Forum

Themen im Forum Thema erstellen

Geld verdienen mit Pagewizz  

Google Adsense Konto noch nicht bestätigt

 
Salutem
Beiträge: 17
Nachricht
am 27.02.2012

Hallo,

ich habe mich vor einer Woche bei Google Adsense registriert. Die Anmeldung ist noch nicht akzeptiert. Die Anzeigen erscheinen aber schon. Das finde ich ärgerlich.

 

Was für Erfahrungen habt ihr gemacht?

Herzliche Grüße

Ulrike

AlphaBeta
WizzAngel
Beiträge: 356
Nachricht
am 27.02.2012

Bei mir ging das sofort. Am einfachsten ist es, sich zunächst einen Blog bei Blogger zuzulegen, dann ist Adsense, wenn man es dort aktiviert, auch gleich freigegeben. Dann kannst es auf jeder anderen Website, also auch auf Pagewizz nutzen.

profkm
WizzAngel
Beiträge: 1338
Nachricht
am 27.02.2012

Das ist jetzt aber für sie zu spät. Aber ein guter Tipp...

@Ulrike: Meine Erfahrung sind ein bis drei Wochen mindestens. Bei Pagewizz erscheinen die Anzeigen immer. PW bietet ja "nur" eine Beteiligung von 50% - wenn du die nicht nutzt, geht das halt zu 100% an die Betreiber von Pagewizz, was ja auch fair ist. Kannst du dich denn in Adsense einloggen? Was passiert, wenn du dich in Adsense einloggst? Was wird dir angezeigt? Viele merken gar nicht, dass sie freigeschaltet sind...

Wenn nur eine fast leere Seite mit Google-Logo und einem Text im Sinne von "wird noch geprüft" kommt und sonst gar nichts, dann dauert es noch. 

Wenn aber die Adsenseoberfläche lädt und man viele Links und Menüs sieht, ist man schon drin. Eine Benachrichtigung zur Freischaltung per Email kommt oft bei vielen nicht an... 

 

Alice_Alphabet
Beiträge: 350
Nachricht
am 27.02.2012

Und meiner Erfahrung nach dauert es eine Weile, bis da die Tausender rein kommen.

Ich habe diesen Monat 2,33 über Adsense verdient, ein Autor schreibt von 60 Cent pro Monat pro Artikel. Der ist aber schon länger am Werk und anscheinend ganz gut (bei mir sind's keine 60 Cent pro Monat pro Artikel).

Manche machen wohl eine Mörderkohle und reden nicht drüber. Lachend

Nein, im Ernst, bei manchen läuft's wohl recht gut, aber auch bei diesen Leuten musste es wachsen und gedeihen.

Nur, um Dir eine Vorstellung zu geben, was Du als neue Autorin vermutlich verlierst in den drei Wochen.

Alice

Salutem
Beiträge: 17
Nachricht
am 27.02.2012

Vielen Dank für eure Antworten.

Ich bekomme noch die Meldung, daß der Antrag noch überprüft wird.

Gut, daß ich jetzt weiß, daß Pagewizz eventuelle Einnahmen zu 100 % bekommt.

Ich bin mir durchaus bewußt, daß das höchstens Cent-Beträge sind ;)

 

Liebe Grüße

Ulrike

 

profkm
WizzAngel
Beiträge: 1338
Nachricht
am 27.02.2012

Ok, gut.

Ich mach bei GA auf Pagewizz so etwa 5-8 Euro im Monat, allerdings ist Pagewizz nur ein kleiner Teil meines Adsense-Einsatz. Das würde ich nicht gerade unter Centbeträge buchen ;) 

Deutlich mehr kommt bei Amazon  zusammen. Im Mittel sind das über Pagewizz >20 € im Monat. 

