Episodenliste

  1. Devil May Cry: Der Halbdämon Dante übernimmt einen Auftrag seines Agenten Morrison. Er soll das Waisenmädchen Patty Lowell vor einer Horde Dämonen beschützen doch dies ist nur der Beginn...
  2. Highway Star: Seine Kollegin Lady gibt Dante den Auftrag, ein besessenes Motorrad zu jagen...
  3. Not Love: Der Bürgermeister setzt Dante auf einen Dämonen an, der angeblich seine Tochter verführen will, doch der Dämon ist nicht das wahre Übel...
  4. Rolling Thunder: Lady trifft auf einen mit Blitzen um sich werfenden Dämon und liefert sich einen heftigen Kampf. Bevor es richtig ans Eingemachte geht, erscheint Dante und klärt Lady darüber auf, dass die Blitzschleuderin Trish seine alte Kollegin ist...
  5. In Private: Dante wird von einem Kneipenbruder verfolgt und beobachtet, als er einige Teufel beseitigt. Als der Tunichtgut die hübsche Kellnerin aus der Kantine damit beeindrucken will, glaubt sie ihm zunächst kein Wort...
  6. Rock Queen: In einem alten Gebäude wird ein Schatz entdeckt, und Dante erhält den Auftrag, die Bergung als Bodyguard zu überwachen...
  7. Wishes Come True: Ein Dämon der Wünsche treibt sein Unwesen. Der Haken ist, der Dämon erfüllt nur negative Wünsche mit unberechenbaren Konsequenzen...
  8. Once Upon A Time: Ein Auftraggeber scheint Dante mit seinem alten Freund "Tony" zu verwechseln und Dante erhält den Auftrag, ein altes Verbrechen aufzuklären...
  9. Death Poker: Ein legendärer Pokerspieler, dessen Gegner sterben, erregt Dantes Aufmerksamkeit, da es nicht mit rechten Dingen zugehen kann...
  10. The Last Promise: Dante gerät in ein Netz aus Intrigen der Teufel Baal, Mordeus und Sid, die jeweils alle ihre eigenen Pläne mit Dante haben...
  11. Show Time: Eine Kundin gibt Dante den Auftrag, ein magisches Amulett zu bewachen, hinter welchen eine Horde Teufel her sind. Sicher nicht aus Jux und Tollerei...
  12. Stylish: Es kommt zum großen Finale. Die Bannkreise zum Dämonenreich brechen. Eine Invasionsstreitmacht aus Dämonen fällt über die Stadt herein und die Lage scheint aussichtslos...

Fazit:

Der Anime wirkt zu keinem Zeitpunkt langweilig und garantiert ein Kaleidoskop an guten Animationen, Soundtrack und massenhaft Action ohne zu viel Tiefgang. Einziger Wermutstropfen ist, dass der Anime viele Hintergrundinformation außen vor lässt und es keine wirklich zusammenhängende Storyline gibt. Für einen Anime-Fan, der gute Animationen mit viel Action und guten Soundtrack ohne viel Story mag, zu dem Preis von rund 19,90 Euro eine klare Kaufempfehlung.

CADoerr, am 13.08.2013
0 Kommentare Melde Dich an, um einen Kommentar zu schreiben.


Bildquelle:
http://www.amazon.de (Horrorfilme: Nach wahrer Begebenheit oder frei erfunden?)

Laden ...
Fehler!