Gute Aussichten für Fische

Gute Aussichten für Fische (Bild: Stefan Mader / Pixabay)

Beste Aussichten für Fische

Panoramablick für die einen, Katzenkino für die anderen

Jeder von uns ist garantiert schon an einem See oder einem Bach gestanden und hat fasziniert ins Wasser geschaut wenn dort Fische zu sehen waren. Wasser hat einfach etwas Beruhigendes und die geschmeidigen Bewegungen von Fischen steigern dies nochmals deutlich. Besser zu sehen sind Fische allerdings im Aquarium. Schön wenn man beides hat. Noch schöner wenn man beides in einem hat. Klingt mal wieder nach Kleinkind: »Ich will alles und zwar sofort!« Na und, schließlich gibt es auch hierfür eine geniale Lösung, die uns die Physik und die Naturgesetze schenken. Die genial einfache Lösung ist der Fischturm oder die Teichkugel.

Hierbei handelt es sich wahlweise um eine zylindrische Röhre oder eben eine Kugel die im Teich platziert wird und zwar nicht unter Wasser sonder zu einem großen Teil über, bzw. auf dem Wasser.

Da die Röhre oder Kugel nur eine Öffnung unten besitzen, und oben dicht verschlossen sind, bleibt das Gefäß das an einem Sockel befestigt wird mit Wasser gefüllt. Dies wirkt im ersten Moment verblüffend, da dann regelrecht eine Wassersäule sich über dem eigentlichen Wasserspiegel des Sees erhebt. Und wer erinnert sich in solch einem Fall spontan schon an seinen Physikunterricht in der Schule …?

Die Fische und Menschen lieben den Fischturm …

… Katzen und Fischreier auch

Da der Fischturm unten geöffnet ist, kann nicht nur das Wasser sondern auch Fische problemlos in diesen gelangen und dabei natürlich über den Wasserspiegel des Sees nach oben schwimmen. Somit befinden sie sich wie in einem Aquarium und können perfekt von allen Seiten beobachtet werden. Das (scheinbar) Verrückte daran ist, dass es offensichtlich nicht nur der Teichbesitzer – nebst Katze – genießen kann den Fischturm zu betrachten, sondern, dass offensichtlich auch die Fische in irgendeiner Weise Freude daran haben, den "Aussichtsturm" zu nutzen.

 Wer sich solch einen Fischturm oder eine Teichkugel installiert, wird feststellen, dass er sehr schnell von den Fischen bevölkert wird. Ob sie dabei die gleiche Faszination empfinden wie wir, wenn wir auf die höchsten Aussichtstürme und Fernsehtürme steigen, ob sie die Katzen ärgern wollen »ätsch ich sehe dich, und du kannst mir garnichts« oder ob es die höhere Wassertemperatur ist, werden sie selbst uns vermutlich nie mitteilen, aber offenbar scheint es ihnen zu gefallen.

Gerade auch für kleiner Teiche bietet eine Fischsäule natürlich ungeahnte Möglichkeiten seinen Gartenteich und seine Fische neu zu erleben und dort wo wenig Platz zur Verfügung steht lässt sich der Teich ganz einfach nach oben erweitern – und das bis zu etwa einem Meter noch ganz bequem.

Und wem bei der nächsten Gartenparty wohl die neidvollsten Blicke gelten werden, dürfte vermutlich auch klar sein …

Hier ein Beispiel eines Fischturms
Laden ...
Fehler!