3D Malerei

Kennst Du das auch, du surfst im Internet und kommst auf einmal auf einen Bericht, der dich total begeistert?

So war es bei mir, als ich ein Video über Stefan Pabst (3D Maler) gesehen habe. Ich war so davon begeistert, das ich dir davon mehr erzählen möchte.

Es gibt sie immer wieder, die Künstler denen man mehr Beachtung schenken sollte. Man entdeckt sie an jeder Straßenecke, viele davon sind wirklich gut, und der Kreativität sind hier keine Grenzen gesetzt. Du kennst bestimmt auch die tollen Bilder in den Füßgängerzonen, wo man meint, man würde in ein tiefes Loch fallen, wenn man weiter geht.

Diese Art von Kunst sollte meiner Meinung nach mehr gefördert werden, denn das sind absolute Talente. Nun zurück zu dem Video, was ich auf youtube gesehen habe. Es handelt sich um einen Künstler ( Stefan Pabst), der auf einem karierten Blatt Papier eine Vogelspinne zeichnet.

Mit seinen Zeichnungen trickst er unser Gehirn aus. Zunächst sieht alles noch ganz normal aus, aber sobald die Schatten der Vogelspinne mit auf das Blatt gezeichnet werden, meint man die Vogelspinne würde tatsächlich auf dem Papier stehen.

Er ist schon so bekannt, dass ihm tausende auf seinem youtube Kanal folgen. Man ist davon überzeugt, dass sich die gezeichneten 3D Objekte tatsächlich im Raum befinden. Er hat schon einige Videos gezeigt, und alle sind einzigartig. Vielleicht wirkt dieses Video auch so dramatisch, weil es im Zeitraffer aufgenommen wurde.

Schau dir auch dieses Video von dem gemalten Wasserglas einmal genau an. Du wirst verblüfft sein.

Kunst

Die Frage stellt sich für viele, wo beginnt Kunst und wo hört Kunst auf. Was ist überhaupt Kunst? Ich glaube, wenn man darüber einen Artikel schreiben würde, dann hätte jeder, der das liest, eine andere Meinung.

Strassenmalerei, Streetart

Ich finde es immer wieder beeindruckend, wie Menschen, nur mit einem Bleistift oder einem Stück Kreide bestückt, solche tollen Kunstwerke erschaffen. Oft sieht man auf den Straßen und in den Füßgängerzonen, das Ihnen gar keine, oder sehr wenig Beachtung geschenkt wird. Das finde ich schade.

Es gibt aber auch das Gegenteil, denn viele Zuschauer kommen mehrmals wieder zurück, um dem Strassenmaler über die Schulter zu schauen. Viele sind so begeistert, das sie sich stundenlang an den Rand setzen und den Künstler bei der Arbeit beobachten.

In heutigen Zeitalter wird die Strassenmalerei auch Streetart genannt. Es gibt sogar internationale Street Art Festivals wie z.B. jedes Jahr im August in Wilhelmshafen.

Wenn dir mein Artikel gefallen hat, dann freue ich mich über viele Kommentare oder "LIKES".

LG Ralph

Laden ...
Fehler!