Geschenkideen aus Urlaubssouvenirs

Nutzt eure Urlaubsfotos!

Einfach und günstig: Nutzt eure Urlaubsfotos!

Macht am besten schon im Urlaub ganz gezielt Familienfotos, die ihr nachher vergrößert und gerahmt z.B. an Eltern oder Großeltern verschenken könnt.

Wählt dafür möglichst einen besonderen (oder ungewöhnlichen) Ort oder eine Sehenswürdigkeit und gebt euch auch mit der Aufnahme besonders viel Mühe. Es sollte kein typischer Urlaubs-Schnappschuss im Vorbeigehen sein.

Tipp: Wer am Strand fotografiert, kann sogar eine kleine "Botschaft" für den Empfänger des Fotos in den Sand schreiben.

Botschaft im Sand: Perfekt für ein Urlaubsfoto zum Verschenken!

Günstige Lebensmittel in größeren Mengen einkaufen

Wenn ihr im Urlaubsland günstige Lebensmittel und kleinere Gebrauchsgegenstände in größeren Mengen einkaufen und diese anschließend auch problemlos nach Hause transportieren könnt, lassen sich damit später schnell und einfach Geschenkkörbe füllen.

Auch ganz simple Lebensmittel aus dem Supermarkt können sehr interessant sein!

(Denkt nicht nur an Essbares, sondern z.B. auch an Pflege- und Hygieneartikel wie Seife.) 

Kulinarische Spezialitäten

Kulinarische Spezialitäten sind die beste und einfachste Geschenkidee - hier eignet sich vor allem das, was lange haltbar ist.

Beispiele: Gebäck, Bonbons, Öl, Alkohol, eingelegtes Gemüse, Nüsse, Honig, Marmelade, Konserven,...

Ebenfalls wunderbar geeignet, um einen Geschenkkorb zu packen!

Was ist typisch für eure Urlaubsregion?

Was ist typisch und besonders für die Kultur, Religion, Tradition oder Küche der Urlaubsregion, in der ihr euren Urlaub verbringt?

Lokale Spezialitäten lassen sich sehr gut als Geschenkidee nutzen.

Vorsicht bitte vor den typischen Urlaubssouvenirs, diese entpuppen sich oft als billiger Kitsch - und das mag nicht jeder.

Urlaubssouvenirs als Mitbringsel

Steine, Sand und Muscheln: Kostenloses nutzen

Denkt auch an das, was es kostenlos gibt: Steine, Sand, Muscheln oder getrocknete Blüten lassen sich wunderbar zum Dekorieren nutzen und eignen sich gut für landestypische Geschenkkörbe.

(Vorsicht: Rechtliche Bestimmungen beachten - siehe Hinweis unten.)

Pflanzengruß aus der Ferne

Viele Urlauber fasziniert die Pflanzenwelt in anderen Ländern sehr - überlegt euch doch mal, im Urlaubsort eine kleine Pflanze in einer Gärtnerei zu kaufen und diese als Geschenkidee für einen naturbegeisterten Menschen mit nach Hause zu nehmen.

(Bitte vorab vergewissern, dass sich die Pflanze in unserem Klima auch wohlfühlt.)

Bitte Vorsicht: Gesetzliche Bestimmungen beachten

Meine beiden Pagewizz-Kolleginnen Kerstin und Monika waren so aufmerksam, darauf hinzuweisen:

  • Bitte vorab vergewissern, dass es in eurem Urlaubsland auch tatsächlich erlaubt ist, Steine und Co. aufzusammeln und mitzunehmen.

  • Vorsichtshalber auch einen Blick auf die Zollbestimmungen werfen und sichergehen, dass eure Urlaubsschätze die Einfuhrbestimmungen erfüllen.

Tipp: Originelles Geschenkpapier

Als Geschenkpapier für eure Urlaubssouvenirs eignet sich eine lokale Tageszeitung aus der Urlaubsregion (natürlich in Landessprache) besonders gut!

Da braucht's nur noch eine bunte Schleife und ganz nach Geschmack vielleicht einige getrocknete Gräser oder Blüten aus dem Urlaubsland - fertig!

Noch mehr Geschenkideen gesucht?

Viele weitere kreative Geschenkideen, kostenlose Grafiken, Druckvorlagen zum Gestalten eigener Designs, tolle Zitate für eure Glückwunschgrußkarten und jede Menge praktischer Anregungen:

Die Persönliche Note

Laden ...
Fehler!