Frauen fühlen sich wohl unten ohne!

Frauen lieben es, unten ohne zu gehen und ihre liebsten Kleidungsstücke abzulegen. Oft wird dies, völlig unberechtigt, als Tabu-Thema gesehen und behandelt. Frauen, die sich unten ohne zeigen, werden sogar hämisch angesehen und als unfein bezeichnet. Sogar mir ist es letztens passiert, als ich unten ohne im Biergarten saß, meckerte eine ziemlich schrumpelige, alte Oma herum, dass man sich so keinesfalls der Öffentlichkeit zeigt und dass sich das als Dame nicht gehört. Natürlich fühlte ich mich nicht angesprochen oder betroffen, da ich wirklich nichts Damenhaftes an mir habe. Jedoch war ich ganz froh, dass SIE nicht unten ohne war.  So wirklich war mir ihr Problem jedoch nicht nachvollziehbar. Schließlich war ich ja nicht oben ohne - da hätte ich den Terz vielleicht noch verstanden.

Männer unten ohne sind Naturburschen

Umso mehr erstaunte mich, dass zahlreiche Männer unten ohne im Biergarten saßen. Weder schämten sie sich, noch wurden sie von anderen Biergartenbesuchern schräg angeschaut. Ich fragte mich, warum diese Mannsbilder unten ohne gehen dürfen und ich nicht. Die Lösung ist einfach, ein Kerl, welcher sich unten ohne zeigt, ist ein Naturbursche. Er trotzt Wind und Wetter und auch die schwierigsten Wege durch dorniges Gestrüpp und heißen Wüstensand (welcher sich ganz unangenehm auf der empfindlichen Haut absetzten kann) geht er ohne zu meckern. Das sind eben echte Kerle.

Was ist mit Kindern?

Bei Kindern ist es ganz normal, dass sie unten ohne gehen. Von Ärzten und Wissenschaftlern wird dies sogar als sehr gesund angepriesen. Kinder dürfen also die Freiheit genießen, egal wo sie sind. Wobei es die ältere Generation gar nicht gern sieht, wenn die Kids in der Wohnung unten ohne gehen. Es werden dann sogar Horrorszenarien von Erkältungen und anderen, viel schlimmeren Erkrankungen vors geistige Auge gerufen.

Ich fühle mich ausgegrenzt!

Ich fühle mich ausgegrenzt. Nahezu jeder in dieser Gesellschaft darf unten ohne gehen und wird nicht doof angemacht. Dabei will ich doch bei dem schönen Wetter auch nur barfuß laufen.

Wieso, weshalb und warm barfuß laufen gesund ist, ist in dem Buch "Bigfoot - Unten ohne durchs Leben" sehr eindrucksvoll beschrieben. Ein toller Ratgeber für künftige Barfußläufer!

Gehen Sie unten ohne?

Mich interessiert Ihre Meinung - gehen Sie im Sommer unten ohne? Sind sie schon einmal dumm angemacht worden, obwohl es nachweislich gesund ist, barfuß zu gehen? Wo ziehen Sie die Schuhe aus und wo nicht?

AlphaBeta, am 22.05.2012

Kommentare


AlphaBeta am 09.06.2012
Genau der Effekt ist ja auch beabsichtigt :-). Musste jetzt schon schmunzeln beim Lesen Deines Kommentars.
BlackSunrise am 08.06.2012
Um ehrlich zu sein - Respekt! Ich habe diesen Text angefangen zu lesen, mit dem Aktfoto im Hinterkopf und dachte nur "Was geht denn hier ab?". Mich mit der Vorstellung anzufreunden "nackt" im eigenen Garten rumzulaufen ging ja noch. Aber dann die Stelle mit dem Biergarten? Vielen Dank an erni74 an dieser Stelle, der mir mit seinem Kommentar auf die Sprünge geholfen hat und mir meine Vorstellung eines Biergartens wieder gerade rückte. Im Übrigen: Ja, ich gehe gerne barfuß.
erni74 am 27.05.2012
Im Sommer barfuß über eine Wiese oder einen Rasen zu laufen, am Strand den Sand zwischen den Zehen zu fühlen, das ist wunderbar
Merlin am 24.05.2012
Die Nichterfüllung einer Erwartungshaltung ist immer wieder zum Schmunzeln! Daumen hatte ich schon erhoben. LG Merlin
Christine am 24.05.2012
Im Sommer in der Freizeit gehe ich fast immer barfuß - manchmal sogar zum Supermarkt um die Ecke. Ich bin jetzt aber froh, dass ich Flipflops gefunden habe, in denen ich gut laufen kann und den rechten nicht gleich verliere. Das Gefühl ist fast genauso. Es ist halt einfach schöner, bei heißen Temperaturen die Füße ein bisschen Frischluft schnuppern zu lassen.
AlphaBeta am 24.05.2012
Danke Ihr Lieben für die unerwarteten, vielen Kommentare. Freut mich sehr, wenn's Euch gefällt :-)
Grace am 24.05.2012
Hihi, mein erster Gedanke bei dem Titel war auch Basic Instinct. ;-) Super geschrieben, so etwas lese ich sehr gerne. P.S.: Also ich gehe sehr gerne barfuß, aber nur zu Hause, am Badesee oder ums Haus herum. Kleine spitze Steine können so unangenehm sein, ich bin da etwas empfindlich. Aber es gibt viel Energie und tut einfach nur gut. :-)
Elisabeth Marichal am 24.05.2012
Hier wurde aber jemand stark innerlich berührt. Solltest du dir anschauen. Alles Liebe und viel Glück dazu.



Bildquelle:
Amazon (Vibram Zehenschuhe – Wie gesund sind Barfußschuhe?)

Autor seit 2 Jahren
181 Seiten
Pagewizz auf Facebook
Laden ...
Fehler!