Einen aktuelleren Test zum Beispiel von Stiftung Warentest gibt es derzeit leider nicht. Die Testsieger von 2011 sind nur noch teilweise im Handel erhältlich, doch es gibt genügend Empfehlungen und Bewerungen von Eltern in Foren, Bewertungsportalen und bei Amazon.

Ökotest rät:

  • Bei einigen Modellen müssen die Sicherheitsbügel zusätzlich gekauft werden.
  • Die sogennannte Sitzverkleinerung ist nicht wirklich effektiv, deswegen kann auch darauf verzichtet werden.
  • Viel besser ist ein Kissen, das Kindern in den Rücken gelegt wird, die für den Stuhl noch zu klein sind. So rückt das Kind automatisch weiter nach vorne und kann die Füße abstellen.
  • Lassen Sie kleine Kinder am Anfang nicht lange im Stuhl sitzen. Die sitzende Position ist für den Rücken der Kleinen schädlich, sie müssen sich erst daran gewöhnen.

Beste Bewertungen bei Amazon: Safety 1st Timba aus Buchen Holz

Der Safety 1st Timba hat die besten Bewertungen bei Amazon und gehört zu den Top-Sellern. Die Kunden waren vor allem von der ideenreichen, sinnvollen Gestaltung überzeugt. Der Sicherheitsgurt ist vorne zu öffnen, so dass es besonders einfach fällt, das Kind herunter zu nehmen.

Der Timba wächst mit, er ist für Kinder zwischen 6 und 12 Monaten gedacht, doch es können auch ältere Kinder bis zu einem Alter von 6 Jahren darin sitzen. Dieses Modell hat also eine vergleichsweise lange Nutzungsdauer.

 

Den Safety 1st Timba gibt es in verschiedenen Farben hier bei Amazon:
Safety 1st Timba - Mitwachsender extragroßer Ho...
EUR 89,90  EUR 59,99

Gutes Mittelklassemodell mit kleinen Punktabzügen: der Alpha von Hauck

Der Alpha von Hauck hat insgesamt auch gute Bewertungen erhalten, er bietet schon den kleinsten Kindern ab sechs Monaten einen sicheren Sitzplatz. Leider kann er nicht so lange genutzt werden, denn spätestens mit drei Jahren haben Kinder nicht mehr genügend Platz auf der Sitzfläche.

Dafür gehört die Größenanpassung aber zu den Stärken dieses Modells, es ist relativ unkompliziert möglich, die Fußstütze und die Sitzfläche zu verstellen.

Der Stuhl ist sehr stabil, hat aber in der Ergonomie ein Punktabzug bekommen, weil die Rückenlehne etwas zu stark nach hinten geneigt ist.

 

Für größere Kinder ein sehr guter Stuhl: der Swing von Geuther

Der Hersteller Geuther ist bekannt für seine qualitativ hochwertigen Produkte. Das Modell Swing ist stabil und aus massivem Buchenholz hergestellt. Das Kind sitzt darin sicher und stabil. Er ist allerdings eher für größere Kinder geeignet, ab einem Alter von ca. 18 Monaten ist die Größe des Stuhls optimal. Kleinere Kinder können auf der großen Sitzfläche nicht gut sitzen und vorne durchrutschen. Das verhindert im Zweifelsfalle ein Schrittgurt.

Die Größe ist ein Nachteil, hat aber auch Vorteile. Denn auf diesem Stuhl können Kinder bis zu einem Alter von fünf Jahren optimal sitzen. Der Stuhl lässt sich im Kleinkindalter ohne Werkzeug verstellen.

Modell Swing - auch in Dunkelbraun und Grau erhältlich:
Geuther 2355 NA - Hochstuhl Swing, Natur
EUR 172,99  EUR 109,96
Laden ...
Fehler!