Forum

Themen im Forum Thema erstellen

Die Plauderecke  

Spam in Kommentaren!!!

 
Inforitter
Beiträge: 37
Nachricht
am 14.04.2010

Hallo liebe Leidensgenossen.

Es scheint sich ja zu einem grossen Problem zu entwickeln.

Ich hab bei meinen Kommentarfunktionen das Kommentieren nur für Mitglieder erlaubt.

Das scheint erstmal zu klappen.

Vielleicht hilft euch das ja weiter.

 

Olaf

 

PS: Ich favorisiere einen eigenen Bereich nur für Mitglieder im Forum. Da kann man dann u.a. derart interne Themen diskutieren....

textpressi
Beiträge: 124
Nachricht
am 14.04.2010

Hast du Spam-Kommentare gelöscht? Ich hatte heute eine Menge Infos, dass es zu der Seite über Luftschiffe einen neuen Kommentar gegeben haben soll.

Ende der Nachricht. Mehr Lesestoff auf textpressi.de
Inforitter
Beiträge: 37
Nachricht
am 14.04.2010

Jepp, waren über 20 Stück

 

karanta
Beiträge: 1
Nachricht
am 18.04.2010

Na dann habe ich es ja gleich richtig gemacht, als ich Kommentare nur für Mitglieder aktiviert habe ;)

Ist immer ärgerlich, wenn die Leutchen nur ihren Spam irgendwo posten wollen.

Inforitter
Beiträge: 37
Nachricht
am 19.04.2010

Es scheint auch bei mir zu funktionieren. Lächelnd


Schade nur, dass das Wirken krimineller Elemente zu solchen Maßnahmen zwingt.

Hans
Admin
Beiträge: 2126
Nachricht
am 19.04.2010

Hallo zusammen,

Neben dem Tabellen Baustein ist der nächste Punkt auf meiner To-Do-Liste die Captcha-Funktion bei Kommentaren für Nicht-Mitglieder. Das sollte dann helfen. Bis jetzt hat sich der Spam immer noch in Grenzen gehalten. Die Luftschiff-Seite war bis jetzt die erste Seite, die so richtig zugespamt wurde.

Viele Grüße,

Hans

Schreib den ersten Satz so, dass der Leser unbedingt auch den zweiten lesen will -- William Faulkner
WizzLord
Beiträge: 50
Nachricht
am 27.04.2010

Hallo zusammen,

um das Spam-Problem zu vermeiden/verringern haben wir inzwischen für Kommentare von nicht eingeloggten Besuchern ein sogenanntes Captcha eingeführt. D.h. um einen gültigen Kommentar zu schreiben, muss der Besucher eine einfache Rechenaufgabe lösen :-P Dadurch wird weitgehend vermieden, dass automatische Programme kommentare "schreiben" können.

Sollten weitere Spam-Probleme auftauchen, so werden wir das Captcha entsprechend anpassen.

Viele Grüße,

Euer Pagewizz-Team

Simon
Admin
Beiträge: 3170
Nachricht
am 05.09.2010
Nach vier erfolgreichen und nahezu Spam-freien Monaten würde ich sagen, das einfache Captcha erfüllt seinen Zweck :)
Nothing is impossible, the word itself says "I'm possible!" (Audrey Hepburn)
Inforitter
Beiträge: 37
Nachricht
am 05.09.2010

Ja, stimmt!

Klasse

Cool

Scully_van_Funkel
WizzAngel
Beiträge: 468
Nachricht
am 15.10.2010

Spam ist bei meinen Artikel weniger das Problem, eher beleidigende Kommentare, die weder mit dem Thema noch mit dem Stil etwas zu tun haben.

Obwohl ich für Meinungsfreiheit bin, nehm ich mir jetzt das Recht alles zu löschen, was eh nur auf persönliche Beleidigung hinzielt.

Sollten diesbezüglich  Beschwerden kommen ( mal zu Simon und Hans guck),  dann wisst ihr jetzt die Gründe

 

Wer immer nur macht was er schon kann, bleibt immer nur das, was er schon ist.
Simon
Admin
Beiträge: 3170
Nachricht
am 15.10.2010

Gar kein Thema Scully,

dazu gibt es die Funktion - Das vermeidet letztlich Streit und demotiviert hoffentlich auch beleidigende Kommentatoren auf Dauer Zunge raus

Viele Grüße

Nothing is impossible, the word itself says "I'm possible!" (Audrey Hepburn)
Inforitter
Beiträge: 37
Nachricht
am 15.10.2010

Meint ihr die Spukgeschichte von Mary Swanson?

