Die Senioren Willi und Bingo vom Verein "Leben für Streuner e.V."

Der Verein "Leben für Streuner e.V." hat als Schwerpunkt "Hilfe für Italiens Streuner" und als Motto "Damit für jeden Hund die Sonne einmal scheint..."

Leben für Streuner e.V.

Anton-Bruckner-Str. 35

D-61118 Bad Vilbel

Email: [email protected]

https://www.leben-fuer-streuner.com

Als Beispiel möchte ich die Senioren Willi und Bingo vorstellen: die beiden warten und warten...! Bisher leider keine einzige Anfrage... 😞

...aber vielleicht ändert sich das ja bald!

Beide Senioren sind Ü 10 und haben ihr Leben auf den Straßen in Süditalien verbracht.

Besonders Willi ist gezeichnet von den Strapazen auf der Straße. Ein Bruch an der Vorderpfote wurde nie behandelt.

Eines Tages im Winter fand eine Tierfreundin Willi in einem sehr schlechten Zustand. Die Kälte machte ihm sehr zu schaffen.

Mit nach Hause nehmen konnte sie ihn nicht, aber in einem verlassenen Landhaus konnte sie wenigstens beiden Senioren einen provisorischen Unterschlupf bieten. Aber soll das der letzte Weg für die beiden Senioren sein?

Beide Senioren saugen die wenige Aufmerksamkeit regelrecht in sich auf bei unseren Besuchen. Sie bitten uns regelrecht... Nehmt uns doch mit nach Hause?

Tom, ein goldiger Hundesenior von "Leben für Streuner e.V."

Senior Tom, es tut uns leid, dass du so viele Stationen gehen musst bist du vielleicht ankommen darfst.

Wir berichteten von seinem traurigen Start hier in Deutschland. Auf der Startseite der Homepage nachzulesen.

Was aber jetzt viel wichtiger ist...Tom muss endlich ankommen dürfen! Seine jetzige Pflegestelle ist leider zeitlich begrenzt.

Nur noch einmal würde es Senior Tom gern erleben dürfen wie es sich anfühlt Zuhause zu sein. Zuhause zu sein in den Armen eines Menschen.

Er gehörte zu den vergessenen alten Hunden im Tierschutz und er hat aufgehört an das Gitter zu laufen vor Freude, wenn ein Mensch zu Besuch kam. Tom spürte, es war nur ein kurzer Besuch. Die Tierschützer mussten weiter zu den anderen Hunden und er hatte sich damit abgefunden, dass sie nur kurz bleiben konnten.

Bild könnte enthalten: Hund, Text

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

Er wäre gern, nein er ist der größte Kuschelbär, den diese Welt je gesehen hat. Er kriecht förmlich in den Menschen um zu zeigen...Menschen haben mich wie Müll weggeworfen...ABER niemals würde ich jetzt an DEINER Liebe zweifeln. Niemals! Bitte gib mir doch eine Chance! Ich bitte dich!

Aber er darf wieder nicht ankommen. Er wartet wieder auf einen neuen Tag und hofft auf...

Nur noch einmal...wäre ich gerne endlich Zuhause!

Bei Senioren ist es ungewiss, wieviel Zeit ihnen noch bleibt. Wir hoffen, dass wir Tom diesen Herzenswunsch bald erfüllen können.

Bei Interesse bitte eine Mail an:

[email protected]

Weitere Info/Foto zu Tom auf unserer Homepage unter:

https://www.leben-fuer-streuner.com/…/hunde-in-pfleges…/tom/

Senior Tom wartet noch immer

Vergesssene Pfoten e.V.

Vergessene Pfoten e.V.
Am Hahnberg 2
21483 Wangelau
E-Mail: info(at)vergessene-pfoten.de

https://www.vergessene-pfoten.de/

Vermittlung durch Vergessene Pfoten e.V.

Liebe Hundefreunde, bitte haben Sie Verständnis, sollten wir einmal nicht sofort erreichbar sein. Wir alle engagieren uns ehrenamtlich im Tierschutz, neben Beruf, Familie und eigenen Hunden. Wir melden uns aber so schnell es uns möglich ist bei Ihnen.

