Trendfarbe Nachtblau

Ein ganz dunkles Nachtblau oder auch Tintenblau gehört zu den wichtigsten Trendfarben der Saison. Es schimmert eigentümlich mysteriös und wirkt sehr edel. Der Farbton wird entweder pur getragen oder aber in Kombination mit helleren Blautönen und Schwarz. Überhaupt ist die Kombination aus Blau und Schwarz ein wichtiges Thema in der Wintermode, auch als Blockstreifen. Den Look können Sie auch selbst zusammenstellen: Tragen Sie zum Beispiel eine dunkelblaue Bluse zu einem schwarzen Rock oder blaue Pumps zu einem schwarz-blauen Kleid. Der Look wird dabei unbedingt pur getragen, also außer Schwarz und Blau keine weiteren Farben verwenden!Für diesen Trend müssen Sie vielleicht nicht einmal etwas Neues kaufen, allerdings macht die neue Herbstmode in Blau schon Lust!

Rot in der Wintermode 2013

Das war bisher zu trist? Dann wird Sie diese Trendfarbe freuen, denn Rot ist ebenfalls sehr dominant in diesem Jahr, auch bei den Handtaschen. Allerdings nicht in Form eines hellen, leuchtenden Rotes, sondern eher als dunkles Bordeauxrot, das gerne mit Brauntönen oder auch mit Violett kombiniert wird. Der Adel lässt auch hier grüßen, denn die Kombination aus Violett und Bordeauxrot war bereits im 17. und 18. Jahrhundert sehr beliebt. Ein etwas helleres Rot war allerdings bei einigen Designern auch zu sehen, hierbei handelt es sich um eine dunklere Variante der Sommertrendfarbe Tangerine Tango.

VALENTINO - Mantel - mit Kaschgora, 50% reduziert
VALENTINO - Mantel rot, Gr.36/S - mit Kaschgora

Reines Schwarz: die Wintermode wird ganz schön elegant

Reines, tiefes Schwarz ist natürlich ein Klassiker in der Mode. In diesem Winter kommt die Farbe ganz groß raus. Das kleine schwarze Kleid darf ebenso wenig fehlen, wie die Kombination aus Schwarz und den anderen Trendfarben. Oft zu sehen ist auch die Kombination aus Smaragdgrün, Bordeauxrot, Nachtblau und Schwarz.

Brauntöne in allen Schattierungen

Kleiden Sie sich gerne in Braun- und Beigetönen?Dann wird Ihnen dieser Modetrend für Herbst und Winter gefallen. Denn Brauntöne gehören zu den Trendfarben in der Wintermode 2013. Dabei kommen sowohl helle Braun- und Beigetöne als auch gelbliche Varianten wie zum Beispiel Cognac oder Ocker und natürlich auch dunkles Schokobraun vor. Leder spielt in der Wintermode in diesem Jahr eine große Rolle, braune Lederkleider, Lederjacken, Lederröcke und Accessoires kommen vor allem in Braunnuancen in die Läden.

 

Gibt es auch helle Farben in der Herbstmode 2012?

Die Trendfarben der Herbst- und Wintermode sind überwiegend dunkel und verhalten. Es gibt jedoch auch eine Ausnahme, denn frostige Pastelltöne sind ebenfalls gefragt. Der Trend wird auch als Frosty Pastell bezeichnet und ist ganz sicher eine Fortführung des Sommertrends. Im Unterschied zu den Pastellfarben des Sommers sind die Farben der Wintermode etwas kühler, hier werden bevorzugt Mint, Hellblau und ein frostiges Rosa verwendet.

Aber natürlich können Sie Ihre Sommermode auch im Winter weiter tragen. Eine Pastell Jeans, eine Bluse in Pastelltönen oder ein T-Shirt lassen sich natürlich auch mit der aktuellen Wintermode kombinieren. Besuchen Sie auch meinen Blog: Schöne Mode für den Herbst bei Modepol

Angela Michel

Autor seit 3 Jahren
938 Seiten
Pagewizz auf Facebook
Laden ...
Fehler!