Erlebnisreicher Aktivurlaub

Sich für einen Radurlaub zu entscheiden, bedeutet gleichzeitig, dass man sich für einen aufregenden Aktivurlaub entscheidet. Erholung und Entspannung ist bei einem Radurlaub eher Mangelware. Ein Radurlaub ist mit viel sportlicher Betätigung verbunden. Daher ist es natürlich auch wichtig, dass man über eine gewisse sportliche Fitness verfügt. Ansonsten kann sich der sogenannte Rad-"Urlaub" auch schnell zu einer Tortur entwickeln.

Traum-Radreiseland Deutschland

Innerhalb Deutschlands gibt es zahlreiche Radwege und jeder einzelne besitzt seinen ganz eigenen Charme. Man hat die Qual der Wahl: Möchte man entlang der Küste radeln oder lieber durch bergige Landschaften? Möchte man Deutschlands Hauptstadt mit dem Fahrrad entdecken oder den Bodensee intensiv mit einem Radurlaub erleben? Haben Sie vor Ihren Radurlaub in Deutschland zu verbringen, können Sie sich auf schöne und abwechslungsreiche Radwege freuen, auf denen es einiges zu entdecken gibt. Entscheiden Sie selbst durch welche Regionen Sie radeln möchten.

Beliebte Radwege in Deutschland:

  • Elberadweg
  • Ostseeküstenradweg
  • Nordseeküstenradweg
  • Donauradweg
  • Bodensee-Radweg
  • Spreeradweg
  • ...

Die Planung anderen überlassen

Da eine Radreise meist mit einer umfangreichen Planung verbunden ist, ist es empfehlenswert sich einem Radreisenveranstalter anzuvertrauen. Bei der Planung einer Radreise kommen einige Faktoren hinzu: welche Ausstattung braucht das Fahrrad, welche Route ist für einen am besten geeignet und was unternimmt man, wenn das Fahrrad während der Fahrt streikt?

Gepäck? – Nicht Ihre Sorge!

r

Unternimmt man eine Radtour über mehrere Tage, muss man sein Gepäck meist selbst transportieren. In angebrachten Fahrradtaschen werden Wechselklamotten, die Kulturtasche und Proviant mitgenommen. Meist ist diese Gepäckmitnahme lästig und zusätzlicher Ballast.

Radreiseanbieter kümmern sich bei geführten Radtouren um dieses Problem. Mit einem Kleintransporter wird das Gepäck von einer zur nächsten Übernachtungsstätte gebracht während man selbst den Radurlaub in vollen Zügen genießen kann.

Sich während der Radtour keine Gedanken um das Gepäck machen zu müssen, ist ein sehr befreiendes Gefühl. So gestaltet sich der Radurlaub gleich noch viel angenehmer.

Fahrrad kaputt – was nun?

Bei geführten Radurlauben ist es üblich, dass die Teilnehmer einen zusätzlichen technischen Support haben. Dies bedeutet, dass man sich keine Sorgen machen muss, sollte das Fahrrad einmal kaputt gehen. Ein Mitarbeiter des Radreiseveranstalters ist schnellstmöglichst vor Ort, um das Fahrrad zu reparieren, Ihnen ein Ersatzfahrrad zur Verfügung zu stellen oder Sie zur nächsten Übernachtungsstätte zu befördern.

Ist man nach längeren Etappen schnell erschöpft, kann ein Mitarbeiter des Veranstalters ebenfalls schnell zur Stelle sein, um einen abzuholen oder zur nächsten Unterkunft zu bringen.

Radurlaub = Erlebnisurlaub

Mit einer organisierten Radtour können Sie sich auf einen Aktivurlaub freuen, auf dem es vieles zu entdecken gibt. Sie brauchen sich weder Gedanken um Ihr Gepäck, um Ihr Fahrrad, um Ihre Fahrradroute noch um Ihre Unterkunft zu machen. Ein Radurlaub ist eine tolle Abwechslung zum gewöhnlichem Entspannungsurlaub. Für Menschen, die gerne etwas erleben, eignet sich ein Radurlaub daher perfekt.

Urlaub für die ganze Familie

Radurlaub mit der Familie

Planen Sie einen Familienurlaub kann auch ein Radurlaub eine gute Alternative sein. Viele Radreiseanbieter haben zusätzliche Touren für Familienradeln im Sortiment. Diese Touren sind auf die Bedürfnisse der Kinder und der Eltern angepasst. Es wird für ausreichend Unterhaltung für die Kinder sowohl für Entspannungsmöglichkeiten für die Eltern gesorgt. Ein Fahrradurlaub mit Kindern ist ein Urlaub der besonderen Art.

Ein Radurlaub ist bestens geeignet, um dem Alltagsstress zu entfliehen. Man muss sich um nichts Gedanken machen und kann die Natur und Sehenswürdigkeiten Deutschlands intensiver erleben sowie die frische Luft genießen. Mit einer organisierten Radtour kann man sich voll und ganz auf die Strecke konzentrieren und die äußeren Einflüsse noch intensiver wahrnehmen.

 

 

Zwei nach Shanghai: 13600 Kilometer mit dem Fahrrad von Deutschland ...

Nur EUR 19,99
Drei-Länder Radreise: Deutschland - Österreich - Schweiz. Eine Radtour ...

Planen Sie eine Radreise am Inn entlang: Deutschland – Österreich – Schweiz? Dieses Buch ist ein wertvoller Reise-Ratgeber, der Ihnen zusätzlich zu Ihrem Touren- und Kartenmater...

PaulaM, am 08.05.2012

Kommentare


   Einloggen
MonikaHermeling am 08.02.2013

Kurz und knapp der Artikel, aber informativ.

PaulaM am 11.05.2012

Danke, dass du meinen Artikel mit in deine Liste aufgenommen hast. Ich revanchiere mich gerne ebenfalls mit einem Link dafür :-)
LG Paula

Heischu am 09.05.2012

So-jetzt hat das Verlinken geklappt.
LG Heike

Heischu am 08.05.2012

Zu diesem Thema habe ich mich heute auch schon ausgesprochen:
http://pagewizz.com/camping-mit-fahrrad/
Wollte deinen Artikel gerade verlinken, klappt leider nicht. Vielleicht ist er noch zu frisch, versuche es morgen nochmal.
LG Heike




Bildquelle:
Martin Seibel (Guangxi - Chinas verzauberte Provinz)

Autor seit 2 Jahren
3 Seiten
Pagewizz auf Facebook
Laden ...
Fehler!