Wegen des neuen Hundegesetzes in Österreich, gültig seit 01.01.2019, ist es uns leider nicht mehr möglich, Tiere nach Österreich zu vermitteln.

Bryan von "Vergessene Pfoten e.V."

Wieder ist ein Jahr vergangen und Bryan ist immer noch auf der Suche nach seinen Menschen, die ihn bedingungslos lieben und mit ihm durch dick und dünn gehen. Er ist mit seinen 4 Jahren im besten Alter, um zu zeigen, was für ein toller Kerl er ist. Gerne möchte er spielerisch beschäftigt werden, zeigen wie schnell er lernt und was für Freude er daran hat.

Leider hat Bryan Probleme mit seinen Augen und musste zur Untersuchung in die Klinik. Niederschmetternd war das Ergebnis! Bryan leidet an Schäferhundkeratitis (Pannus), einer entzündlichen Erkrankung der Hornhaut. Diese Krankheit ist nicht heilbar und kommt in Schüben. Sie kann in der Regel mit Augentropfen in Zaum gehalten werden. Längerfristig könnte sie aber auch zur Erblindung führen...

Wir wünschen uns so sehr liebevolle Menschen für Bryan, die bereit sind, sich seinem Schicksal anzunehmen, ihm Zuneigung und ein schönes Zuhause zu schenken. Er wird es seinen Menschen mit Treue, Liebe und Dankbarkeit danken.

Ginger, ein blindes Kätzchen von "Frieden für Pfoten e.V." sucht eine Pflegestelle

Frieden für Pfoten - Peace 4 Paws e.V.

Sudetenweg 3, 96364 Marktrodach

E-Mail: [email protected]

https://www.friedenfuerpfoten.org/

Auch bei "Frieden für Pfoten e.V." können Tierfreundinnen und Tierfreunde zahlreiche Hunde und Katzen finden, die glücklich über ein liebevolles Zuhause wären.

Aber auch Pflegestellen für verschiedene Tiere werden gesucht: z.B. Ginger, ein blindes Kätzchen

Es kommt kein bedauernswerter Pflegefall ins Haus, sondern eine Katze, die nach kurzer Eingewöhnungszeit und dem Abscannen der Umgebung für viele (positive) Überraschungen sorgen wird.

Wie soll die arme Katze einen Transport aus dem Ausland überstehen?

Sollte man so ein Tier nicht besser von seinem Leid erlösen?


Ginger 1 mit Name.jpg

 

 

"Ich dachte tatsächlich, sie wären hilflos, würden überall anstoßen und ein limitiertes und freudloses Dasein fristen. Dann lernte ich schnell, wie unglaublich anpassungsfähig und großartig Katzen mit dieser Art Behinderung umgehen. Tatsächlich kompensieren sie den Verlust der Sehfähigkeit mit ihren verbliebenen Sinnen in den allermeisten Fällen so genial, dass ein neutraler Beobachter es gar nicht bemerkt, wenn er die Katze spielen, springen und agieren sieht, wie jede andere Katze auch. Blinde Katzen sind jedoch trotzdem etwas ganz besonderes. Sie schließen sich ihrem Menschen besonders innig an, sie nehmen Dinge und Schwingungen wahr, die anderen verborgen bleiben, sie werden auf diese Weise meist über Nacht Seelenkatzen und Herzensgefährten, die ihren Menschen auf vielfältige Weise bereichern."

Gustl, ein Hund aus Griechenland sucht ein Zuhause

GUSTL, der Setterbub, ist auf der Suche nach einem schönen Zuhause.
Er wurde von der Straße gerettet, wo er von den Dorfbewohnern
nicht gut behandelt wurde 😩.

Bild könnte enthalten: Hund und im Freien

 

Bild könnte enthalten: Hund und im Freien

 

Wer verliebt sich in den tollen Hund?

