Beliebtes darunter in der kühlen Jahreszeit

 Die ersten Blätter färben sich bunt. Die Nächte werden deutlich kühler. Ein untrügliches Zeichen, dass der Herbst naht. Unterdessen ist er da - laut Kalender. Nun ist es Zeit, die Kleiderschränke neu zu sortieren, damit für die kommende kalte Jaheszeit alles griffbereit ist.

Die kurzen Hosen, Röcke und Shirts werden gegen kuschlige Langarmpullover und lange Hosen ausgetauscht. Ist es besonders kalt, bevorzugen Damen zusätzlich noch Strumpfhosen unter den langen Hosen. Dicke Strickstrumpfhosen können im Herbst jedoch auch zu kurzen Röcken getragen werden.

Geschichtliches

 Strumpfhosen - die idealen Beinkleider für die kalte Jahreszeit - gab es nicht immer. Die ersten Beinkleider - so sagt es die Geschichte - waren mehr oder weniger "Beinbinden". Während der Zeit der Jäger und Sammler wurden Tierfelle um die Beine gewickelt. Auch dies waren keine herkömmlichen Strumpfhosen, wie es sie heute gibt. Später folgten Lederriemen, die um Füße und Unterschenkel gebunden wurden, ebenso "Tuchlappen".

All diese Modelle hatten bis dato noch nicht das Geringste mit einer Strumpfhose gemeinsam. Wärmend waren diese Beinkleider sicherlich nicht wirklich, boten allerdings ein wenig Schutz vor der Kälte. Die Geschichte der Strumpfhose ist sehr lang. Je mehr die Entwicklung fortschritt, um so mehr entwickelten sich auch die Beinkleider.

Im 7. Jahrhundert wurden die Beinkleider immerhin etwas länger, da war bereits von der "Hosa" die Rede. Jene Hosa wurde ab dem 9. Jahrhundert wiederum ein wenig "verlängert", in dem sie mit Schlaufen oder Lederriemen bzw. Bändern versehen wurde. Mithilfe dieser "Nesteln" konnten die Beinkleider an der Bruche oder am Leibgurt befestigt werden. Jene sogenannten Nesteln galten als Vorreiter der Strapse.

Doch es mussten noch viele Jahrzehnte ins Land gehen, bis die heute bekannte Strumpfhose erfunden wurde.

Damenstrumpfhosen gibt es in Hülle und Fülle. Feinstrumpfhosen mit Zwickel, Feinstrumpfhosen ohne Zwickel. Zarte Nylonstrumpfhosen, Strumpfhosen mit Lochmuster, bunte Strumpfhosen, gestrickte Strumpfhosen. Schier unmöglich die Strumpfwaren für Damen alle aufzuzählen.

Fakt ist jedoch, Strumpfhosen kommen nie aus der Mode. Besonders beliebt sind Strumpfhosen im Herbst und Winter. Frauen in Strumpfhosen sind schließlich nicht nur warm verpackt, sondern extrem sexy. Egal aus welchem Material die Strumpfhosen für Damen sind, ob sie aus Nylon, Baumwolle, Microfaser, Strumpfwolle oder anderen Materialien bestehen, sie sind schick und halten warm.

Fetisch?

Selbst in der Fetischszene haben Strumpfhosen schon zahlreiche Liebhaber gefunden. Dies ist längst kein Geheimnis mehr, wird allerdings oft verschwiegen. Vorwiegend sind es Männer, die da heimlich die Strumpfhosen der Damen tragen, weil sich das zarte Nylon so sanft und zart auf der Haut anfühlt. Aber auch, weil die Strumpfhosen einen wärmenden Effekt haben, besonders in der kalten Jahreszeit.

Sind Männer, die Strumpfhosen tragen denn pervers? Im Prinzip nicht. Wäre die Gesellschaft nicht so verklemmt, wäre es für Männer kein Thema offen dazu zu stehen, dass sie Strumpfhosen tragen, wenn es draußen knackig kalt ist. Wäre die Gesellschaft tolerant genug, wären Männer in Strumpfhosen auch kein Tabuthema mehr.

