Coca Cola Christmas Truck - ...

Coca Cola Christmas Truck - Chichester - 21 (Bild: neonbubble / Flickr)

Der Inhalt des Adventskalenders besteht überwiegend aus Coca-Cola

Das dürfte jetzt keine Überraschung sein, der Inhalt des Adventskalenders besteht auch 2017 überwiegend aus Coca-Cola Dosen. Sonst ist noch nichts bekannt, es soll ja auch schließlich eine Überraschung sein. In den vergangenen Jahren hat es immer wieder unterschiedliche Modelle gegeben. Der klassische Coca-Cola Truck aus Pappe verbirgt hinter den meisten Türchen eine kleine Dose Cola oder ein anderes Getränk der Marke wie beispielsweise Fanta oder Sprite. Es ist also nicht besonders abwechslungsreich, ab und zu gibt es aber eine kleine, weihnachtliche Überraschung. Es sind genau diese interessanten Fanartikel, die Liebhaber der braunen Brause begeistern.

Das hat es schon alles im Cola Adventskalender gegeben:

  • Schlüsselanhänger
  • Flaschenöffner
  • Gläser
  • Untersetzer
  • Keylaces
  • Spiele
  • Christbaumschmuck und einiges mehr

Ankündigung Video

Sobald der neue Kalender da ist (oder sogar noch etwas früher) gibt es ein aktuelles Video von Coca-Cola über den Inhalt des Adventskalenders. Jetzt ist es noch ein wenig zu früh, deswegen findest Du hier das Video aus dem letzten Jahr. Du kannst Dich schon einmal freuen auf die Weihnachtszeit mit Getränkedosen, kleinen Überraschungen und dem Kult Kalender. Wie wird er wohl aussehen? Wird es wieder ein Truck sein oder etwas anderes? Wer weiß!

Wo kann ich den Adventskalender für 2017 kaufen?

Das klassische Kultobjekt findest Du in gut sortierten Getränkemärkten und auch in einigen größeren Supermärkten. Suche danach im Getränkemarkt oder auch in der Abteilung für Adventskalender oder Weihnachtsdeko. Am besten bestellst Du Dir den Coca-Cola Adventskalender für dieses Jahr aber im Internet, beispielsweise über Amazon. Erstens ist er hier teilweise etwas günstiger (mit Glück) und zweitens bist Du so besonders schnell und sicherst Dir Dein Exemplar für die Weihnachtszeit. Falls Du kein Auto hast, wird es Dich freuen, dass Dir der DHL Fahrer Deinen Kalender bis vor die Haustüre trägt. Denn schließlich sind eine Menge Cola-Dosen enthalten, er ist entsprechend schwer.

Deine tägliche Dosis Cola - wirklich so ungesund?

Diese Frage kann ich Dir leider nicht seriös beantworten. Momentan steht Zucker ja heftig in der Kritik, es vergeht kaum ein Tag, an dem nicht berichtet wird, wie ungesund unsere braune Lieblingsbrause sei. Stark anzunehmen ist, dass es auch beim Zucker wie häufig auf die Menge ankommt. Außerdem enthalten viele als gesund gepriesene Fruchtjoghurts und Joghurtdrinks deutlich mehr Zucker als Cola. Eine kleine Dose täglich sollte Dir nicht schaden, vor allem dann nicht, wenn Du Dich ausreichend bewegst. Glücklicherweise ist Coca-Cola inzwischen dazu übergegangen, auch kleine Dosen zu verkaufen. Der Inhalt jedes Türchens reicht für ein kleines Glas, genau richtig also. Wenn Du ganz auf Zucker verzichten möchtest, bietet Dir Coca-Cola inzwischen ja genügend zuckerfreie Alternativen wie beispielsweise Cola Zero oder die grüne Stevia Cola, die immerhin 50 % weniger Zucker enthält als die normale. Leider können diese Alternativen immer noch nicht jeden geschmacklich überzeugen, der Süßstoff hat einen merkwürdigen Nachgeschmack und es gibt auch viele Menschen die berichten, dass sie nach dem Genuss von Süßstoff erst recht Appetit auf Zucker bekämen. Genieße Deinen Coca-Cola Adventskalender und lasse Dich nicht verwirren, kleine Mengen Zucker sind kein Gift, erst wenn Du zu viel davon trinkst, macht Dich Zucker möglicherweise dick und vielleicht dann auch sogar krank. Eindeutige Beweise für den Zusammenhang von Erkrankungen wie Diabetes und Zuckerkonsum gibt es übrigens nicht. Lediglich einen Zusammenhang zwischen Übergewicht und Diabetes gibt es, aber von einem Glas Cola hin und wieder und ein paar Leckereien an Weihnachten wirst Du sicher nicht dick.

Autor seit 6 Jahren
1034 Seiten
Laden ...
Fehler!