"sofia"  ist wohl auch kein Autor hier, oder?

Simon
Admin
Beiträge: 3170
Nachricht
am 15.10.2010

Hi Inforitter,

hmm, bin nicht sicher was Du meinst...  Von demher dürfte die Antwort "nein" lauten?

Ganz im Sinne von Sherlock Holmes nach dem Ausschlussprinzip geantwortet *lol*

Nothing is impossible, the word itself says "I'm possible!" (Audrey Hepburn)
Rabe
Beiträge: 74
Nachricht
am 16.10.2010

Ich bin ja so gemein und deaktiviere immer die Kommentarfunktion. Ich habe nämlich keine Lust, mich damit auseinandersetzen zu müssen.

Das ist übrigens eine Schreibfehler drin. Es steht da "Kommentar aktivieren" und wenn man dann ein Häkchen davor setzt, sind sie deaktiviert.

Alex

Simon
Admin
Beiträge: 3170
Nachricht
am 16.10.2010

Oder auch so.. wobei ich Kommentare an sich schon aus zwei Gründen gut finde: Zum einen gibt es ja meist eher positive Kommentare (mich motiviert das) und zusätzlich ergibt sich dadurch auch ein sich ändernder Inhalt, was wiederum Google gerne mag :-)

LG und schönes Wochenende zusammen,

Simon

p.s. Alex: Wo steckt denn der Tippfehler nur? *verzweifel*

Nothing is impossible, the word itself says "I'm possible!" (Audrey Hepburn)
primapage
Beiträge: 531
Nachricht
am 16.10.2010

Guten Tag,

ich finde die Kommentare hervorragend. Sie zeigen mir die Reaktionen der Leser besser als der Daumen allein. Dabei ist das ein hochinteressanter, kybernetischer Prozess. Also anders gesagt, ein Regelkreis.

Ich sehe, welche Artikel ankommen - also erwünscht sind - und schreibe dann entsprechend mehr für diese Rubrik oder über diese Landschaft  oder den Gegenstand.

Das kann ich mit dem Durchschnittswert meiner Gruppen (beispielsweise Bayern, Tirol, Vorarlberg, Schweiz, Savoyen, Poesie, Prosa...) täglich via Excel-Pivottabelle abgleichen.

Daraus bestimme ich für den nächsten Tag die Art des Artikels. Die Kommentare, zusammen mit dem "Daumen" im Vergleich mit dem Durchschnittswert helfen mir für den Leser zu schreiben. Was sich in den Tantiemen auswirkt.

Außerdem freuen sich die Spyders über eine lebendige Seite.

Herzlichen Gruß aus dem Odenwald

primapage

 

Allgäu Wandern Liste für Tourenvergleich + Bildband Wohlfühlorte im Allgäu
Rabe
Beiträge: 74
Nachricht
am 16.10.2010

Das mit dem Aktivierungshäkchen bei den Kommentaren hat sich geklärt - ich war zu blöd zu kapieren wie das gemeint ist.

Alexander

Hans
Admin
Beiträge: 2126
Nachricht
am 16.10.2010

Hallo zusammen,

Die meisten Kommentare auf meinen Seiten motivieren mich, da sie anregend sind und mich oft auf neue Ideen bringen. Auch wenn sachlich diskutiert wird, ist das ganze kein Problem. Und ich verteidige meinen Standpunkt ganz gerne - allerdings benötigt man dazu ab und zu eine etwas rauhe Haut :-) (http://pagewizz.com/Glaube-und-Unglaube-Wissen-und-Nicht-Wissen-Objektivitaet-und-Subjektivitaet/)

Also nicht unterkriegen lassen - und wenn's beleidigend wird den Kommentar einfach löschen

@scully: "Beileidigende Kommentare" könnte ein neues Topic sein... Hier sind wir ja bei "Spam in Kommentaren"

LG Hans

Schreib den ersten Satz so, dass der Leser unbedingt auch den zweiten lesen will -- William Faulkner
Laden ...
Fehler!