Schließlich sind Strumpfhosen weiter nichts als Beinkleider, die es einst sowohl für Damen und Herren gab. Strumpfhosen für Männer waren vor einigen Jahrzehnten salonfähig und niemand hatte Vorurteile, geschweige dem hätte man sich darüber aufgeregt, wenn ein Herr in Strumpfhosen daherkam. Es war einfach normal in jenem Zeitalter, dass auch Männer Strumpfhosen trugen.

 

Eine Frage des Geschlechts?

 

Kleine Jungen tragen im Herbst und Winter Strumpfhosen. Diese Beinkleider wärmen nicht nur die Füße, sondern ebenso das Gesäß und halten überdies die Nieren warm. Solange ganz kleine Jungen Strumpfhosen tragen, wie Mädchen ebenso, sagt kein Mensch etwas.

Sind die kleinen Jungen allerdings aus dem Kindergartenalter heraus und tragen sie Strumpfhosen in der kalten Jahreszeit, werden sie von gleichaltrigen Jungen, die keine mädchenhaften Beinkleider tragen, sofort gehänselt und verspottet. Heute heißt es "gemobbt". 

Aber weshalb ist das so?

Weil Jungen, Jungen sind und keine Mädchen.

Kombinationsmöglichkeiten

 Wozu können Strumpfhosen kombiniert werden? Wie sind kleine Mädchen und Jungen immer hübsch angezogen? Preiswerte Kombi-Mode für Jungen und Mädchen - in den Größen 44 bis 104 präsentiert die Seite kombiniere.com im Internet.

Hier sollten Mütter und Eltern unbedingt einmal reinschauen, wenn sie auf der Suche nach neuen Kinderstrumpfhosen und niedlichen Kleidungsstücken für ihre Kleinen sind. Denn kombiniere.com bietet zauberhafte Markenmode und Designermode für Babys und Kleinkinder, die nicht das Budget sprengen. 

Männerstrumpfhosen

 Kein Mann regt sich darüber auf, dass Frauen und Mädchen Hosen tragen. Obgleich doch Hosen ausschließlich für Männer gedacht waren und Frauen als auch Mädchen in Röcken oder Kleidern herumzulaufen hatten. Wenn Frauen Männermode tragen ist es normal. Greifen Männer hingegen auf diverse Frauenbekleidung, wie Strumpfhosen zurück, sind es keine Kerle mehr, sondern perverse Schweine.

Sollen sich die Schweine - die sich Männer nennen - im Herbst und Winter den Allerwertesten abfrierenden, nur weil es sich für Männer nicht schickt, Strumpfhosen zu tragen, wenn der Frost durch alle Glieder fährt?

Warum dürfen denn nur Ladys ihre zarten Beine oder ihre dicken Stamper in Strumpfhosen hüllen? Weil Frauen im Herbst und im Winter mehr frieren als Männer. Weil Strumpfhosen nun einfach mal Frauensache sind.

Wirklich?

Der Herbst wird bunt, der Winter wird kalt - auch Männer frieren in der kalten Jahreszeit halt.

 

Levée Maennerstrumpfhose DIMENSION LYCRA 3D

Lycra® 3D fuer SIE und IHNMaterial: Elastan 19%, Polyamid 81%

Rogo Herrenstrumpfhose mit Eingriff

Baumwollstrumpfhose fuer Herren.Material: Baumwolle 78%, Elastan 2%, Polyamid 20%

Collanto Filip Herrenstrumpfhose

Angenehm auf der Haut: Transparente Männer-Strumpfhose in 20den. Collanto® Herrenstrumpfhose ohne Eingriff. Perfekte Passform durch spezielles Frontpanel. Oberteil und Spitze ...

Amazon Anzeige
Ein Mann - eine Strumpfhose
Liebe Damen, was halten Sie von Männern in Strumpfhosen?

Das passende Darunter"

Strumpfhosen gibt es in einer beeindruckenden Vielfalt, für schlanke Damen, korpulente Damen und auch Strumpfhosen für Kinder. Natürlich gibt es sie auch - die Herrenstrumpfhosen - und wie im Video oben zu sehen ist, machen selbst Männer in Strumpfhosen eine gute Figur.

