Blumenteppich am Straßenrand

Blumenteppich am Straßenrand

Wo befindet das Texas Hill Country?

Die Schönheit der kleineren County Roads - und deren gelegentlichen Überraschungen!

Natürlich ist auch das Hill Country mit einem effizienten Netzwerk von Highways ausgestattet. Da ist die Aussicht sehr schön, aber leider fährt man halt viel zu schnell vorbei. Deswegen suchen wir uns immer eine Route auf den kleineren Farm-, Ranch- oder County-Roads aus. Da kann man nicht nur gemütlicher dahin zockeln (meistens ist man sowieso alleine auf der Straße), sondern man findet auch die abenteuerlichsten Schluchtenpässe und Felsengärten, und manchmal eben auch unerwartete Begegnungen mit der Tierwelt.  

Lama-Farm im Texas Hill Country

Hill Country ZebuVor ein paar Wochen fuhren wir gemütlich auf einer engen und kurvenreichen County-Road. Als wir um eine Ecke kamen, lag da plötzlich eine Gruppe von Zebus am Straßenrand.

Mir war schon ein bisschen mulmig zumute, weil ich noch nie zuvor Zebus gesehen hatte und nicht wußte, wie sie auf so eine Friedensstörung reagieren. So schoß ich ein Foto vom Auto aus.

 

Letzten Sonntag sahen wir unsere Freunde wieder. Diesmal standen sie in zwei Gruppen auf der anderen Seite, eifrig damit beschäftigt, zwei Salzblöcke abzulecken. Dabei schoben sie sich gegenseitig immer wieder weg, als ob sie zueinander sagen wollten: "Genug geleckt Schwester, jetzt bin aber ich dran!"

Texas ZeburinderDiesmal fühlte ich mich ein bißchen mutiger und stieg sogar aus dem Auto. Dabei gelang mir ein netter Schnappschuß von einer besonders interessanten Kuh. Während sie sich mit der Entscheidung herumquälte, bei welcher Gruppe sie nun zu schubsen anfangen solle, "tanzte" sie sozusagen mit den Vorderbeinen hin und her. 

Eine Vergrößerung von diesem Bild erscheint auf diversen Geschenkprodukten auf Zazzle.de.

 

In meinem Zazzlestore Texas  Pictures gibt es auch viele schöne Wildblumen-, Longhorn- und Landschaftsbilder auf verschiedenen Produkten zu sehen. Schaut doch mal rein!

Frühling in Texas - Bilder vom Hill Country nahe Fredericksburg

Kaktusblüten

chefkeem, am 24.04.2012

Kommentare


   Einloggen
chefkeem am 30.05.2012

Longhorns gibt es eigentlich überall zu sehen. Besonders, wenn man die Seitenstrassen (also weg von den grösseren Highways) oder kleinere Highways abfährt. Nachdem die Herden aber zwischen Feldern hin und her bewegt werden, kann ich keine genaue Ortsangabe machen.
Ich würde mich zunächst im Visitors Bureau von Fredericksburg erkundigen und dann aber auch einfach die Leute auf dem Land fragen. Z. B. einen Truck auf der Seitenstrasse stoppen. Texaner sind sehr freundlich und geben gerne Auskunft.
Meine Longhorn Bilder stammen von einer Ranch entlang der Ranch Road (RR) 2766, die östlich aus Johnson City herausführt und in Austin endet.
Um Fredericksburg herum gibt es ein wunderbares Netzwerk von Farm-to-Market (FM) und Ranch Roads, wo man auch Longhorns und andere Farmtiere sehen kann. Unbedingt zum "Enchanted Rock State Park" fahren! Auf dem Rückweg auf FM 965, etwas südlich vom State Park, die "Lower Crabapple Road" zurück nach Fredericksburg nehmen. Sehr malerisch!
Und auf alle Fälle die herrlichen Pfirsiche essen! Fredericksburg und Stonewall sind berühmt dafür.
Als deutsches Restaurant in Fredericksburg empfehle ich "Der Auslander". Besser noch, zu "Cooper's" nach Llano fahren und Wahnsinns-BBQ essen.
Weitere Fragen einfach hier stellen. Ich werde jedesmal sofort benachrichtigt und gebe gerne Auskunft. Oder mich anrufen: Achim 512-442-6083

Maik Schumacher am 30.05.2012

Sind gerade in Fredericksburg Texas. Wo kann man die Texas - Longhorn- Rinder am besten live beobachten? Uebrigens ganz tolle Bilder von ihnen...

kaktus am 24.04.2012

So wunderschöne Naturwiesen gibt es hier auf der tropischen Insel nicht. Da möchte ich am liebsten hinreisen. Das erinnert mich an unsere schöne Orchideenlandschaft um Jena, dort blühen jetzt schon die ersten Orchideenarten. Wenn ich bei bei pageballs schöne Bilder in die Artikel einfüge, sind diese am anderem Tag verschwunden, geklaut?
Für diesen Artikel möchte ich am liebsten 3 Däumchen geben. Danke für die Nachricht!
Jürgen

chefkeem am 24.04.2012

Danke fuer Eure lieben Kommentare! :)
@MinaLosa - Ich spreche hier nur von unseren Sonntagsausfluegen. Von Austin zur Kueste dauert es etwa 4 Stunden mit dem Auto. Das ist ein bisschen weit fuer nur einen Tag.
Texas ist so gross und oft trocken und sandig, besonders im westlichen Teil, also von San Angelo und El Paso im Sueden bis rauf zu Amarillo im Nordwesten. Im zentralen Teil ist es mehr ausgeglichen und im oestlichen Teil gibt es viele Nadelwaelder und den Kuestenbereich.

Textdompteuse am 24.04.2012

Das ist ja die pure Idylle! Ein Paradies für Pflanzen, Tiere und Menschen.

ultimapalabra am 24.04.2012

Das ist ja wirklich wunderschön bei Euch! Ich könnt auch die Tasche packen, allerdings blüht und grünt es auch hierzulande gerade sehr schön. Die Fotos sind wirklich klasse!
Viele Grüße,
Angela

Efes am 24.04.2012

Bin beeindruckt! Vor allem die Weitläufigkeit hat einen ganz besonderen Reiz, irgendwann leiste ich mir auch den Luxus eines Flugs in die USA. Kommt Zeit, kommt Geld, kommt Flug …

LG nach Texas
Efes

Merlin am 24.04.2012

Da bekommt man Fernweh!
LG Merlin




Autor seit 3 Jahren
110 Seiten
Pagewizz auf Facebook
Laden ...
Fehler!