Der historische Heiratsantrag

Welche Bedeutung hatte der Heiratsantrag ursprünglich?

Der Heiratsantrag heute sollte entweder romantisch, witzig oder in irgendeiner Weise originell sein.

Doch in früheren Zeiten zerbrach sich der Bräutigam hierüber eher weniger den Kopf. Denn ganz nüchtern betrachtet, war ein Heiratsantrag eigentlich – schon fast schnöde – eine Vertragsverhandlung, der die Verlobung folgte. Dabei wurden unter Zeugen alles Finanzielle und Rechtliche geregelt und vereinbart und letztlich durch Handschlag besiegelt. Und wer glaubt, die geläufige Redewendung »um die Hand einer Dame anzuhalten« würde bedeuten, dieser höflich über kleinere Hindernisse behilflich zu sein, der irrt. Pate stand der besiegelnde Handschlag beim Hairatsantrag zwischen dem Vater der Braut und dem Bräutigam. Dieser Handschlag führte dann auch letzten Endes zum Eheschluss.

Wie stellt man einen Heiratsantrag?

Nun gut, die Anzahl der Möglichkeiten, einen Heiratsantrag zu stellen auf nur drei zu reduzieren, mag etwas übertrieben klingen. Sicherlich gibt es unendlich viele Ideen, Varianten und Wege, dafür, aber der Einfachheit halber packen wir all die Möglichkeiten in drei Kategorien und machen stellvertretend ein paar Vorschläge und Ideen, die inspirieren sollen und ganz individuell abgewandelt werden können.

Die Unterschiede liegen in den persönlichen Vorlieben und den Persönlichkeiten als solche. Man kann seinen Heiratsantrag ganz intim, in vertrauter Umgebung und unter Ausschluss fremder Ohren machen oder auch die Welt um einen herum daran teilhaben lassen. Wichtig ist nur, dass man sich sicher ist, was dem Partner oder der Partnerin eher zusagt. Der Trend geht aber mehr und mehr dahin, sich etwas Außergewöhnliches einfallen zu lassen und keine Mühen zu scheuen, um eine effektvolle Liebeserklärung abzugeben. Dabei lassen sie sich in drei Kategorien einteilen, die zwangläufig in zahlreiche Unterkategorien wieder unterteilt werden können, aber hier sollen Tipps und Ideen gegeben werden und keine wissenschaftliche Abhandlung.

Demnach gibt es den romantischen Heiratsantrag, den originellen (auch überraschenden) Heiratsantrag und den witzigen Heiratsantrag. Eines haben sie aber alle gemeinsam: an diesen Heiratsantrag wird man sich auch noch nach Jahren erinnern.

Der Klassiker romantischer Heiratsantrag bei Kerzenschein

Romantischer Heiratsantrag bei Kerzenschein

Keine Frage, der absolute Klassiker unter den Heiratsanträgen ist der, bei stimmungsvollem Kerzenschein. Wie viele Filme wurden gedreht, geguckt und als Vorlage genutzt?

Liebeserklärung zum Frühstück
Heiratsantrag Kaffee-Pott

Ein leicht abgedunkelter Raum, ein schönes Essen, entweder zuhause liebevoll zubereitet, beim gemeinsamen Lieblings-Italiener oder im exklusiven Restaurant und natürlich bei – Kerzenschein. Genau so stellen es sich viele Romantiker vor. Und warum auch nicht? Wenn der Rahmen organisiert ist, gibt es viele Möglichkeiten, seinem Anliegen Luft zu verschaffen. Entweder man spricht den Liebsten oder die Liebste während des Essens an oder man lässt sich der Spannung wegen ein bisschen etwas einfallen. Ein Beispiel wäre etwa, dem Kellner zuvor den Verlobungsring zuzustecken, der diesen beispielsweise mit dem Dessert an den Tisch bringt – das macht den Nachtisch garantiert noch süßer…

Flitterwochentest

Eine Reise in die Ehe

Zu einem romantischen Heiratsantrag gehören Rosen fast schon zum Standartrepertoire. Wenn diese dann noch Reiseunterlagen schmücken, die an einem gemütlichen Abend, vielleicht bei einem Glas Champagner überreicht werden, sollte einem zart gehauchten »ja, ich will« schon fast nichts mehr im Wege stehen.

