Mit 355 PS beschleunigt dieses Traumauto in gerade einmal 4,8 Sekunden von null auf Tempo 100! Dabei lässt das Fahrwerk vergessen, dass man in einem Serienwagen mit Straßenzulassung sitzt. Ganz besonders reizvoll ist auch: nicht nur auf den geraden Strecken, auch auf den kurvigen, freuen sich die legendären Porsche-Bremsen, wenn sie die Karosserie kontrolliert und verlässlich, aber nichtsdestotrotz giftig durch die Kurven ziehen – um das Gas genau so lange zu zügeln,bis die maximalen 400 Newtonmeter den Wagen wie bei einem

Raketenstart wieder auf Touren katapultieren! Lässig!

Oben ohne

Variantenreich, der 911er: fahren kann man ihn mit geschlossenem Verdeck, beispielsweise auf der Autobahn – oder aber "oben ohne", äußerst empfehlenswert etwa auf der Landstraße, wo Cabrio fahren Trumpf ist.

Ich bin happy, dass heute mal ich am Steuer dieses Porsche 911 Carrera S bin und über das berühmte Spiel zwischen Geschwindigkeit, Beschleunigung und knappen Kurven bestimme! Fahren ohne Kompromisse, besser geht's gar nicht, und dazu der rassige Sound des 3,8 Liter umfassenden Boxermotors.

Ein unvergleichliches Fahrerlebnis, und ein Vergnügen, an das ich noch lange zurückdenken werde! Auf eine Fahrt in diesem Klassiker der Automobilgeschichte darf man auf gar keinen Fall verzichten!

Nicht nur "renntechnisch", auch optisch natürlich ein ausgesprochen gelungener Coup…

 

 

Wirklich spannende Auswahl beim Mythos 911…

Der Mythos fährt in verschiedenen Modellen an – und wer so wie mein Schatz und ich besonders auf die Old- und Youngtimer steht, wird zufrieden immer wieder mal das eine oder andere Modell des Mythos ausprobieren wollen!

 

Gerne denke ich etwa zurück an unsere gemeinsame Fahrt im Porsche 911 Targa.

Schön und schnittig kommt er daher, mit einer edlen Innenausstattung, und einem echt coolen Fahrgefühl. Ein Zweisitzer, von dem ich persönlich ja heute noch träume – wie geschaffen für eine entspannte Fahrt über das Land.

Mit dem Targa macht Porsche das Lebensgefühl der 1960er im wahrsten Sinn des Wortes wieder "erfahrbar"! Der bei Kennern beliebte Klassiker der 60er und 70er Jahre ist auf jeden Fall eine großartige Erfahrung, die ich persönlich auf keinen Fall missen möchte. Sicherheitsbügel und ein herausnehmbares Dachmittelteil, das man bei Bedarf im Kofferraum verstauen kann, bringen besonderes Retroflair – da werden die spannendsten Jahre des 20.Jahrhunderts glatt wieder greifbar! Und der fest montierte Sicherheitsbügel mutet zwar fast ein wenig zu nostalgisch an – trägt aber im Fall der Fälle seinem Namen Rechnung, ebenso die Schutzscheibe im Heck.

 

Für mich ist der Porsche Targa ein besonderes Cabrio, das man unbedingt einmal ausprobieren sollte, wenn man dem Mythos Porsche 911 folgt…

 

Mehr zum Thema "Einen Porsche selber fahren" unter: http://www.parantula.de !

Ein anderer beliebter Klassiker des Mythos 911
Der Porsche 911 Targa

Der Porsche 911 Targa

Autor seit 3 Jahren
92 Seiten
Laden ...
Fehler!