Eigenschaften des Widders

Widder sind sehr ungeduldige Menschen, die über ein erhöhtes Selbstbewusstsein verfügen und die manchmal ihre Mitmenschen wegen einem übersteigertem Ichgefühl zur Weißglut bringen können.  Sie brauchen Anerkennung und Auszeichnungen, wie die Luft zum Leben, dafür ist ihnen jedes Mittel recht. Sie sind in ihrem Benehmen oft sehr stürmisch und derb, aber im Grunde sind auch sie herzliche und liebenswerte Menschen, sie zeigen es nur nicht. Wenn Widder ein Ziel ins Auge gefasst haben, können sie extreme Willensstärke aufbringen. Allerdings darf diese nicht überstrapaziert werden, denn so stark diese auch sein mag, irgendwann ist sie ausgeschöpft und der Widder verliert das Interesse. Allgemein kann man sagen, dass Widder ihren Körper sehr oft an seine Grenzen bringen. Erkrankungen werden aber schnell überwunden. Widder sind sehr temperamentvoll und für sie ist körperliche Anstrengung auch eine gewisse Triebfeder. Besinnlichkeit ist nichts für Widder. Sie drängt es viel mehr nach Anregungen in den Bereichen Sport, Wandern oder Reisen.

Geburtsherrscher: Mars
Element: Feuer
Zeitraum: 21. März bis 20. April

Sternzeichen Widder (Bild: Pixabay.com/Nemo)

In welchen Berufen findet man Widder?

Widder findet man sehr häufig in technischen Berufen, gefolgt von Handwerksberufen. Auch für Elektrotechnik oder Kraftahrwesen kann sich der Widder-Mann begeistern. Im geistigen Sektor findet man oft Verleger, Ingenieure und Physiker. Berufe, die eine gewisse Gleichtönigkeit mit sich bringen sind ihnen verhasst, Bürokratie oder Unterforderung sind das Schlimmste, was ihnen widerfahren kann.  Im Bereich Medizin sind Widder besonders von der Chirurgie angetan. Widderfrauen schaffen es aufgrund ihrer starken Charaktereigenschaften oft im Beruf Karriere zu machen, wenn sie allerdings die Wahl zwischen Karriere und Familie haben, werden sie sich für die Familie entscheiden.

Welche Partner passen zum Widder?

Welche Partner passen zum Widder? (Bild: pixabay.com/Nemo)

Wer passt zum Sternzeichen Widder?

Partner aus dem Sternzeichen Löwe besitzen Eigenschaften, die gut mit denen des Widders harmonieren. Gut gebrüllt Löwe kann man fast sagen, wenn es mal etwas lauter im Hause Widder/Löwe zugeht, denn auch Löwen brauchen hin und wieder eine Stärkung des Ichgefühls. Im Grunde wissen aber beide, dass dies auf den anderen gar keinen großen Eindruck macht und nach einer gewissen Zeit ist wieder alles im Lot. Löwen sind auch sehr zielstrebig, gute Voraussetzungen für die gemeinsame Arbeit am gesellschaftlichen Erfolg und dem Bestreben das Einkommen zu vermehren, sodass es möglich ist, sich etwas Luxus zu gönnen.

Haben Sie einen Partner aus dem Sternzeichen Schütze? Glückwunsch zu dieser amüsanten Partnerschaft. Schützen haben ein Talent zu organisieren und zu planen, Widder gelingt es, diese gut in die Tat umzusetzen. Während der Schütze noch überlegt, ob die Pläne ausgereift sind, ist der Widder schon längst ein Stück weiter und wieder bereit für neue Projekte.

In der Partnerschaft mit einem Zwilling werden Sie das Wort Langeweile nicht mehr kennen. Zwillinge können recht erfinderisch sein und mit ihren spritzigen Einfällen ist Ihnen eine amüsante und erfrischende Partnerschaft sicher. Genau die richtige Inspiration für den unruhigen Widder, der sich für gut durchdachte Ideen schnell begeistern kann.

Die Konstellation Widder und Wassermann ist ein Vabanque-Spiel. Die Glut eines Wassermanns ist schnell entfacht, doch sind die anfänglichen Glücksgefühle verglüht, verliert er den Glauben an die große Liebe und zieht sich aus der Partnerschaft genauso schnell zurück, wie er das Herz des Widders erobert hat. Damit eine Partnerschaft zwischen diesen beiden Sternzeichen funktioniert, verlangt es von beiden sehr viel Fingerspitzengefühl und gegenseitiger Toleranz. Sind beide zu Kompromissen bereit, steht dem Glück nichts im Wege.

ElgaK, am 16.05.2012

Kommentare


   Einloggen
sternzeichen widder am 07.07.2012

Quality blog, keep up the good work.

Stehlampen-Petra am 17.05.2012

Ich bin auch ein Widder und erkenne manches wieder :-)
Bürokratie und Unterforderung ist wirklich grauenhaft ...

renzmarketing am 17.05.2012

Als Widder-Mann kann ich Krimifreundin nur zustimmen: Hausarbeit und Mädchen für alles zu sein liegt mir nicht :-).

Alma am 16.05.2012

Ich wundere mich. Auf mich passt das zu. Ich bin Zwilling,mein Gegenstück Widder. Daumen.

Krimifreundin am 16.05.2012

Als Widderfrau ist mir die Ungeduld fast schon in die Stirn geritzt. Allerdings ist mein Aszendent auch Widder, was einige negative Spitzen wieder abmildert. Mein Mann ist Stier, da reiben die Hörner manchmal gegeneinander, bis die Funken fliegen. Dafür ist es nie langweilig bei uns. Auch nach über 30 Jahren Ehe nicht. Die charakteristische Bezeichnung meines Sternzeichen, das auch noch den Widder als Aszendent hat, trifft fast Eins zu Eins auf mich zu:
"Widder-Frauen sind freiheitsliebend und eigenwillig und ordnen sich nicht gerne unter. Zwang erzeugt bei ihr Widerstand. In einem freien Beruf fühlt sie sich daher am wohlsten und wird, wenn sie den richtigen Beruf gefunden hat, ihn nur ungern aufgeben wollen. Als Hausfrau das Mädchen für alles zu sein liegt ihr nicht. Als Zweitberuf und mit einem Mann an der Hand, der ihr bei der Hausarbeit hilft, lässt sie aber auch bei ihren häuslichen Plichten zur Hochform auf. Die Widder-Frau lenkt und führt gern, daher trifft man dieses Sternzeichen im Management, in der Poliktik und auch im Unternehmerwesen an. Der Nachteil der Widder-Frau ist, dass sie ungern einen Menschen neben sich dulden, der auf Mitbestimmung pocht."
Einen astrologischen Daumen und LG v Ruth



Bildquelle:
Brigitte Werner (Totem - Schutzgeister der Indianer)

Autor seit 3 Jahren
313 Seiten
Pagewizz auf Facebook
Laden ...
Fehler!