Bunte High Heels - ein Trend 2013

Es wird fruchtig an den Füßen - ein großer Trend des Sommers könnten Damenschuhe mit bunten Obstmotiven werden. Bei den Farben dominieren knallige Töne und Sorbet-Farben, Gold und glänzes Lack. Die Muster sind ebenfalls sehr vielfältig und erinnern zum Teil ein wenig an die 50er Jahre. Allerdings nur zum Teil, denn die Schuhhersteller haben es tatsächlich geschafft, die Absätze nochmals ein klein wenig zu erhöhen. 10 Zentimeter und mehr in Form von dünnen harten Absätzen und steifen Plateausohlen werden uns da präsentiert, dagegen waren die spitzen Pumps der 50er Jahre fast so bequem wie Turnschuhe.

Kleine Damen könnten sich im ersten Moment über diese Super-High-Heels freuen, doch wie es bei Trends so ist, werden sie auch gerne von Frauen über 1,70 getragen. So gut die Schuhe auch aussehen, sie sind nur selten angenehm zu tragen (das Wort "bequem" wäre hier komplett Fehl am Platz). Die dicken harten Sohlen und die dünnen Absätze wirken nicht nur unkomfortabel, sie sind auch nicht gerade zum Gehen oder Stehen geeignet.

 

Warum Frauen und Mädchen von diesen harten überhohen Absätzen derart begeistert sind, lässt sich wohl nur mit einer übernatürlichen Fähigkeit erklären - oder einer absoluten Gefühllosigkeit in den Füßen. Natürlich sollte man auch über einen hervorragenden Gleichgewichtssinn verfügen und keinen allzu großen Bewegungsdrang, um nicht auf die Nase zu fallen.

Damit die Füße nicht schon nach den ersten paar Minuten unerträglich wehtun und man sich vor Blasen schützt, sind weiche Einlegesohlen, Gelpolster und schützende Pflaster unverzichtbar:

Plateauschuhe in vielen Farben

Dieser Trend hier gefällt mir persönlich besonders gut und ist auch recht bequem: Schuhe mit dicken Plateausohlen. Sie sehen heiß aus und sind vor allem im Sommer sehr angenehm zu tragen. Die Plateausandalen gibt es ebenfalls in allen möglichen Farben und mit verschiedenen Sohlen, wobei man in den Modellen mit Kork oder aus geflochtenem Bast am längsten auf den Füßen bleiben kann.

Da sich das Gewicht hier besser verteilen kann und man nicht nur auf einer winzigen Fläche steht, verhindert man zudem Schmerzen in den Knien und im Rücken (jedenfalls sind sie nicht so stark, wie in Pfennigabsätzen).

Weitere Schuhtrends

Sneakers und bequeme Sandalen

Falls Sie es lieber komfortabel mögen und viel auf den Füßen sind - keine Panik! Auch im Jahr 2013 ist für jeden etwas dabei und die Schuhhersteller haben nicht vor, das zu ändern. Deshalb gibt es eine schöne Auswahl an Sneakers, Pumps und Sandalen mit niedrigen Absätzen und flache Schuhe.

 

 

Grace, am 02.04.2013
7 Kommentare Melde Dich an, um einen Kommentar zu schreiben.


Bildquelle:
Wikimedia Commons, Gemeinfreies Bild (Kilt und Plaid - Geschichte und Tradition schottischer Kleidung)

Autor seit 6 Jahren
161 Seiten
Laden ...
Fehler!