Die Vorbereitung für den Schulanfang

Der Schulbeginn ist ein wichtiges Ereignis für jedes Kind. Es ist aufgeregt, lernt viele neue Menschen kennen, muss sich auf die neue Umgebung einstellen und erhält das erste Mal im Leben Verantwortung. Damit es sich keine Sorgen machen muss, ist es wichtig, dass Sie an alles gedacht haben, was Ihr Kind für dieses Ereignis braucht. Die Checkliste für den Schulanfang verschafft Ihnen einen Überblick:

  • Schulranzen (darf nicht zu schwer sein, muss gut sitzen und genügend Fächer aufweisen)

  • Federmappe (mit Lineal, Füller, Buntstiften, Bleistiften, Radierer, Filzstiften)

  • Hausaufgabenheft

  • Schulhefte für die 1.Klasse (für jedes Fach mindestens 1)

  • Umschläge für die Schulbücher

  • Notenheft für Musik

  • Zeichenblock und Tuschkasten für Kunst

  • Sportkleidung kurz und lang, Sportschuhe für den Sportunterricht

  • Sportbeutel

  • Vesperdose für Essen, Obst und Snacks

  • Trinkflasche

  • eventuell weitere Dinge, die von der Schule angeordnet wurden

Besorgen Sie die Schulsachen rechtzeitig, da viele Kinder gleichzeitig Einschulung feiern und es möglicherweise zu Engpässen kommt. Je eher Sie alles zusammenhaben, desto beruhigter können Sie dem Schulanfang entgegen sehen.

Zum Schulanfang brauchen Kinder Schreibmaterial

Geschenkideen für die Schultüte

Nicht nur die Checkliste für den Schulanfang muss pünktlich fertig sein, sondern auch die Schultüte. Immerhin freut sich Ihr Kind ganz besonders darauf. Sie sollten für die Schultüte eine Größe wählen, die Ihr Kind locker tragen kann. Es sollte alles rein passen, daher darf sie nicht zu klein sein. Suchen Sie ein Motiv, das Ihrem Kind gefällt. Prinzessinnen für Mädchen und Autos für Jungs sind beispielsweise immerwährende Klassiker.

  • Süßigkeiten, die Ihrem Kind schmecken (verschiedene Sorten), Kuscheltiere, Bücher für den Schulanfang
  • Computerspiele, Musik-CDs, MP3-Player
  • Lineal, Stifte, Malbücher
  • Spielautos, Puppen, Schmuck
  • Spardose, Geldbeutel
  • Federtasche, Malfarbe, Zeichenblöcke

Diese Auswahl sind nur Anregungen. Selbstverständlich sollten Sie bei der Füllung der Schultüte auf Ihre eigenen Ideen vertrauen und sich den Interessen des Kindes anpassen.

Die Checkliste für die Einschulung

Der Tag der Einschulung ist das größte Event für Ihr Kind. Es nimmt an einer Zeremonie teil, lernt sein neues Umfeld kennen, erhält einen Klassenlehrer und viele neue Freunde. Damit Ihr Kind zwischen den ganzen Leuten das Gefühl behält, etwas Besonderes zu sein, sollten Sie neben der offiziellen Feier, auch ein Fest im Kreis der Familie veranstalten. Dafür empfiehlt sich eine Checkliste für die Einschulung:

  • rechtzeitige Terminplanung

  • Raum buchen, wenn nicht zuhause gefeiert wird

  • pünktlicher Versand der Einladungen mit Bitte um Zu- oder Absage

  • ausreichend Stühle und Tische besorgen

  • Dekoration der Tische mit Sitzkarten zum Beispiel

  • ausreichend Geschirr und Besteck besorgen

  • verschiedene Kuchen backen oder liefern lassen

  • Buffet oder Essen vorbereiten

  • ausreichend Getränke für Erwachsene und Kinder besorgen

  • Dekoration des Raums mit Luftballons und Girlanden

  • Partymusik zum Tanzen

  • Kindermusik zum Mitmachen

  • Partyspiele für Jung und Alt

  • Heimfahrgelegenheiten organisieren

Haben Sie die Checkliste für den Schulanfang erledigt, die Schultüte gefüllt und die Einschulung organisiert, können Sie dem Ereignis freudig entgegen sehen. Mit der richtigen Planung bleibt genug Zeit, Ihrem Kind alle Fragen zu beantworten und sich gemeinsam auf den Schulanfang zu freuen. Viel Spaß dabei!

Urheberrecht Bild und Text: Liane Spindler - Verwendung nur mit schriftlicher Genehmigung der Autorin

Autor seit 6 Jahren
29 Seiten
Laden ...
Fehler!