Ich schreib's an jede Wand …
Wandtattoo Heiratsantrag

Suchen Sie besondere Ziele hierfür aus. Dabei spielt es keine Rolle, dass das Urlaubsziel möglichst weit entfernt oder exklusiv ist. Die Person muss sich angesprochen fühlen und es sollte vielleicht nicht unbedingt der Ort sein, an dem man ohnehin die letzten Jahre aus Gewohnheit hingefahren ist. Beliebt für die »Flitterwochen auf Probe« sind noch immer die Klassiker Venedig oder Paris. Doch es gibt auch zahlreiche andere Reiseziele, die einen romantischen Heiratsantrag perfekt machen. 

Warum nicht mal beispielsweise an den Wolfgangsee nach Österreich fahren und die operettenhafte Landschaft genießen, auf Kreta den Odem der Götter, Halbgötter und Helden spüren oder in der Türkei die Schnittstelle zahlreicher Kulturen erleben und am Meer den Blick in die Weite genießen? Stellt sich die Frage, wann stellt man die Frage – vor oder im Urlaub?

Heiratsantrag per Liebesbrief im Zeitalter von SMS und Facebook

SMS, E-Mail, Facebook, Twitter und wie sie alle heißen, unsere neuen elektronischen Kommunikationshelferchen. Ein romantischer Heiratsantrag ist damit ganz sicher nicht zu machen! Back to the Roots ist die Devise. Man denke nur an die schwelgerischen Briefe eines Herrn Goethe und seiner mehr oder minder zeitgenössischen Kollegen. Das waren Liebesbekundungen und welche Frau würde nicht dahin schmelzen, würde sie einen solchen Brief in Händen halten? Nun gut es muss ja nicht gleich ein Goethe-Klon sein aber ein handgeschriebener Brief der Liebesbeweis und Heiratsantrag zugleich ist, hinterlässt auf alle Fälle Eindruck. Doch einen Fehler sollte man keinesfalls begehen: Im Internet nach vorgefertigten Formulierungen suchen, sonst ist der Heiratsantrag schlicht für die Keramik!

Musikalischer Heiratsantrag

Musik ist Trumpf

Wer sich nicht scheut, bei seinem Heiratsantrag gleich eine gewisse Öffentlichkeit mit einzubeziehen und somit zugleich für Zeugen zu sorgen, dem mag die Idee eines musikalischen Heiratsantrags gefallen.

Dabei gibt es natürlich unzählige Möglichkeiten. Wer selbst solistisch gut singen kann, kann einen auf "Romeo" machen, doch dürfte das eher die Ausnahme sein. Was aber immer gut ankommt und für Aufsehen sorgt, ist der Auftritt einer Musikgruppe, egal ob Bläsergruppe, klassisches Ensemble oder A-Cappella-Chor vor dem Hause der Geliebten. Aber natürlich darf es auch »moderner« sein. Vielleicht ein Rapper oder Hip-Hoper, der mit extra verfasstem Text lautstark den Heiratsantrag vorbringt?

Heiratsantrag im Heißluftballon
Heiratsantrag im Ballon

Im Kino

Heiratsantrag statt Zigarettenwerbung

Nun ist Öffentlichkeit nicht Jedermanns Sache, doch wer die Aufmerksamkeit nicht scheut, ja vielleicht sogar sucht, der hat bei heutiger Technik tolle Möglichkeiten einen originellen Heiratsantrag zu machen. Digitaldruck ist in diesem Fall das Zauberwort. Wie oft fährt man gelangweilt an großformatiger Zigarettenwerbung vorbei, schaut desinteressiert auf Waschmittelverpackungen XXL, ist für 0,3 Sekunden vom Spitzen-BH des Exklusiv Dessous Wäscheherstellers abgelenkt und fährt ansonsten mit verschlafenen Augen zur Arbeit? Und dann plötzlich prangt es gemeinsam mit dem vertrauten Gesicht an der Plakatwand: "Willst Du mich heiraten"?! Wer dies sieht, dabei keinen Unfall baut und ein gesundes Herz hat, dem bleibt garantiert nur noch das »JA!«

