Frohe Weihnachten - besinnliche Texte für Weihnachtskarten - Weihnachtssprüche, die das Herz berühren

WeihnachtssprücheEin Weihnachtskarten Text, den man im Internet oder auf der Rückseite von Kalenderblättern findet, ist ein Allgemeinplatz, manchmal auch niveaulos. Ein persönlicher Text kommt bestimmt besser an als ein vorformulierter Weihnachtsspruch, der möglicherweise schon tausendfach verwendet wurde. Ein schönes Gedicht eignet sich immer gut für eine Einleitung.  Der Inhalt eines Weihnachtsspruchs ist so zu wählen, dass man mit einem persönlichen Text darauf eingehen kann, ohne Probleme eine lyrische Überleitung findet. Eine schöne, mit Sorgfalt ausgewählte Weihnachtskarte soll auch einen Text beinhalten, der ins Auge sticht und das Herz berührt.

Weihnachtsgrüße für Freunde - Frohe Weihnachten mit einem Gedicht wünschen

WeihnachtskugelFür einen Freund oder eine Freundin, die/der immer da war, wenn man mal eine Schulter zum Anlehnen brauchte, eignet sich dieses Weihnachtsgedicht von Rainer Maria Rilke als schöne Einleitung für eine Weihnachtskarte. Es ist berührend, ohne in Pathos abzugleiten.

Hier ein Vorschlag, wie der Text für eine Weihnachtskarte aussehen kann, die man einem guten Freund oder Freundin schreibt.

 

Die hohen Tannen atmen

Die hohen Tannen atmen heiser
im Winterschnee, und bauschiger
schmiegt sich sein Glanz um alle Reiser.
Die weißen Wege werden leiser,
die trauten Stuben lauschiger.

Da singt die Uhr, die Kinder zittern:
Im grünen Ofen kracht ein Scheit
und stürzt in lichten Lohgewittern, -
und draußen wächst im Flockenflittern
der weiße Tag zur Ewigkeit.

"Mit diesem Gedicht von Rainer Maria Rilke möchte ich mich für die Stunden bedanken, wo du mir dein Ohr geschenkt hast und mich ausreden ließest, damit ich meinem Ärger oder meiner Trauer Luft machen konnte. Du bist meine lauschige Stube, wo ich mich wohl und angenommen fühle.

Frohe Weihnachten und ein wunderbares neues Jahr wünscht dir von Herzen..."

Es muss kein ausführlicher Text sein, um Dank zu sagen, frohe Weihnachten und ein gutes neues Jahr zu wünschen. Wenige Worte, die sich am Wesentlichen orientieren und genau auf den Punkt zielen, erreichen mehr als ein langer Sermon.

Frohe Weihnachten - Gedanken, Wünsche, Sprüche
So schaffen Sie es, die Weihnachtstage entspannt zu feiern. Organisation ist dabei notwendig. Hier lesen Sie erprobte Tipp, die jeder anwenden kann. (von Alma)
Es gibt viele schöne Dinge, die Sie für Weihnachten selber basteln können. Wir wäre es zum Beispiel mit einer schönen Karte und einem passenden Gedicht. (von AlexandraMuders)
Weihnachtswünsche werden als E-Mail oder als Weihnachtskarte verschickt. Hier Vorschläge für besinnliche und lustige Wünsche zu Weihnachten. (von Krimifreundin)
Humorige Weihnachtsgedichte und Weihnachstssprüche zum Fest. So wird Weihnachten lustig. (von Krimifreundin)
Frohe Weihnachten - sagt Uli Stein - Weihnachtssprüche cool und witzig

"Ausdauer wird früher oder später belohnt. Meistens aber später"
Wilhelm Busch

Weihnachten: Texte für Geschäftspartner - Ein schöner Weihnachtstext öffnet Türen

Weihnachten: Geschenkideen
Ihrem Partner schenken Sie sicher etwas ganz Besonderes. Was aber sind gute Weihnachtsgeschenke für Kunden, Bekannte oder Nachbarn? (von ultimapalabra)
Ein passendes Geschenk für die Herren der Schöpfung zu finden ist gar nicht so schwer. Tipps für ausgefallene Weihnachtsgeschenke für Männer. (von Krimifreundin)
Mit Fingerspitzengefühl originelle Weihnachtsgeschenke für Geschäftspartner zu finden ist ein Zeichen der Wertschätzung. Hier einige Tipps für schöne Geschenkideen. (von ...

Wer einen Weihnachtskarten Text an Kunden, Lieferanten und Dienstleister schreibt, muss sorgfältig auswählen. Es kommt immer darauf an, ob man den Adressaten gut oder weniger gut kennt. Auch das Layout der Weihnachtskarte muss mit Bedacht gewählt sein. Bunte und peppige Weihnachtsmotive eignen sich weniger als neutrale.

Die angesagtesten Weihnachtskarten für Geschäftspartner sind Ton in Ton gehaltene Fotos oder auch reine Textkarten mit einer schönen Schrift auf weißem oder farbigem Hintergrund. Ein besonderer Clou sind Karten mit örtlichem Bezug, wie zum Beispiel mit einem Foto von einem illuminierten Weihnachtsbaum vor dem örtlichen Rathaus oder einem anderen markanten Gebäude. Diese Karten kann man drucken lassen, wenn man über ein entsprechendes Foto verfügt. Mit einem Weihnachtsgedicht von Goethe kann man eigentlich nichts falsch machen. Sprüche zu Weihnachten von Goethe sind auch heute noch angesagt. Hier ein Beispiel:

Bäume leuchtend

Bäume leuchtend, Bäume blendend,
Überall das Süsse spendend.
In dem Glanze sich bewegend,
Alt und junges Herz erregend -
Solch ein Fest ist uns bescheret.
Mancher Gaben Schmuck verehret;
Staunend schaun wir auf und nieder,
Hin und Her und immer wieder.