Alles in allem kann ich von Pagewizz alleine nicht leben ;-) Aber es motiviert, weiter am Ball zu bleiben. Ausserdem liege ich bei meinen Artikeln auch eher im Mittelfeld - es gibt einige Autoren, die die Artikel deutlich besser monetarisieren. 

Aber ich bleib dabei, Adsense ist eine schöne Nebensache - wer Einnahmen haben will, muss sich mit Amazon auseinandersetzen. 

Hier geht die Anmeldung übrigens viel schneller.

Alice_Alphabet
Beiträge: 350
Nachricht
am 27.02.2012

Danke schön!

Das gibt Hoffnung!

 

Grace
WizzAngel
Beiträge: 3039
Nachricht
am 27.02.2012

Ich bin diesen Monat bei ca. 38 Euro über G. und bei Amazon sind es ca. 9 Euro. Mühselig ernährt sich das Eichhörnchen, aber immerhin. Zwinkernd

you won't fool the children of the revolution
Alice_Alphabet
Beiträge: 350
Nachricht
am 27.02.2012

Vielleicht sollte ich dazu sagen, dass meine Hoffnungen auf gerade 18 Artikeln ruhen.

Ich habe zwar 31, aber 13 bringen (derzeit) aus verschiedenen Gründen nichts ein:

Entweder die Einnahmen sind gespendet, die Artikel außer Saison, spezifisch für Pagewizz und völlig uninteressant für andere Leute oder ich habe Adsense abgedreht, weil ich mit den beworbenen Artikeln nicht einverstanden war. Ja, ich weiß, das kann man theoretisch über Adsense abstellen, es hat aber nicht funktioniert.

Von den 18 sind vier Artikel jünger als eine Woche. Und bei Amazon habe ich auch noch drei Euro. Insofern sollte ich nicht jammern.

Grace
WizzAngel
Beiträge: 3039
Nachricht
am 28.02.2012

Bei den Anzeigen ist es so: Es werden den Usern unterschiedliche Anzeigen präsentiert, je nachdem, über welches keyword sie kommen oder was sie sich vorher angesehen haben. D.h. die Anzeigen, die DU siehst werden nicht unbedingt jedem gezeigt. Deswegen würd ich die nicht abstellen. ;-)

 

 

you won't fool the children of the revolution
Grace
WizzAngel
Beiträge: 3039
Nachricht
am 28.02.2012

Als Beispiel: Ich hab mir hier mal einen Artikel über lustige Mülltonnen angeschaut, dann wurden mir auf sämtlichen anderen Seiten, die ich danach anschaute, Anzeigen für Mülltonnen präsentiert. Sprich: Du weisst nicht, was deinen Lesern angezeigt wird.

you won't fool the children of the revolution
Alice_Alphabet
Beiträge: 350
Nachricht
am 28.02.2012

Nein, ich weiß es natürlich nicht. Aber ich denke, das ist vorwiegend bei Seiten der Fall, die Google nicht zuordnen kann. Bei meinem Funkenartikel zum Beispiel. Da gibt es einfach keine Adsense-Werbung dazu und ich bekomme immer das, was ich grad gesucht und gelesen habe. Das sehe ich auch selber, ob das stabil ist oder sich ständig ändert, je nachdem, was ich grad mache.

Bei Artikeln, die Google sehr gut erkennt, scheint mir Adsense relativ stabil zu sein. Jedenfalls bekomme ich tendenziell Versicherungswerbung bei Versicherungsartikeln, auch wenn ich vorher über Cocktails Hugo gelesen habe. Konkret geht es um Medikamentenwerbung, die ich bei Adsense gesperrt habe, was aber bei einem bestimmten Artikel ignoriert wurde. Das war auch sehr stabil, ich denke nicht, dass nur ich die bekommen habe, selbst wenn ich von Hugo gekommen bin. Google versteht in diesem Fall eben ganz genau, worum es im Artikel geht und hatte eine hohe Penetranz darin, passende Werbung einzublenden.