Die Pagewizz-Autoren haben sich Gedanken allerdings auch darüber gemacht, was man in der kalten Jahreszeit über den Strumpfhosen tragen kann. Sie berichten davon, was im Herbst modern ist, welche Kleidungsstücke richtig kuschlig sind und wissen ebenso, dass auch Herbst- und Wintermode in Strick immer "in" ist.

 

Faszination Strumpfhose

Strumpfhosen sind nicht nur ideale Wegbegleiter in der kalten Jahreszeit. Strumpfhosen sind eine Faszination für sich. Das Internet bietet eine Fülle an Informationsseiten, diesbezüglich bilden Strumpfhosen keine Ausnahme. Ich möchte Ihnen hier eine wirklich beeindruckende Seite über Strumpfhosen vorstellen, auf die sie unbedingt einmal einen Blick werfen sollten. Sie werden es kaum glauben, was es über die modischen Beinkleider alles zu berichten gibt.

Ja, Strumpfhosen sind nicht nur im Herbst und Winter sehr anziehend, Strumpfhosen sind noch zu viel mehr Dingen gut. So sollten Strumpfhosen und Strümpfe, die Laufmaschen haben nicht einfach entsorgt werden. Denn immerhin eignen sich die zarten Nylons auch hervorragend als Staubkiller. Das Strumpfhosen auch hervorragende Haushaltshelfer sind, wissen nämlich noch nicht alle Leserinnen und Leser.

 

Strumpfhosentest

Strumpfhosen sollen nicht nur modisch sein, sie sollten selbstverständlich auch lange getragen werden können. Besonders dann, wenn die modischen Beinkleider etwas preisintensiver sind, als andere Strumpfhosen aus dem Billigmarkt, wünschen sich Strumpfhosenträgerinnen, dass die teuren Beinkleider nicht sofort Maschen ziehen oder nach der ersten Wäsche einlaufen. Strumpfhose ist nicht gleich Strumpfhose, dies geht schon einmal gar nicht, da die Strumpfwaren für Herbst und Winter von verschieden Herstellern stammen und überdies aus ganz unterschiedlichen Materialien sind. 

Strumpfhosen haben auch so ihre kleinen Tücken.Damit Sie genau wissen, welche modischen Strumpfhosen ihr Geld wert sind und welche Strumpfhosen Sie nicht unbedingt käuflich erwerben sollten, sollten Sie vor dem Kauf einmal die Strumpfhosen-Testberichte lesen.

Der Herbst wird heiß

 Strumpfhosen für Damen müssen nicht aus Strick sein, um zu wärmen. Es gibt herrliche Strumpfhosen-Modelle in den schönsten Farben, die hauchdünn sind und dennoch wärmend. Frauenbeine in schicken Nylons sehen selbst im Herbst hübsch aus. Ein Hingucker sind Strumpfhosen in auffallend grellen Farben.Der Renner sollen im Herbst 2011 gelbe Strumpfhosen sein. Im HOSIERIA-Strumpfhosen-Shop gibt es die schönsten Strumpfhosen, die modern und trendy sind, wärmend im Herbst / Winter und schöne Beine zaubern. Junge Damen, die im Herbst Bein zeigen wollen, tragen Strumpfhosen, kompiniert mit Minirock und Stiefeln.

Nylon, Minirock und die rote Handttasche

Provokation pur oder einfach nur sexy? Frauen stylen sich gerne, ziehen sich verführerisch an und zeigen gerne, wie reizvoll sie sind. Mit einer roten Handtasche zieht jede Frau die Blicke auf sich. Erst recht, wenn sie Nylon-bestrumpfte Beine, die in hochhackigen Stiefeln stecken, zeigt und einen kecken Mini trägt. Rote Handtaschen passen allerdings nicht nur zum sexy Outfit.  

