Material zum Laternen selber basteln

Um Laternen selber basteln zu können, benötigen Sie natürlich Material dafür. Je mehr verschiedene Dinge Sie zur Verfügung haben, umso besser. Unbedingt notwendig zum Laternen basteln ist ein stabiler Boden. Dazu eignen sich für runde Laternen Käseschachteln oder Laternenrohlinge besonders gut. Möchten Sie eine eckige Laterne selber basteln, dann verwenden Sie einfach die Deckel von Pappkartons dafür. Weiterhin brauchen Sie eine Aufhängung - geeignet dafür sind Blumendraht oder, wenn es ausgefallen sein soll, Pfeifenputzer. Natürlich können Sie auch fertige Laternenaufhänger kaufen.  Für den Laternenkörper gibt es kaum Einschränkungen. Basteln Sie ihn aus Tonpapier, Transparentpapier, Folien, Plastik, Blech oder einer Kombination aus all diesen Materialien. Zum Schluss benötigen Sie noch Dekoelemente, wie zum Beispiel Federn, Farben, Glitzerstaub, bunte Knöpfe, Perlen, Kordeln oder was Sie sonst noch so im Haushalt finden. Pinsel, Bleistift, Lineal, Scheren und Kleber sind natürlich obligatorisch.

Laternen selber basteln - Schritt für Schritt

Am Beispiel einer runden Laterne eine kleine Anregung zum Laternen selber basteln:

  • Zuerst müssen Sie ein wenig rechnen, damit der Laternenkörper auch um den Boden passt. Dazu berechnen Sie den Umfang Ihrer Käseschachtel. Wissen Sie die Formel noch aus Ihrer Schulzeit? Wenn nicht, dann können Sie sich den Umfang einfach hier berechnen lassen. Geben Sie zu dem errechneten Umfang noch einen Zentimeter dazu (für die Klebefläche) und schon haben Sie die benötigte Breite Ihres Laternenkörpers.
  • Schneiden Sie aus Tonpapier (oder aus einem anderen Material) ein Rechteck aus, welches in der Breite das oben errechnete Maß hat. In der Höhe können Sie flexibel sein.
  • Schneiden Sie mit Schere oder Teppichmesser kleine Ornamente in das Tonpapier, zum Beispiel Sterne, Herzen oder Blumen und hinterkleben Sie diese Löcher mit Transparentpapier oder Lampenfolie in verschiedenen Farben.
  • Verkleben Sie nun mit einem Zentimeter Überlappung das Tonpapier zu einem Zylinder. Fixieren Sie den Kleberand am Besten mit ein paar Wäscheklammern und lassen ihn gut trocken.
  • Währenddessen bemalen Sie den Boden der Käseschachtel mit Acrylfarben.
  • Setzen Sie nun den Zylinder aus Tonpapier in den Boden der Käseschachtel (sollte sehr genau passen) und kleben ihn Rand auf Rand fest.
  • Damit auch der obere Rand der Laterne stabil ist, schneiden Sie nun aus dem Deckel der Käseschachtel das Innere heraus, so dass nur der Rand übrig bleibt. Diesen bemalen Sie auch wieder mit Acrylfarbe und kleben Ihn um den oberen Rand der Laterne.
  • Wenn alles gut getrocknet ist, befestigen Sie den Aufhänger. Stanzen Sie zunächst mit einem Locher oder einer Lochzange am oberen Rand der Laterne zwei gegenüberliegende Löcher aus und direkt neben jedes Loch noch eines, so dass Sie 4 Löcher haben. Schneiden Sie sich ein Stück Blumendraht zu, dieses sollte ungefähr doppelt so lang sein, wie der Durchmesser Ihrer Laterne. Nun fädeln Sie den Draht ein, indem Sie ihn jeweils mehrmals durch die beiden Löcher einer Seite stecken. Die Enden sollten, wegen der Verletzungsgefahr, innerhalb der Laterne liegen. Fertig ist Ihr Aufhänger.
  • Wenn Sie mögen, können Sie Ihre Laterne nun noch mit zusätzlichen Materialien verschönern und aufpeppen.

Es werde Licht

Laternen selber basteln - diesen Punkt haben Sie nun geschafft. Nun stellen Sie sich die Frage, wie Sie Licht ins Dunkel bekommen? Früher wurden sehr häufig richtige Kerzen benutzt, aber gerade bei Kindern sollten Sie, wegen der Brandgefahr, unbedingt davon absehen. Es gibt gute und ungefährliche Alternativen, wie zum Beispiel beleuchtete Laternenstäbe. Für die Verwendung als Balkon- oder Gartenbeleuchtung gibt es die Möglichkeit, Push-Lights oder LED-Teelichter zu verwenden.

Laternen selber basteln ist also wirklich nicht schwierig und Sie können sogar gemeinsam mit Ihren Kindern wunderschöne Laternen herstellen. Wie wäre es denn mit einer Laterne als Kinderzimmerbeleuchtung oder als Nachtlicht? Oder basteln Sie eine Lichterkette mit Minilaternen für eine ganz besondere Beleuchtung. Der Fantasie und Kreativität sind keine Grenzen gesetzt.

AlphaBeta, am 09.05.2012
6 Kommentare Melde Dich an, um einen Kommentar zu schreiben.



Bildquelle:
Amazon (Wie bastelt man Trommeln mit Kindern?)

Autor seit 2 Jahren
181 Seiten
Pagewizz auf Facebook
Laden ...
Fehler!