Brigitte Tholen ist Independent-Autorin. Was ist das überhaupt?

Autorinnen und Autoren, die, wie Brigitte Tholen, ohne einen Verlag im Hintergrund Bücher (E-Books und Print) veröffentlichen, nennt man Independent-Autoren. Independent ist Englisch und bedeutet unabhängig.

Die Vorteile sind vielfältig und die Nachteile sind es natürlich auch. Absoluter Freiheit beim Schreiben steht ein totales Fehlen von professionellen Marketingstrukturen gegenüber. Wer den Schritt des freien Publizierens also wagt, muss wissen, dass niemand auf ihn gewartet hat und dass man alles selbst erledigen und bezahlen muss, was sonst ein Verlag für den Autor tut.

Umso erstaunlicher ist es, dass Brigitte Tholen es aus eigener Kraft geschafft hat, sich eine treue Stammleserschaft aufzubauen und laufend neue Fans für sich und ihre Werke zu gewinnen.

Kurzromane als Erfolgsgeheimnis?

"Flügelschlag der Angst" ist mit geschätzten 239 Seiten als E-Book beileibe kein Kurzroman mehr. Gleichwohl gründet sich Tholens Erfolg auf den Vorgängerwerken "Verborgen", "Schuld" und "Schatten", die allesamt als Kurzromane konzipiert waren und mit einem Verkaufspreis von 99 Cent reißenden Absatz fanden.

Außer als Self Publisherin veröffentlicht Brigitte Tholen auch bei Droemer Knaur. Die professionelle Arbeitsweise, die sie dort gelernt hat, mag natürlich ebenfalls eines ihrer Erfolgsgeheimnisse sein.

Social Media als Marketing-Tool

Natürlich kommen die Leser auch zu Brigitte Tholen nicht ganz von selbst. So pflegt die Autorin neben einem Twitter-Accound und einer Facebook-Präsenz auch eine gezielte PR-Arbeit und pflegt ihren eigenen Blog. All das verschlingt neben dem Schreiben natürlich eine Menge Zeit. Kaum ein Leser kann sich vorstellen, wie viel Zeit tatsächlich für Marketing benötigt wird, wenn die Autorin sich um alles selbst kümmern muss.

An diesem Punkt trennt sich dann auch meist die Spreu vom Weizen. In vielen Fllen erledigt das zwar schon das Urteil der ersten Leser, wenn die Qualität nicht stimmt, doch spätestens bei der Selbstvermarktung und der Mühe, die darin investiert wird, zeigt sich, wer es wirklich ernst meint mit der Unabhängigkeit vom Verlag.

Aber auch diesen Aufwand treiben viele, viele andere Autoren, ohne den gleichen Erfolg zu haben. Und hier kommen wir zur einzigen, ewig gleichen Wahrheit: Erfolgreich ist, wer gute Arbeit abliefert, wobei Arbeit hier an zwei Stellen geleistet werden muss: Am Text und im Marketing. Erst, wenn beide Felder ausreichend beackert werden, fährt die Autorin eines Tages auch die Ernte ein. Genau das hat Brigitte Tholen getan. Ich werde ihren Weg mit Sicherheit weiter verfolgen.

mehr von mir? Dann bestellen Sie meinen Newsletter.

Alle Neuigkeiten von René Junge

Rene_Junge, am 19.12.2012
0 Kommentare Melde Dich an, um einen Kommentar zu schreiben.


Bildquelle:
W. Zeckai (Wie macht man eine Lesung erfolgreich?)
Mag.a Bernadette Maria Kaufmann (Peter Reutterer World Wide und auf der anderen Seite Gedichte mit G...)
Amazon Prime - Video, Film (Der Hundertjährige der aus dem Fenster stieg und verschwand)
Mag.a Bernadette Maria Kaufmann (Farbspiel Band 1: Weiß)

Autor seit 4 Jahren
31 Seiten
Laden ...
Fehler!