Liebe kennt keine Grenzen

Manche Leute sind beruflich im Ausland oder aus anderen Gründen weit entfernt. Doch technische Hilfen wie Skype erlauben es Menschen, sich trotz tausender Kilometer Entfernung nahe zu fühlen. Und wer die Tür öffnet und Blumen eines Menschen in Empfang nimmt, der in einer anderen Stadt, in einem anderen Land oder gar in einem anderen Kontinent sitzt, weiß ganz bestimmt, dass dieser eine Mensch in Gedanken ganz nahe ist. Wer Blumen online versendet, überwindet Distanzen ganz mühelos.

Blumenversand ist Vertrauenssache

Wer Blumen online bestellen will, kann dazu ganz unkompliziert seinen Amazon-Account nutzen. Doch Blumen sind keine Bücher. Sie sollen nicht gestapelt, nicht geworfen und sehr schnell zugestellt werden. Amazon arbeitet unter anderem mit dem erfahrenen Blumen- versand Florito Flowerpost zusammen und zahlreiche Bewertungen zufriedener Kunden zeugen von einer schnellen und sorgsamen Zustellung. Nach dem Angaben von Florito Flowerpost erreichen 95% der Blumen am nächsten Tag den Empfänger, der Rest am übernächsten Tag. Dies gilt jedoch nur innerhalb Deutschlands. Der Online-Blumenversand bei Amazon ist besonders preisgünstig, hübsche Blumensträuße sind schon um 15 Euro erhältlich.

Für Kunden aus Österreich und der Schweiz kann ich fleurop.at und fleurop.ch empfehlen. Bei fleurop.ch bekommen schnell Entschlossene, die bis zum 8. Februar für den Valentinstag bestellen,  einen Rabatt von 10 %, fleurop.at gewährt Kunden, die bis zum 10. Februar bestellen, einen Rabatt von 5 %. Bei Fleurop.at habe ich schon zu vielen Geburtstagen und Muttertagen Blumen online bestellt und die Blumen wurden stets freundlich, schnell und frisch zu den Empfängern gebracht.

Das Preisniveau ist zwar etwas höher als bei Bestellungen über Amazon, der Service dafür unschlagbar: Fleurop.at verspricht eine Zustellung innerhalb von sechs Stunden in ganz Österreich, bei Bestellungen bis 14 Uhr noch am selben Tag. Die Schweizer bieten sogar einen Express-Service an und stellen die Blumen gleich innerhalb von 90 Minuten zu. Diese unglaublich kurzen Lieferzeiten werden möglich, da Fleurop nur als Vermittler auftritt und einem Netzwerk regionaler Floristen zusammen arbeitet. In manchen Ländern (unter anderem Deutschland) steht der Online-Blumenversand von Fleurop gegen eine kleinen Aufpreis sogar an Sonntagen zur Verfügung.

Wer will, kann bei Fleurop auch eine Karte gestalten, die gemeinsam mit den Blumen überreicht wird. Zudem bietet Fleurop ein Sortiment von Schokoladen, Delikatessen, Spirituosen und Schmuckstücken aus Swarovski-Kristallen an, sodass Sie ein wundervolles, luxiuröses Geschenk-Set zusammen stellen können. 

Mit Fleurop können Sie Blumen international verschicken, unter anderem in Länder wie Antigua, Tonga oder Zimbabwe – eine wunderbare Luftbrücke der Liebe.

Für jede Frau und jeden Mann die richtigen Blumen

Die traditionelle Blume der Liebe ist die Rose, die klassische Farbe ist rot. Doch manche mögen es verspielter: Rosa wirkt zart und romantisch und ist eine wundervolle Farbe für frisch Verliebte. Orange ist eine froh und kraftvoll und passt gut zu energievollen und unkonventionellen Personen. Das heitere Gelb ist zwar keine konventionelle Farbe des Valentinstags, wird aber gerne im Kombination mit anderen Farben verschenkt. Vorsicht ist bei weiß abgebracht: Weiße Blumen werden gern zu Geburten und Trauungen verschenkt, gelten jedoch auch als Trauerblumen. Doch manche Menschen lieben einfach die Fröhlichkeit bunter Sträuße und in einen bunten Frühlingsstrauß passen auch weiße Tulpen oder Margeriten gut. Und selbst, wenn es meist die Herren sind, die den Damen Blumen schenken, und der Geschmack mancher Männer eher kulinarischer Natur sein soll: Das gelte durchaus nicht für alle und so ein Strauß bunter Blumen soll durchaus auch das Herz manches Mannes erfreuen, habe ich mir aus nächster Nähe einflüstern lassen.

Zur Symbolik der Blumen:
Auch am Valentinstag lässt sich durch die richtige Wahl der Blumen genau ausdrücken, was man für den anderen empfindet. (von monros)
Symbole und Urbilder treffen den Menschen direkt in seinem Kern. Die Rose ist ein Sinnbild für die Entfaltung der Seele. Woran erinnert uns die Rose - was verbinden wir mit ...
Zum Valentinstag, zum Geburtstag oder als Gastgeschenk: Ein Blumenstrauß ist immer eine gute Geschenkidee. Wer Blumen verschenkt, sollte allerdings die Blumensprache kennen ...

Lesen Sie auch...

Schokolade – süße Liebesgrüße zum Valentinstag von Alice Alphabet

Alice_Alphabet, am 04.02.2012

Kommentare


   Einloggen
Merlin am 08.02.2012

Ja, Sonnenblumen, hohe Ginsterbüsche und noch irgendwas. Sieht aus wie Astern, nur größer und winterfest. Im Sommer überarbeite ich meinen Garten-Artikel mit neuen besseren Bildern. Dann kannst Du die sehen.
Ich hab sogar wilde Kamille.
LG Merlin

Alice_Alphabet am 08.02.2012

http://de.wikipedia.org/wiki/Amorphophallus

Die meine ich. Abgesehen von der Größe wären sie aber etwas kompromittierend als Geschenk. Wir hatten so eine in Kamerun vor dem Haus stehen, die war jedenfalls höher als ich.

Alice_Alphabet am 08.02.2012

Sonnenblumen? Oder hast Du eine zweieinhalb Meter Blume aus Afrika mitgebracht?

Merlin am 07.02.2012

Ja, sehr sogar. Im Sommer blüht hier alles. Blumen bis zu 2,5 Meter hoch.
LG Merlin

Alice_Alphabet am 07.02.2012

Danke, Merlin!

Wenigstens noch ein zweiter Mann, der Blumen mag!

Merlin am 05.02.2012

Ich mag Wildblumen. Und natürlich Deine Artikel.
LG Merlin



Bildquelle:
Kerstin Schuster (Wie macht man ein Candle-Light-Dinner?)

Autor seit 2 Jahren
116 Seiten
Pagewizz auf Facebook
Laden ...
Fehler!