Aber, Fürst, wenn dir's begegnet
Und ein Abend so dich segnet,
Dass als Lichter, dass als Flammen
Von dir glänzten allzusammen
Alles, was du ausgerichtet,
Alle, die sich dir verpflichtet:
Mit erhöhten Geistesblicken
Fühltest herrliches Entzücken.

(Johann Wolfgang von Goethe)

"Für die bevorstehenden Feiertage wünsche ich Ihnen (und Ihren Mitarbeitern) leuchtende Bäume, Zeit zum Entspannen und - frei nach Goethe - "herrliches Entzücken". Meine Wünsche für ein frohes und besinnliches Weihnachtsfest und einen guten Start ins neue Jahr verbinde ich mit einem herzlichen Dank für die vertrauensvolle und angenehme Zusammenarbeit. Ihr..."

Weihnachtliches Allerlei
Zu Weihnachten Gedichte schreiben, ist das überhaupt noch „in“? Weihnachtsgedichte gehören zu Weihnachten wie Pfefferkuchen und Tannenduft. (von KreativeSchreibfee)
Da fallen mir doch glatt die „Herdmanns“ ein (von Stehlampen-Petra)
Alle Jahre wieder sucht man nach dem passenden Weihnachtskartentext. Weihnachtskarten Texte ähneln sich, weil die Fantasie fehlt, einen schönen Weihnachtskarten Text zu ...
Die Weihnachtsfeiertage und der Jahreswechsel liegen eng beieinander. Kaum hat man sich frohe Weihnachten gewünscht, kommt der Rutsch ins neue Jahr. Einige Gedanken dazu. (von ...

Weihnachtswünsche für Verwandte und Bekannte - Pfiffige und humorige Weihnachtstexte sind erlaubt

WeihnachtsbaumEin Weihnachtskarten Text, den man an Verwandte und Bekannte schickt, darf mit einer Prise Humor gewürzt sein, die ruhig auch etwas kräftiger ausfallen darf.Über die Grenzen des guten Geschmack hinaus schießen sollte man allerdings nicht. Es kann auch ein Zitat sein oder ein Spruch, der eigentlich gar nichts mit Weihnachten zu tun hat.Ebenso bunt wie die Weihnachtssprüche sollte sich das Motiv der Karte darstellen, wobei nicht unbedingt die Farben gemeint sind. Es gibt sehr lustige Weihnachtskarten, die schon durch ihre Originalität zum Schmunzeln anregen. Als Vorschlag für den Inhalt: Ein zugleich heiteres und besinnliches Gedicht von Wilhelm Busch 

 

Der Stern

Hätt einer auch fast mehr Verstand
als wie die drei Weisen aus Morgenland
und ließe sich dünken, er wär wohl nie
dem Sternlein nachgereist wie sie;
dennoch, wenn nun das Weihnachtsfest
seine Lichtlein wonniglich scheinen läßt,
fällt auch auf sein verständig Gesicht,
er mag es merken oder nicht,
ein freundlicher Strahl
Des Wundersternes von dazumal.
Wilhelm Busch

"Weihnachten steht vor der Tür, und ich möchte es nicht versäumen, dir (euch) ein frohes Fest zu wünschen. Möge das Lichtlein des Sterns wie im Gedicht von Wilhelm Busch wonniglich scheinen und seinen freundlichen Strahl auf euch fallen lassen. Verständig müsst ihr nicht erst werden. Ihr seid es ja! Frohe Weihnachten und alles Gute im neuen Jahr wünscht dir (euch)..."

Krimifreundin, am 02.11.2011

Kommentare


MaLu am 22.11.2011
@Ruth - ich teile deine Meinung voll und ganz über das jährliche Weihnachtsgeschwafel, dieser alten Form ohne Inhalt. Wir Pagewizzer haben es nun dank deines Artikels sehr fein und können es ab heuer besser machen :))
Krimifreundin am 22.11.2011
Prima, Maria Luise, dass ich dem Warten ein Ende machen konnte ;-)! Ich ärgere mich jedes Jahr über die Allgemeinplätze bei den Weihnachtswünschen, egal ob sie per E-Mail oder in einer klassischen Weihnachtskarte enthalten sind. Es handelt sich hierbei um eine Pflichtübung, die auch noch klar als solche erkennbar ist. :-( LG v Ruth
MaLu am 22.11.2011
Auf diesen Artikel habe ich schon lange gewartet. Danke:))
Krimifreundin am 03.11.2011
Danke, Ricci! :-)
mupf66 am 03.11.2011
Prima, das Suchen hat ein Ende :-) Dankeschön für die schönen Gedichte und Daumen hoch! lg ricci
Krimifreundin am 03.11.2011
Ich liebe Gedichte und habe ein ganzes Regal voll mit Gedichtbänden. Robert Gernhardt (neue Frankfurter Schule), Heinrich Heine, Erich Kästner, Joachim Ringelnatz und Wilhelm Busch sind meine Lieblingsdichter. Aber ich gehe auch immer mal auf Entdeckungsreise und werde fündig. Danke Alma und Angela für die netten Kommentare und Fingerglieder. LG v Ruth
Alma am 03.11.2011
schöne Sprüche die immer gefallen. L.G. Alma
AngelaFehr am 03.11.2011
Gibt es eigentlich auch ein Gedicht das Du nicht kennst, bei der Menge an Gedichten, die Du in Deine Artikel einfügst? LG Angela



Bildquelle:
Heimo Cörlin (Frohes Fest: Texte für Weihnachtskarten)

Autor seit 3 Jahren
202 Seiten
Pagewizz auf Facebook
Laden ...
Fehler!