arbeit haben. Sie können sich ganz der gestalterischen Arbeit widmen und müssen sich nicht mit technischen Details aufhalten.

Einen Kalender ohne Rohling basteln

Sie haben sich entschieden, einen Kalender komplett selber zu basteln? Dann sollten Sie einige wichtige Dinge beachten. Verwenden Sie möglichst dickes Papier, sehr gut geeignet ist zum Beispiel Fotopapier. Wenn Sie lieber dünnes Papier verwenden möchten, dann sollten Sie die einzelnen Kalenderblätter nach der Gestaltung laminieren, damit sie nicht so schnell kaputt gehen.

Die Kalendereinteilung können Sie von Hand zeichnen oder, was wesentlich einfacher ist, am PC gestalten und ausdrucken. Verwenden Sie dazu eine gut lesbare, klare Schriftart. Denken Sie auch daran, Feiertage und eventuell Ferienzeiten zu markieren.

Ein großes Problem bei komplett selbst gebastelten Kalendern ist die ordentliche Bindung. Schließlich soll der Kalender hübsch aussehen und gut blätterbar sein. Wenn Sie öfters Kalender basteln, dann sollten Sie darüber nachdenken, sich ein Bindegerät zu kaufen. Alternativ lassen Sie sich den Kalender in einem Copyshop fachgerecht binden, dies kostet in etwa fünf Euro. Wenn der Kalender rustikaler ist, dann lochen Sie einfach die obere Kante und binden den Kalender mit festen Kordeln, Stoffstreifen oder Paketschnur.

Die Gestaltung des Kalenders

Beim Kalender selber basteln sind Ihnen keinerlei Grenzen gesetzt. Verwenden Sie Familienfotos oder Zeichnungen der Kinder. Sind Sie künstlerisch begabt, dann zeichnen Sie eine kleine Comic- oder Bilderserie. Auch der letzte Urlaub hat bestimmt ein paar hübsche Fotos hervor gebracht.

Eine hübsche Idee ist es, einen Kalender wie ein Scrapbook zu gestalten. Eine wunderschöne Anleitung zum Scrapbooking gibt es hier von Christine. Wunderbar romantische Kalender basteln Sie mit der Fadengrafiktechnik. Und einen absolut coolen Kalender basteln Sie, indem Sie aus Zeitungsresten und Werbeprospekten Mosaike kleben.

Specials

Einen Kalender selber basteln bietet viele Möglichkeiten. So können Sie als besonderes Special bekannte Geburtstage oder Familienfeiern gleich mit einarbeiten. Auch markierte und besonders hervorgehobene Jahrestage machen sich besonders gut.

 

AlphaBeta, am 11.05.2012

Kommentare


   Einloggen


Autor seit 2 Jahren
181 Seiten
Pagewizz auf Facebook
Laden ...
Fehler!