Alice

Grace
WizzAngel
Beiträge: 3039
Nachricht
am 28.02.2012

Jaa... Google und seine passenden Anzeigen, das ist wirklich oft ein Problem. Bei einem meiner Artikel über das Turiner Grabtuch wurde dauernd Werbung für seltsame Glaubensgemeinschaften eingeblendet. Ich hab die dann auch gesperrt.

you won't fool the children of the revolution
Grace
WizzAngel
Beiträge: 3039
Nachricht
am 29.02.2012

Mir ist was witziges aufgefallen: Bei meinem "Bussi-Schorschi" Artikel findet Google überhaupt keine passende Werbung dazu -  und ausgerechnet DER hat mir die letzten Tage den meisten Umsatz gebracht. (Sofern man bei den Beträgen der letzten Tage überhaupt von Umsatz reden kann Zunge raus)

you won't fool the children of the revolution
chefkeem
Admin
Beiträge: 4127
Nachricht
am 29.02.2012

Wenn ich darauf schaue, passt die Werbung: Sonnenbrillen und Dirndl.

Solltest du vielleicht in weiteren Amazon-Anzeigen anbieten.  Zwinkernd 

Edit: Ah...hast ja schon eine Sonnenbrillen-Anzeige drin. Hatte ich vorher uebersehen. Gut gebruellt, Loewin!

Hilfreiche Tipps für Artikel schreiben und Geld verdienen findet man auf meinen Pagewizz Tutorials!
Grace
WizzAngel
Beiträge: 3039
Nachricht
am 29.02.2012

Die Sonnenbrille hab ich eh schon eingebaut - und es kam tatsächlich über Google eine Suchanfrage nach "Bussi-Schorsch Brille". Ich hab ihn jetzt mal bei FB angeschrieben und gefragt, welche Marke er trägt. Zwinkernd

you won't fool the children of the revolution
Sanoele
Beiträge: 32
Nachricht
am 04.03.2012

Hallo,

ich habe mich bei google schon am 26.01. angemeldet.Leider prüfen sie immer noch!So das ich erstmal auch gar keine richtige Lust hatte, weiter Artikel zu schreiben.

Jetzt habe ich es aber doch getan!

Frage mich aber immer noch,warum die so lange prüfen.Meine Artikel landen teilweise auch recht weit oben auf dem Index,also so schlecht können  sie die ja dann nicht finden.

Naja,wenn sich bis Ende März nichts tut,werde ich wohl zu zazzle wechseln.Denn mehr kann ich jetzt ja nicht mehr tun.

 

Liebe Grüße Sandra

Grace
WizzAngel
Beiträge: 3039
Nachricht
am 04.03.2012

Du kannst zazzle auch so dazunehmen. Eine Alternative zu AdSense wäre noch Chitika.

Das ist echt komisch, dass die so lange prüfen. Bei mir ging das damals innerhalb von ein paar Stunden.

you won't fool the children of the revolution
Salutem
Beiträge: 17
Nachricht
am 04.03.2012

Hallo,

ich hab seit gestern 3 Tagen positive Antwort von Google.

Ich hab einfach mal in einen Text die Code-Schnipsel von Goole eingebaut und siehe da, sofort wurde andere Werbung angezeigt und einen Tag später hatte ich die positive Bestätigung.

Sah zwar für einen Tage doof aus, weil in dem Artikel der Code angezeigt wurde, aber das war es mir wert ;)

 

Liebe Grüße

Ulrike

 

Grace
WizzAngel
Beiträge: 3039
Nachricht
am 04.03.2012

Warte kurz: Code-Schnipsel im Text? Irgendwie hab ich das Gefühl, da ist was nicht ganz richtig gelaufen...

Die ID, die du von Google bekommst, musst du hier nur unter "Einstellungen" eintragen - im Text bringt es nichts.... Unentschlossen

you won't fool the children of the revolution
Laden ...
Fehler!