Trend: Cateye Brille mit Farbverlauf

Trend: Cateye Brille mit Farbverlauf (Bild: Erica Schoonmaker / Flickr)

Trendfarben der Brillenmode für 2017

Die aktuellen Modefarben beeinflussen natürlich auch die Designer von Brillengestellen. Die Pantone Farbe des Jahres 2017 Greenery ist ein kräftiges Grasgrün. Die zweite wichtige Trendfarbe des Jahres lautet Niagara, ein klassisches Jeansblau. Beide Farben sind in der aktuellen Brillenmode für Damen dominant. Ein grünes Brillengestell kann ganz harmonisch wirken, sofern der Rahmen nicht zu breit ist. Die neue Brille sollte zum eigenen Typ passen, der Blauton Niagara steht vor allem Menschen mit kühlem Hautton, Blondinen und Frauen mit blauen oder braunen Augen. Die grüne Brille wirkt zu einem warmen Hautton, zu dunkelblondem, braunem oder rotem Haar besonders harmonisch.

Darüber hinaus gibt es auch auffällig viele Brillen in weiteren Grüntönen wie zum Beispiel Smaragdgrün, Olivgrün oder Salbeigrün. Auch Brillen in Dunkelgrün sind in großer Auswahl erhältlich.

Ein weiterer Brillentrend des Jahres sind Nude-Brillen. Brillen in Hautfarben sind unauffällig und wirken elegant. Noch unauffälliger sind transparente Brillenfassungen, dieser Trend aus den letzten Jahren setzt sich 2017 fort. Transparente Kunststoffbrillen gibt es in diesem Jahr auch mit dezentem Farbverlauf.

DSC_0210 (Bild: LB & Roberto Sena / Flickr)

Brillen mit Farbkontrasten oder Farbverlauf

Starke Farbkontraste liegen in diesem Jahr im Trend. Dazu passt die aktuelle Frühjahrs- und Sommermode, die die achtziger Jahre wiederaufleben lässt. Retrobrillen in Schwarz mit pinkfarbenen Akzenten oder Brillen in Neonfarben sind wahrscheinlich nichts für jeden Tag, können aber sehr cool wirken.

Etwas dezenter sind Brillengestelle in Brauntönen mit kleinen Farbakzenten beispielsweise in Türkis oder Dunkelrot. Brillen in Schwarz mit grauen Elementen sind ebenfalls viel zu sehen.

Die Alternative zu harten Farbkontrasten sind sanfte Farbverläufe, die schon im letzten Jahr viel zu sehen waren. Die größte Auswahl an Brillen mit Farbverlauf bietet aktuell die Marke Rodenstock mit der Brillenkollektion von Claudia Schiffer. Harmonische Farbverläufe werden jeder Frau gefallen, die kein extrem auffälliges Brillengestell kaufen möchte, aber trotzdem ein paar farbige Akzente an ihrer Brille wünscht.

Ein weiterer Trend sind Ton-in-Ton Kreationen aus einfarbigen und gemusterten Elementen oder Kontraste aus verschiedenen Materialien wie beispielsweise Bambus und Kunststoff oder Metall und Kunststoff.

Bestellen Sie Marken Brillenfassungen günstiger online:
Rodenstock - CLAUDIA SCHIFFER
Marc By Marc Jacobs
New Eyeglasses Prada

Brillengestelle mit Animal Muster

Neu ist auch die Auswahl an Animal-Prints in diesem Jahr. Viele Brillenhersteller bieten in der aktuellen Kollektion für 2017 gemusterte Brillengestelle an. Alle Animal Muster vom Leopardenmuster über Schlangenmuster bis zum Zebramuster sind derzeit gefragt. Animal-Prints passen besonders gut zu Naturmaterialien, die wir derzeit bei den aktuellen Brillen ebenfalls häufiger vorfinden.

Brillen für Frauen aus Naturmaterialien

Die klassischen Hornbrillen sind natürlich nach wie vor zu haben, doch heutzutage bestehen sie meist nicht aus natürlichem Horn, sondern aus Kunststoff. Der Trend geht 2017 aber ganz klar Verwendung von Naturmaterialien. Neu ist vor allem die Verwendung von Holz, neue Bearbeitungstechniken machen es möglich, Brillengestelle aus Holz oder mit Holzelementen zu fertigen, die robust und lange haltbar sind.

Matte Oberflächen

Matte Oberflächen wirken besonders cool und modern, wir haben schon in den letzten Jahren viele Brillenmodelle mit mattem Finish gesehen, dieser Trend setzt sich 2017 fort. Egal ob die Brille komplett matt ist oder aber matte und glänzende Elemente miteinander kombiniert werden - matte Oberflächen lassen kräftige Farben dezenter wirken. In matt wirken selbst Brillengestelle in Rot oder Grün nicht so auffällig und sind damit im Alltag einfacher kombinierbar.

Brillentrends 2017: die Formen

Die Form der Brille sollte natürlich vor allem zur eigenen Gesichtsform passen. Die aktuellen Brillentrends sind daher vielfältig, die meisten Hersteller bieten jede gängige Brillenform an. Besonders angesagt ist aber nach wie vor die Cateye Brille mit ihrer exzentrischen, nach oben geschwungenen Form. Klassische Nerd Brillen werden zwar immer noch getragen, sind aber eigentlich schon seit dem letzten Jahr nicht mehr angesagt. Die Panto Brille erlebt in diesem Jahr ihr Revival, passend zum Modetrend Achtziger Jahre.

Auffällige Nasenstege

Auffällig sind nicht nur einige Brillenformen, 2017 ist das Jahr der auffälligen Nasenstege. Das ist tatsächlich ein ganz neuer Trend, den wir so in den letzten Jahren noch nicht gesehen haben. Auffällig gestaltete Nasenstege legen einen anderen Fokus im Gesicht, das steht natürlich nicht jedem. Wer eine lange Nase optisch verkürzen möchte, wird sich aber über die auffälligen Stege freuen, denn vor allem Doppelstege lassen eine lange Nase kürzer erscheinen.

 

Autor seit 6 Jahren
1028 Seiten
Laden ...
Fehler!