Countdown zum Rathaussturm 11.11.2014 (Bild: Sabine Wolfram, Plauen)

Rathaussturm zum Auftakt der 5. Jahreszeit

Jedes Jahr am 11.11. um 11.11 Uhr wird das Plauener Rathaus, wie auch in anderen Orten Deutschlands, von den Karnevalisten gestürmt. Der Verein Vogtländischer Carnevalisten (VVC) moderiert den kleinen Umzug über die Bahnhofstraße, den Tunnel bis hin zum Rathaus mit einer Runde über den Altmarkt. Danach wird der Countdown gezählt, bevor die teilnehmenden Vereine und die Schaulustigen sich zum großen Rathaussaal begeben. Dort muss der Oberbürgermeister, Ralf Oberdorfer, den Schlüssel und die Stadtkasse übergeben. Schwer fiel ihm das bisher nie, weiß er doch, dass am Aschermittwoch alles wieder vorbei ist und er seine Ämter wieder bekommt.

Beim diesjährigen Rathaussturm hatte auch die jüngste Karnevalstanzgruppe von Plauen ihren zweiten Auftritt. Die Lämmchen vom Wemaer Karnevals Club waren mächtig aufgeregt. Aber sie haben ihre Sache gut gemacht und wurden reichlich vom Stadtoberhaupt mit den Bonbons aus der Stadtkasse belohnt. Danach wird es beim OB in der Faschingszeit ruhiger, da er meist erst beim Umzug durch Plauen wieder aktiv zu sehen ist.

Doch bis dahin gibt es in Plauen und seinen umliegenden Orten sehr viele Veranstaltungen mit tollen Programmen. Ob der Dorf Carneval Club von Weischlitz, der Wemaer Karnevals Club oder die Elsterberger Karnevalisten. Alle haben sich viel Gedanken um die neue Saison gemacht und können bunte Programme bieten, wo man keines als das Beste küren mag. Jeder Verein hat seine einzigartigen Auftritte und sogar ihre Eigenheiten, was die Termine für die Veranstaltungen angeht.

Bewegungsfreudige Männer in Mühltroff

Die Bewegungstalente Blau-Weiß-Mühltroff sind ein Garant für junge, konditionsstarke Männer. Die Herren haben schon einige Titel mit ihren Choreographien gewinnen können. Unter anderem konnten sie den Elstertanzpokal mehrmals mit nach Mühltroff nehmen. Damit waren sie jeweils das tollste Männerballett im Vogtland.
Doch die Mühltroffer Jungs sind nicht das typische, karnevalistische Männerballett. Ihre Show ist nicht von ungeschickten Bewegungen dominiert. Im Gegenteil, die Bewegungstalente zeigen Rhythmus, Schnelligkeit und Akrobatik bei ihrem Auftritt.

Leubnitzer Fasching nach dem Fasching

In Leubnitz feiert man den Fasching erst am Wochenende nach dem Aschermittwoch. Doch nicht nur das ist eine Besonderheit in dem Ort der Rosenbach-Gemeinde. Denn die Leubnitzer haben gar keinen Faschingsverein. Dort organisiert der Sportverein die Veranstaltung, gibt ein Motto aus und jeder Leubnitzer darf sich im Programm einbringen. Ob das nun andere Vereine, wie der Dorfclub ist oder einfach nur Nachbarn, die einen Auftritt einstudiert haben, ist dabei nicht wichtig. Es geht den Leubnitzern um den Spaß am Fasching ohne extra einen Verein deswegen haben zu müssen.


Jocketaer treten nicht nur zum Fasching auf

Eine kleine Hochburg in Sachen Fasching ist Jocketa an der Talsperre Pöhl. Dort treten die Narren aber nicht nur zur Faschingszeit auf. Sie haben unter anderem den 30. April als festen Termin im Kalender stehen. Denn zum Hexenfeuer hilft das Männerballett den Feuerwehrleuten beim Maibaumaufstellen. Aber auch die Plauener Sternquell-Brauerei hat den Faschingsverein schon öfter für das Brauereifest eingeladen.

Goldene Elster vom Elstertanzspektakel (Bild: Sabine Wolfram, Plauen)

Elstertanzspektakel

Die goldene Elster wird in der aktuellen Saison bereits zum 5. Mal vergeben. Ausrichter dieser Veranstaltung ist der DCC Weischlitz. Beim Elstertanzspektakel wird das beste Männerballett im Vogtland gekürt. Die Jury besteht aus Mitgliedern der teilnehmenden Vereine. Wobei man nie für den eigenen Verein die Stimme abgeben darf. Auch diese Veranstaltung findet am Samstag nach dem Aschermittwoch statt. Vorher haben die wenigsten Vereine die Zeit einer solchen Einladung zu folgen. Und an diesem Samstag darf offiziell das letzte Mal die Faschingsuniform getragen werden, bevor sie zum 11.11. wieder im Schrank verschwindet.

Ab dem 11.11. jeder Saison läuft die Anmeldung für diesen Wettbewerb, der am 04. März 2017 stattfindet. Die ersten zehn Vereine, die ihre Männerballetts anmelden, sind gesetzt. Und wer in diesem Jahr nicht schnell genug war, der darf sich auch gerne schon für das Jahr 2018 beim DCC anmelden.

Großer Faschingsumzug in Plauen

Am Faschingssonntag (26. Februar 2017) ist der große Faschingsumzug in Plauen. An verschiedenen Stellen entlang der Strecke wird der Umzug moderiert und endet mit einer großen Party aller teilnehmenden Vereine und Schaulustigen auf dem Altmarkt. Die Vereine lassen sich dazu in jedem Jahr einen tollen Mottowagen herrichten. Organisiert wird der Umzug vom VVC, der auch den Marschallwagen stellt. In dieser Saison findet der 23. Carnevalsumzug in Plauen statt und wer mitmachen möchte, kann sich an den VVC wenden.

SabineWolfram, am 11.11.2014
2 Kommentare Melde Dich an, um einen Kommentar zu schreiben.


Bildquelle:
Kerstin Schuster (Tatort Weihnachtsmarkt - die fiesen Tricks der Kleinkriminellen)
Sabine Wolfram, Plauen (Weihnachtsmärkte bieten leichte Beute für Taschendiebe)
P. Aertsen „Pfannkuchenesser” (ca. 1560) (Fast Food. Wer hat es erfunden, und was haben die sich dabei gedacht?)

Laden ...
Fehler!