Bester Faltstuhl für den Transport per Fahrrad oder zu Fuß: Pico Sport

Für die Zeitschrift Camping, Cars & Caravans wurden 2012 verschiedene faltbare Campingstühle getestet. Der Testsieger ist der Pico Sport Faltstuhl. Die Tester waren vor allem vom Faltmechanismus und dem Packmaß begeistert. Der Sitzkomfort ist sehr gut. Zwar ist der Pico Sport Faltstuhl mit um die 120 Euro nicht gerade preiswert, er ist aber unschlagbar als Campingstuhl für den Transport bei Wanderungen oder mit dem Fahrrad. Er wird in einer praktischen Transporttasche geliefert und ist zusammengefaltet gerade einmal 50 cm lang.

Packmaß: 31 x 50 x 9 cm, Gewicht 4 Kg, Preis ca. 120 Euro

Bestes Preis-Leistungs-Verhältnis: McKinley Faltstuhl Camping Relax

Sie suchen einen günstigen Campingstuhl, denn sie überallhin mitnehmen können? Der ideale Begleiter für Camping, Festival oder Ausflug an den Baggersee ist der Faltstuhl von McKinley. Das Fußteil ist verstellbar und die Rückenlehne ist angenehm stabil. Es gibt sogar einen Getränkehalter. Dafür, dass dieses Modell nur 30 Euro kostet, ist es wirklich bequem und kann auch relativ platzsparend verstaut werden - mit einem Gewicht von 4,4 Kilogramm liegt es ungefähr Mittelfeld. Für längere Radtouren oder Wanderungen ist der Stuhl aber etwas zu sperrig.

Packmaß: keine Angabe, dürfte in der Länge aber wie bei baugleichen Stühlen ca 100 cm betragen, Gewicht: 4,4 Kg, Preis: ca. 30 Euro über Sport-Fischmann.de

Den McKinley Faltstuhl gibt es etwas günstiger bei Amazon:
McKinley Camping Faltstuhl Relax
Nur EUR 24,31

Bequemste Campingstuhle: Nordkap Faltstuhl "Deluxe" und Fritz Berger Merida

Der Nordkap Faltstuhl "Deluxe" ist die erste Wahl, wenn ein wirklich bequemer Campingstuhl, faltbar gesucht wird und es auf ein paar mehr oder weniger Gramm nicht ankommt. Egal ob für den Campingurlaub mit dem Auto oder Wohnmobil oder aber für die Nutzung im Garten, der Stuhl von Nordkamp bietet den höchsten Sitzkomfort und eignet sich daher auch als Anglerstuhl ganz hervorragend. Die Zeitschrift Motorrad kürte ihn 2013 zum Testsieger, bemerkt allerdings den Umstand, dass er für das Motorrad zu sperrig sei. Das gilt natürlich ebenso für das Fahrrad oder für die Mitnahme im Rucksack.

Packmaß: 99x19cm, Gewicht 4,6 Kg, Preis ca. 50 Euro

Auch das Modell Merida von Fritz Berger überzeugt durch seinen hohen Sitzkomfort. Dieser Faltstuhl ist Testsieger der Zeitschrift Reise Mobil aus dem Jahre 2013. Die Tester loben die gute Stabilität und Verarbeitung. Dank Armauflagen, Beinauflage und verstellbarer Lordoseunterstützung ist dieses Modell tatsächlich extrem bequem, auch nach vielen Stunden. Ein Leichtgewicht ist der Stuhl jedoch nicht, daher ist er ebenso wie das Modell von Nordkap für die Mitnahme auf Fahrradtouren oder Wanderungen nicht empfehlenswert.

Packmaß: 100 x 28 cm, Gewicht 5,3 Kg, Preis: ca. 50 Euro

 

Autor seit 5 Jahren
1023 Seiten
Laden ...
Fehler!