Liebe geht durch den Magen

Heiratsantrag in der Brühe

Mit Essen oder Essensgewohnheiten lassen sich viele Ideen für einen originellen Heiratsantrag schmieden. Einem kreativen Kopf fällt dabei spontan die Buchstabensuppe ein. Sehr aufwändig, aber warum nicht? Einfach nur die passenden Buchstaben sortieren und in die Brühe damit. Wobei ganze Sätze schon etwas mühselig sind. Aber vielleicht einfach mit einer Essenz oder mit Balsamico an den Rand »willst du mich heiraten« schreiben und in die Brühe nur die Buchstaben J und A geben (wahlweise währe natürlich auch J und N denkbar aber man soll nichts provozieren…!).

Ganz in Grün

vitaminreicher Heiratsantrag

Wenn man es nicht allzu eilig hat mit seinem Heiratsantrag, eignet sich eine Idee, die für einen überraschenden Moment sorgen dürfte. Lediglich zwei Vorraussetzungen hierfür sind notwendig. Erstens sollte man sich eine gute Geschichte überlegen, weshalb man das Geschenk macht und zweitens, sollte die beschenkte Person so gewissenhaft sein, dass sie ihre Blumen und Pflanzen regelmäßig gießt, sonst könnte aus dem Heiratsantrag ein Fiasko werden. Wenn aber beides passt, wird man mit seinem »grünen« Hochzeitsantrag garantiert Erfolg haben. Man nimmt (am einfachsten) Kressesamen und legt diese in ein Gefäß mit feuchter Erde, wobei man Buchstaben streut, wie etwa »heirate mich«. Mit einer ganz dünnen Erdschicht bedeckt man die Samen und dann wartet man einfach. Wohl dem, der die Augen erleben darf, die nach etwas Zeit auf den aufkeimenden Heiratsantrag schauen.

Bilder statt Worte

manchen Heiratsantrag muss man einfach sehen

Efes, am 30.05.2012

Kommentare


   Einloggen
Semmelweiss am 23.01.2013
Eine bezaubernde Schrift. Ich habe mich dieser Thematik auch einmal angenommen, herausgekommen ist dabei das hier: http://www.suite101.de/die-ausgefallensten-heiratsantraege-der-welt-a102513
Sophie1975 am 03.07.2012
Jap, die Kresse ist auch mein Favorit!
Efes am 31.05.2012
Vielen Dank! Na soo kitschig ist es nicht, aber schööön :-)
AlphaBeta am 31.05.2012
Die Kresse find ich klasse. Das ist soo romantisch kitschig schön. Daumen hoch!
Efes am 31.05.2012
sehr gut;-) Was lernen wir daraus? Keine schlafenden Hunde wecken!
Merlin am 31.05.2012
Bei einem älteren zusammenlebenden Paar fragte er sie nach 40 Jahren: "Schatz, meinst du, wir sollten heiraten?" Sie:" Ja, aber in dem Alter nimmt uns doch keiner mehr!"
MaLu am 31.05.2012
@Efes - Da kann ich mitreden. So erlebte ich es einst auch einige Male. Bin ganz deiner Meinung :))
Efes am 31.05.2012
Es gibt durchaus genügend Realitätsferne oder Realitätsverweigerer. Man denke nur an die Jugend zurück, wie damals von einigen ebenso hartnäckig wie erfolglos Avancen gemacht wurden. Allerdings ist ein Heiratsantrag dann sicherlich nochmals eine Stufe höher (glaube ich zumindest). Aber ein unvermittelter Heiratsantrag, kann durchaus auch zu einem Korb führen. Zur falschen Zeit, am falschen Ort, die falschen Worte …?



Bildquelle:
Amazon (Wie macht man eine Hochzeitszeitung? Vorlagen, Tips und Ideen)
Amazon (Die 11 besten Filmkomödien der letzten Jahre. Gute Unterhaltung)

Autor seit 3 Jahren
308 Seiten
Pagewizz auf Facebook
Laden ...
Fehler!