Dekoration aus Marzipan

Formen und Figuren aus Marzipan herzustellen, ist auch für unerfahrene Hobbybäcker sehr einfach. Marzipanrohmasse kann man in den meisten Lebensmittelgeschäften kaufen. Diese kann direkt verwendet werden und mit Lebensmittelfarben jede gewünschte Farbe bekommen. Marzipan kann man wie Kinderknete formen und daraus viele verschiedene und individuelle Figuren herstellen. Elemente wie Blumen, Herzen oder Schmetterlinge lassen sich aus Marzipan schnell und einfach ausstechen. Dazu wird das Marzipan ausgerollt und mit Plätzchenausstechern oder entsprechenden Ausstechern für Marzipan oder Fondant ausgestochen. Der Vorteil dieser speziellen Ausstecher ist der Auswerfer, der ein leichtes Herausdrücken der Formen aus den Ausstechern ermöglicht.

Elemente aus Marzipan sollte nicht im Kühlschrank oder anderen feuchten Räumen gelagert werden. Trocken und luftig gelagert, ist Marzipandeko über längere Zeit haltbar, trocknet jedoch mit der Zeit immer mehr aus.

Ausstecher für Marzipan oder Fondant
*Hammerpreis* 33 St. Ausstecher Ausstechformen mit Auswer...
Amazon Anzeige

bunte Schmetterlinge aus Fondant

Fondant und Blütenpaste

Rosen, Figuren oder Schmetterlingen aus Fondant kann man ebenfalls von Hand modellieren oder mit Ausstechern herstellen.

Fondant ist eine weiche Zuckermasse, die zum Überzug von Torten und zur Dekoration von Süßwaren verwendet wird. Es gibt verschiedene Arten von Fondant. So unterscheidet man zwischen Gelatinefondant und Marshmallow-Fondant. Während Erster aus Gelatine, Glukosesirup und Puderzucker hergestellt wird, besteht Letzterer aus Marshmallows und Puderzucker. Möchte man den Fondant nicht selber herstellen, kann man diesen auch kaufen. Wie Marzipan lässt sich auch Fondant mit Lebensmittelfarbe in jede gewünschte Farbe bringen. Entscheidend beim Färben von Fondant ist die Verwendung von Pastenfarben, da flüssige Lebensmittelfarben zu wenig farbintensiv sind, um eine gute Färbung der Masse zu erreichen. Um filigrane Formen wie Rosenblätter und Blüten herzustellen, kann man Blütenpaste oder eine Mischung aus Fondant und Blütenpaste verwenden. Blütenpaste wird aus Eiweiß und Puderzucker und CMC (Carboxymethylcellulose), hergestellt. CMC ist unter dem Namen E-413 als Lebensmittelzusatzstoff zugelassen und am einfachsten in Form von Kukident Haftpulver zu bekommen. Gesundheitlich ist es völlig unbedenklich. Blütenpaste ist elastischer als Fondant und kann dadurch feiner ausgerollt werden, wodurch zum Beispiel Blütenblätter besonders realistisch wirken. Gegenüber Fondant trocknet und härtet Blütenpaste deutlich schneller aus, was je nach Modelliererfahrung ein Vorteil, aber auch ein Nachteil sein kann. Trocken gelagert sind Formen und Figuren aus Fondant und Blütenpaste mehrere Monate haltbar.

Lebensmittelfarben für Fondant, Blütenpaste, Royal Icing oder Marzipan
Wilton Gelfarben im Spar-Set 8 x 28 g
Amazon Anzeige

Schwäne und Rose aus Fondant

Royal Icing oder Eiweißspritzglasur

Diese Spritzglasur wird aus Eiweiß und Puderzucker hergestellt. Es entsteht eine sämige Masse, aus der sich mit dem Spritzbeutel einfache Formen spritzen lassen. Ganze Bilder können mithilfe der Spritzglasur hergestellt werden. Durch etwas Lebensmittelfarbe kann auch die Spritzglasur alle möglichen Farben erhalten. Auch hier ist die Verwendung von Pulver- oder Pastenfarben wichtig, da flüssige Lebensmittelfarben die Masse zu sehr verflüssigen. Formen aus Spritzglasur können sowohl auf Torten oder Muffins ihren Platz finden. Wie alle Zuckerformen sollten auch diese Dekorationselemente fern von Feuchtigkeit gehalten werden, da sie das Wasser aufnehmen und dadurch aufgelöst werden.

Schokoladendekoration

Auch aus Schokolade lassen sich viele dekorative Formen gießen oder spritzen. Kuvertüre oder geschmolzene Schokolade kann in jede erdenkliche Form gegossen werden, oder mithilfe des Spritzbeutels filigrane Elemente entstehen lassen. Der größte Vorteil der Schokoladendekoration ist, dass sie auch auf feuchtem Untergrund wie Sahne- oder Quarkcreme eingesetzt werden kann.

Autor seit 2 Jahren
77 Seiten
Pagewizz auf Facebook
Laden ...
Fehler!