Forum

Themen im Forum Thema erstellen

Geld verdienen mit Pagewizz  

Amazon, Adsense & Co.

 
Hagenz
Beiträge: 12
Nachricht
am 31.08.2011

Hallo!

 

Mir kommt da plötzlich ein leiser Zweifel... vielleicht kann mir ja jemand helfen.

Ich habe bei Pagewizz und bei der englischen Version Wizzley ein Account - nun habe ich bei bei beiden meine Amazon-ID (von meinem Amazon.de Account) und Adsense-Nummer eingegeben - hier nun die Frage: bleiben diese IDs immer die selben? Oder muss ich für Wizzley ein Amazon-Partneraccount für Amazon.com erstellen? Und für Adsense?

Bin etwas verwirrt, sorry. Wäre schön, wenn mich jemand darüber aufklären könnte.

Danke & sonnige Grüße,

Angelica Hagen

 

chefkeem
Admin
Beiträge: 4127
Nachricht
am 31.08.2011

Hallo Angelica,

deine AdSense pub-ID bleibt gleich, aber bei Wizzley musst du einen Amazon.com Account haben und dann deine entsprechende ID, z. B. "hagenz-20" in deine Wizzley Settings eintragen.

Herzlichen Gruss,

Achim (chefkeem)

P.S.: Danke fuer eure vielen, tollen Artikel!  Lächelnd

Hilfreiche Tipps für Artikel schreiben und Geld verdienen findet man auf meinen Pagewizz Tutorials!
Hagenz
Beiträge: 12
Nachricht
am 31.08.2011

Danke Chefkeem!

Ich hab mir das fast gedacht. Dann werde ich das mal in Angriff nehmen!

Sonnige Grüße!

 

Angelica

profkm
WizzAngel
Beiträge: 1338
Nachricht
am 01.09.2011

Wobei du bedenken solltest, das du aus Amzon.com dein Geld schwieriger "herausbekommst". Praktisch geht das nach Deutschland nur per Scheck. Der Amazon.com Gutschein bringt ja nicht wirklich was.

@Achim, kennst du eine Bank in den USA, bei der man auch von Deutschland aus ein Konto eröffnen kann? Bei uns geht das ja per PostIdent recht unkompliziert über das Internet.


LG
Peter

chefkeem
Admin
Beiträge: 4127
Nachricht
am 01.09.2011

Peter - ich glaube nicht, dass ein amerikanischer Account nuetzlich waere, da man bei Amazon ja auch immer den Wohnsitz nachweisen muss.

Ich lasse mir von Amazon.de auch immer einen Scheck schicken. Man kann ja die Auszahlungsgrenze hoeher setzen ($300 oder so aehnlich), dann fallen die Gebuehren nicht so sehr ins Gewicht.

LG Achim

Hilfreiche Tipps für Artikel schreiben und Geld verdienen findet man auf meinen Pagewizz Tutorials!
profkm
WizzAngel
Beiträge: 1338
Nachricht
am 02.09.2011

Hallo, Achim,

ja, das ist auch meine Vorgehensweise bisher. Scheck schicken lassen und mit den Gebühren leben.

Bisher war es auch nie so viel, dass ich mir da ernsthaft Gedanken gemacht habe. Aber wird vielleicht mal kommen ;-)

LG
Peter

Laden ...
Fehler!