Forum

Themen im Forum Thema erstellen

Fragen & Antworten - Tipps & Tricks

Artikel werden ständig zurückgewiesen und nach Korrektur nicht weiter beachtet

Pfeffernelke
Beiträge: 7
Nachricht
am 05.06.2013

Sorry, hast du eine Ahnung von meinem Leben? Ich bin seit Jahren in der SEO-Branche tätig und muss mir hier anhören, dass ich keine Ahnung davon habe? Nur weil ihnen "meine" Formatierung nicht gefällt?? Wo anders verdiene ich pro Wort mind 3 Cent und ich dachte, hier kann ich meine persönlichen Artikeln schreiben. Aber denkste, Ausbeutung pur.

Pfeffernelke
Beiträge: 7
Nachricht
am 05.06.2013

Zahlreiche Rechtschreibfehler? Ihr könnt es auch übertreiben. Ich jage meine Texte durch die Wordkontrolle, durch den Duden Korrektor, bearbeite sie mit Papyrus. Ja, mir passieren auch ab und zu Fehler, nennt man Betriebsblindheit. Aber zwischen "ZAHLREICH" und wenigen Fehlern gibt es einen Unterschied. Außerdem hab ich mich nicht über die Rechtschreibfehler Korrektur aufgeregt, sondern darüber, dass euch meine Formatierung nicht passt. JA, ich will den letzten Absatz FETT haben, dass nennt man FAZIT.

Krimifreundin
WizzAngel
Beiträge: 827
Nachricht
am 05.06.2013

@Peffernelke: Wenn dir Pagewizz finanziell nix bringt, sondern ausschließlich auf die Palme, dann würde ich ganz schlicht vorschlagen, dass du deine Texte anderswo unterbringst und diese Plattform verlässt. Deine Aggressivität ist völlig unangemessen und passt nicht die Bohne zu unserer Autorengemeinschaft, wo Kollegialität und gegenseitige Unterstützung im Vordergrund steht. 

Keinen Gedanken haben und ihn ausdrücken können - das macht den Journalisten - Karl Kraus
jofl
Beiträge: 627
Nachricht
am 06.06.2013

Es ist ja nichts Ungewöhnliches, wenn Menschen unterschiedliche Tagesformen durchlaufen oder verschiedene Grade von psychischer Verfasstheit. Und dann kommen auch schon mal Auseinandersetzungen an die Oberfläche, werden aber in aller Regel recht schnell beigelegt – die Gemüter beruhigen sich wieder. Bei Pagewizz geschieht das meiner Erfahrung nach ungewöhnlich schnell, was ich als angenehm empfinde. 

Egal, Pfeffernelke, welche Erfahrung du mitbringen magst: Dein Ton ist absolut unangemessen. Ich denke, dir stehen mehrere Wege offen, die teils bereits aufgezeigt wurden. Als Auswahl bieten sich an:

1.) Du hältst deinen Mund

2.) Du findest eine Gruppe, in der du veröffentlichen kannst, wie du möchtest; immer wieder empfehlenswert: der eigene Blog.

3.) Du erkennst, dass du mit deinem präpotenten Auftreten einige von uns erschreckt hast, und bittest um Entschuldigung

4.) Oder, ganz einfach: Du nimmst hin, was hier an Vereinbarungen gilt, die sich auch mal auf ungewöhnliche Formatierungen erstrecken mögen, und hältst dich daran.

Was dir, wie ich die Betreiber von Pagewizz kenne, auf Dauer sicherlich nicht gelingen wird, ist, diesen deinen Ton beizubehalten. Du hast die Wahl: Akzeptiere – oder lerne durch Schmerz.

Liebe Grüße

johannes 

Laden ...
Fehler!