KreativeSchreibfee, am 25.09.2011

Kommentare


   Einloggen
JochenBrandt am 01.12.2013

Wird zeit, daß ich auch meine Erfahrungen und Einstellungen äußere :)
Die Strumpfmode ist natürlich immer etwas chickes fürs Auge und sinnvoll. So auch für den Herren. Die Zuweisung dieser Beinkleider an weibliche Attribute war eigentlich immer nur eine Gesellschaftseinstellung. In der heutigen Zeit hat nun auch der Mann mehr oder weniger das Gewebe für sich entdeckt, letztendlich hauptsächlich wegen des angenehmen Tragegefühls und auch teilweise modischen Aspekten. Das Erscheinungsbild sollte allerdings abgestimmt sein. So sollte bei starker Beinbehaarung auf transparenz verzichtet werden oder an eine Beinhaarentfernung denken. so ist es auch möglich, offen zu kurzen Hosen zu tragen.
Nun, es ist ein neuer Modetrend seitens männlicher Seite und kommt nicht bei allen
Menschen gut an, da sich in vielen noch total veraltete Klischees in den Köpfen vermanifestiert haben. Deshalb geht die Einführung etwas schleppend voran. Somit fehlt auch vielen der Mut dazu. Im Prinzip muß man die Mode demonstrativ "aufzwingen", was ja eigentlich immer so gemacht wurde. Man erinnere sich an die Punkerszene. Hier gab es auch ewig Proteste. Heute redet niemand mehr darüber.
Langsam, aber sicher werden sich auch die Menschen an diese Modemasche der Männer gewöhnen. Ein Umschwung ist schon jetzt festzustellen. Ich meinerseits, trete schon länger so öffentlich in Erscheinung und es wird kaum noch Notiz davon genommen. Also, keine Vorurteile.... sondern freuen wir uns auf ein buntes modisches Auftreten der Männer....
In diesem Sinne....

Merlin am 23.04.2013

Ich kenn eigentlich nur "Helden in Strumpfhosen", Prinz Karneval und so,

KreativeSchreibfee am 23.04.2013

Heute möchte ich mich endlich einmal bei all den Herren bedanken, die sich so fleißig am "Duell" beteiligt haben und dazu stehen, dass sie Strumpfhosen tragen. Männer in Strumpfhosen sind nicht zwangsläufig "schwul" - wie oft behauptet wird.
Und was denken Frauen über Männer, die Strumpfhosen tragen?
http://www.paradisi.de/Beauty_und_Pflege/Unterwaesche/Strumpfhosen/Forum/4309.php

Efes am 18.02.2012

Mächtig umfangreich der Artikel. Da wird j afast nichts ausgelassen! Das gibt natürlich einen wizz und einen Link auf http://pagewizz.com/edle-feinstrumpfhosen-am-anfang-war-das-nylon/

Liebe Grüße
Efes

KreativeSchreibfee am 16.10.2011

Liebe Augustarex, vielen Dank für deine persönliche Meinung, auch hinsichtlich zum Thema: Männer in Strumpfhosen : )
Strumpfhosen im Herbst unter dem Rock oder Kleid zu tragen, ist auf jeden Falll angebracht. Jedoch denke ich, dass halterlose Strümpfe im Herbst weniger angebracht sind. Nicht nur, dass die Ladys eventuell doch frieren, sondern auch weil im Herbst die Gefahr von Blasenentzündungen steigt und diese sind nicht gerade angenehm. Also lieber Strumpfhosen im Herbst unter den Röcken tragen : )
LG Kerstin

Augustarex am 09.10.2011

Hallo Kerstin,

dein Artikel ist sehr interessant! Ich trage in der kühlen Jahreszeit immer Strumpfhosen oder halterlose Strümpfe, da ich kaum Hosen trage.
Gern bevorzuge ich ausgefallene Modelle. Leider ist diese Zeit auch eine teure Zeit ;>(.
Männer in Strumpfhosen finde ich sexy, allerdings sollten sie auch schlanke Beine haben und die Hose nicht über einen Bauch ziehen (grins).
LG

KreativeSchreibfee am 08.10.2011

Hallo Ingo,
herzlichen Dank für deinen Duell-Beitrag. Sehr schön, dass sich auch ein Mann traut, offen zu gestehen, dass er Strumpfhosen trägt : )

LG Kerstin

KreativeSchreibfee am 30.09.2011

Dieser Artikel wurde aktualisiert : )





Autor seit 3 Jahren
270 Seiten
Pagewizz auf Facebook
Laden ...
Fehler!