 

Rasse: Setter
Alter: ca. 1,5 Jahre
Gewicht: 17 kg
Kastriert: ja
Aufenthaltsort: Griechenland
Ausreise: jederzeit
Auf Mittelmeerkrankheiten getestet: ja

 

Bei ernsthaftem Interesse bitte PN auf Facebook! (" Herz für griechische Pfoten")

Oder per email an: [email protected]

Telefon in Österreich:

0043 676 7897683

 

 

 

Wir von " Herz für griechische Pfoten", möchten speziell privaten Tierschützer/innen in Griechenland bei Notfällen helfen.

Das sind Leute, die selber Tiere aufnehmen, private Shelter betreiben und auch unzählige Strassenhunde betreuen, d.h. füttern, impfen, kastrieren bzw. medizinisch versorgen lassen.


Diese Tierfreunde bezahlen all dies aus eigener Tasche, sodass Ihnen oftmals selber nicht genug zum Leben bleibt. Sie haben meist keinen Verein, der sie finanziell unterstützt, hinter sich.


Durch regelmäßigen, mehrmonatigen Aufenthalt in Griechenland sind wir mit der Situation hier sehr vertraut und haben uns dazu entschieden, den Tieren und ihren "Rettern" so weit als möglich zu helfen.

Alex, noch ein Hund aus Griechenland, sucht ein Zuhause

 

Ich bin der ALEX

 

Als ich ca zwei Monate alt war hat man mich und meine Geschwister in einem Sack geschmissen und auf dem Parkplatz von meiner Pflege-Mami ausgesetzt...

 

Sie hat uns aufgenommen und sorgt heute noch für uns...

 

Ich bin aber zwischen durch vom Shelter ausgebuchst und ein Auto hat mich angefahren..mein Bein war gebrochen...

 

Ich bin operiert worden und heute geht es mir gut, ich tobe und renne ohne Probleme...

Bin mittlerweile zwei Jahre alt, wiege an die 28 Kilo und bin ca 60 cm hoch. Kastriert.

Ich habe keinerlei Probleme mit Hunden, Menschen, Kindern.

Gehe an der Leine und liebe schmusen.

Bei ernsthaftem Interesse bitte Email an: [email protected]

Telefon in Österreich: 0043 676 7897683

Auch ALEX ist von Ein Herz für Griechische Pfoten

LOLA & BLACK PEPPER von Tierschutz Spanien e.V.

Die Hoffnung stirbt zum Schluss...
Trotzdem ist es deprimierend:
Bisher gab es keine einzige Anfrage 😞 für unser unzertrennliches Pärchen
LOLA & BLACK PEPPER

Ja, Pepper ist mit seinen 7 Jahren schon "alt".
Ja, es ist nicht ganz einfach, zwei Hunde im Doppelpack zu adoptieren.
Aber bitte: SEHT SIE EUCH AN!!
Keine Fotobeschreibung verfügbar.

Die 1jährige Lola und ihr Freund Pepper sind ein Herz und eine Seele
Sie sind absolut freundlich mit Menschen, prima verträglich mit anderen Hunden und nett zu Katzen 🐈
Black Pepper ist ein sehr sanfter, ruhiger und liebevoller Rüde, seine kleine Freundin ein fröhliches Hundemädchen.

Wir können nicht glauben, dass sich wirklich niemand findet, der diese beiden so entzückend findet wie wir und ihnen die Chance schenkt, zusammen bleiben zu können.

So viele Kommentare "Bitte nicht trennen!" und "Die gehören zusammen!" 😕 - aber was sollen wir tun, wenn sich niemand für die beiden findet?

Bitte teilt diese beiden - wir brauchen ein Wunder 🍀!

Auf unserer Webseite findet Ihr die Geschichte der beiden, viele Videos & Fotos sowie alle Infos zur Adoption:
https://tierschutz-spanien.de/hunde/black-pepper/
https://tierschutz-spanien.de/hunde/lola-2/

...und diese Tiere sind natürlich nur eine kleine Auswahl...

... aus einer Vielzahl von Tieren aus dem In- und Ausland, für die Tierschützerinnen und Tierschützer ein Zuhause oder eine Pflegestelle suchen.

Für das Teilen dieses Artikels danke ich allen Tierfreundinnen und Tierfreunden im Voraus.

Laden ...
Fehler!