Asiatische Möbel aus Sheeshamholz - ein Wohntrend

Während Kiefern Möbel durch ihre besondere Struktur stets einen etwas rustikalen Charakter aufweisen, wirken Möbel aus Sheesham Holz richtig edel und hochwertig. Was aber ist Sheesham Holz?

 

Möbel aus Sheeshamholz

Möbel aus Sheeshamholz (Bild: über Pharao24.de)

Sheesham Holz oder Bahia-Rosenholz

Der Sheesham ist in Indien und Pakistan beheimatet, der Baum mit der botanischen Bezeichnung Dalbergia sissoo wird auch Bahia-Rosenholz genannt (nicht zu verwechseln mit dem echten Rosenholz). Oft wird er auch als westindischer Palisander bezeichnet, was allerdings nicht richtig ist, Sheesham und Palisander sind lediglich verwandte Baumarten. Möbel aus Sheesham Holz werden heutzutage ausschließlich aus Bäumen hergestellt, die auf Plantagen angebaut wurden. Da Sheesham ein schnell wachsender Baum ist, wird er in Asien zur Möbelherstellung verwendet wie bei uns die Kiefer. Im Gegensatz zur Kiefer handelt es sich beim Sheesham Holz jedoch um ein Hartholz, es ist extrem stabil, unempfindlich und sogar witterungsfest. Sheesham Holz ist also auch für Gartenmöbel bestens geeignet.
Der Sheeshambaum ist sehr anpassungsfähig und genügsam. Er verträgt sogar extreme Temperaturschwankungen von 10 bis 40°. Drei bis vier Monate Trockenheit machen ihm ebenso wenig etwas aus, wie die extremen Niederschläge in der Regenzeit. Er kann auf beinahe jedem Boden wachsen, sogar auf leicht salzhaltigen Böden.

Sheeshamholz Möbel von traditionell asiatisch bis puristisch modern

Möbel aus Sheeshamholz sind im traditionellen Stil asiatischer Möbel mit aufwändigen Schnitzereien ebenso erhältlich, wie in modernen, puristischen Designs. Sowohl die zeitgenössischen als auch die traditionellen Möbel aus Sheeshamholz lassen sich sehr gut mit den verschiedensten Einrichtungsstilen kombinieren.

 

 

Couchtisch Madras I - Sheesham ...

Couchtisch Madras I - Sheesham massiv - Honigfarben dunkel (Bild: über Home24.de)

Wird für Sheeshamholz Möbel Regenwald abgeholzt?

Die Frage, ob für Möbel aus Sheesham Holz Regenwald vernichtet wird, ist nicht ganz so einfach zu beantworten. Das Sheesham Holz wird auf jeden Fall in Plantagen angebaut. Die Hersteller der Möbel aus Sheeshamholz geben an, dass Anbau und Abholzung der Bäume in Indien streng kontrolliert würden und für die Produktion kein Regenwald abgeholzt werde. Allerdings handelt es sich bei den Plantagen natürlich um Monokulturen. Bei den Palmöl Plantagen in Asien wird auch stets versichert, dass es sich um nachhaltige Bewirtschaftung handele. Leider weiß man mittlerweile, dass für die Plantagen selbst jedoch Regenwald weichen musste und das in großem Umfang. Trotz Versicherungen der Hersteller bleiben daher auch beim Sheesham Holz Zweifel. Als Verbraucher hat man nicht die Möglichkeit, den Anbau von Sheesham Holz in Indien, China, Pakistan oder Bali zu kontrollieren und die Zertifikate belegen nur, dass das Holz aus Plantagen stammt. Ob für die Plantagen Regenwald abgeholzt wurde oder wird, ist jedoch unklar.

Angela Michel

ultimapalabra, am 31.07.2011

Kommentare


   Einloggen
Klars am 17.09.2012

Asiatische Möbel aus Sheeshamholz sehen wirklich zum Verlieben aus. Diese Möbel gefallen mir persönlich sehr gut!

Merlin am 24.05.2012

Schnellwachsendes Hartholz, hört sich gut an. Kann man also mit ruhigem Gewissen kaufen. Das ist ein gutes Argument!
LG Merlin

Heidi am 24.05.2012

Vielen Dank für die Infos!

Stehlampen-Petra am 31.07.2011

Ich mag Möbel aus diesem Holz. Danke für die Infos zu diesem Thema-

LG
Petra

KittyFox am 31.07.2011

Das kannte ich noch nicht. Wieder etwas dazugelernt. Danke!

Autor seit 3 Jahren
896 Seiten
Pagewizz auf Facebook
Laden ...
Fehler!