Bikini

Bikini (Bild: - peperoni - / Flickr)

Stilvolle Bademode für Mollige - Bikinis mit Ethnomuster oder Leopardenmuster

Auch in der Textilherstellung werden die Technologien immer besser. Heute kann man im Prinzip fast alles auf einen Bikini drucken, sogar Fotos. Deswegen lassen sich die Designer auch immer verrücktere Muster einfallen. Einer der Trends in diesem Jahr ist der Animalprint. Realistische Leopardenmuster sind feminin und sexy. Diese Bikinis sind auf jeden Fall genau richtig für Frauen, die am Strand gerne flirten.

Diese schönen Bikini stehe jeder Frau. Die Hose kaschiert den Bauch, das Oberteil bietet einen guten Halt. Bis Größe E44
Lascana Bade-Bikini - mehr Infos hier!Verano Damen Bikini Rachel - viele FarbenLorin Damen Bikini Suzana - viele Farben
Amazon Anzeige

Modefarben des Sommers auch in der Bikinimode für große Größen

Die Trendfarben für den Sommer sind nicht so schwer zu erraten. Man hat sie schon auf den weltweiten Fashion Shows gezeigt. Denn die Trend Mode für die warme Jahreszeit ist schon entworfen. Die wichtigsten Trends für den Sommer heißen Aquamarin und Marsala. Bikinis, Tankinis und Badeanzüge in diesen Farben gibt es derzeit in großer Auswahl.

 

Vintage Bademode – Bikinis im 50er Stil

Die Bikinis 2017 sehen teilweise so aus, als stammten sie aus einem Hollywood Film der 50er Jahre. Solche Modelle könnte auch Marilyn Monroe getragen haben. Bandeau Oberteile sind überall zu sehen. Dieser Bikinitrend ist sehr elegant und steht auch Frauen, mit etwas üppigeren Kurven sehr gut.

Pantone Modefarbe des Jahres 2017: Niagara

Niagara ist die Modefarbe des Jahres 2017. Niagara ist ein rauchiger Blauton. Niagara ist eine unaufgeregte Farbe, die auf zart gebräunter Sommerhaut sehr edel wirkt. Dieses Blau ist nicht so grell wie andere Blautöne. Niagara macht nicht blass. Die Farbe steht auch hellhäutigen Menschen mit blondem Haar gut.
Die anderen wichtigen Farben der Frühjahrs- und Sommermode 2017 lassen uns an einen Tag am Ozean denken. Ein Grün, ein leuchtendes Türkis und pastellige Blautöne spiegeln die ganze Palette sommerlicher Stimmungen wieder. Aqua Farben von Blau bis Türkis sind auch in der aktuellen Bikinimode für den Sommer zu sehen.
Strahlendes Orange in allen Farbnuancen gilt jetzt schon als Trendfarbe für den Sommer, doch auch Weiß, Gelb und Brauntöne werden auch in der Bademode zu sehen sein.

 

Rüschen- und Fransenbikinis

Bikinis mit Rüschen sind lustig und irgendwie niedlich. Die aktuelle Bademode mit Rüschen ist aber auch etwas für erwachsene Frauen, denn mit dem richtigen Schnitt wirkt dieser Trend plötzlich feminin und elegant. Bikinioberteile mit Rüschen tragen optisch etwas auf, daran sollten Sie denken, für Mollige sind sie nicht ideal.

Mixkini - die Bikini Mode wird wild gemixt!

Fast jede mollige oder nicht ganz schlanke Frau kennt das Problem: Man kauft einen Bikini und entweder ist das Oberteil zu groß oder zu klein, jedenfalls passen beide Teile selten zusammen. Deswegen gibt es schon seit einigen Jahren die Tops und Höschen für Bikinis getrennt. Ein neuer Trend in diesem Sommer ist der Mixkini. Hier werden nicht nur Ober- und Unterteil getrennt gekauft, sondern auch wild durcheinander gemixt. Tragen Sie also ruhig das blaue Oberteil von Billabong zur schwarzen Hose von Adidas. Kein Problem! Was aussieht wie ein Versehen, ist in diesem Jahr Absicht und der letzte Schrei in Sachen Bikini Mode.

 

Laden ...
Fehler!