Forum

Themen im Forum Thema erstellen

Ideen und Vorschläge für Pagewizz

Hintergrund-Farbauswahl

textpressi
Beiträge: 126
Nachricht
am 27.01.2011

Ich wollte jetzt kein neues Thema erstellen, deswegen frage ich hier:


War es früher nicht möglich, die Hintergrundfarbe jedes einzelnen Textbausteins zu verändern? Geht das jetzt nicht mehr oder übersehe ich die Funktion? Grauer Hintergrund ist per anhaken noch möglich...

Ich würde mich über die Möglichkeit, pastellgrüner und pastellroter (sanftes grün / sanftes rot) für einzelne Textbausteine sehr freuen...

Simon
Admin
Beiträge: 3219
Nachricht
am 27.01.2011

Hi Peer,

stimmt, die Farbauswahl gab es zu Beginn. Wir hatten sie abgeschafft, da nur die wenigsten Nutzer diese Möglichkeit sinnvoll einsetzten. In den meisten Fällen sahen die Artikel dadurch ziemlich *ähem* unschön aus :-P

Ich spiele immer wieder mit dem Gedanken, Inline-Styles in Text-Bausteinen zuzulassen: Damit wären der Optik keine Grenzen gesetzt. Man kann mit Styles auch in gewissem Maße Malware einschleusen, aber die modernen Browser sind inzwischen sehr resistent und z.B. auf Squidoo sind Styles auch seit langem zugelassen.

Vamos a ver :) Simon

Nothing is impossible, the word itself says "I'm possible!" (Audrey Hepburn)
Hans
Admin
Beiträge: 2122
Nachricht
am 28.01.2011

Hallo Peer,

Also ich bin kein Fan von Klicki Bunti... Erinnert mich viel zu sehr an Windows! Lieber schlicht und einfach und ohne viel Schnickschnack. Man kann Farben und Hintergründe sinnvoll einsetzen, aber die meisten Leute haben davon keine Ahnung und dann sehen die Seiten oft grauenhaft aus.

Ist so wie mit Schriftarten: Auf einer guten Internetseite wird in der Regel nur eine Schriftart und max. 2-3 verschiedene Größen eingesetzt. Und bitte keine animierten Gifs und fliegende Schmetterlinge.

VG Hans

Schreib den ersten Satz so, dass der Leser unbedingt auch den zweiten lesen will -- William Faulkner
chefkeem
Admin
Beiträge: 4143
Nachricht
am 28.01.2011

Das mit dem "Styling" ist ein zwei-schneidiges Schwert.

Wenn man es uebertreibt, werden die Leser zu sehr vom Text (und den Anzeigen) abgelenkt. Auf Squidoo gibt es dafuer graessliche Beispiele.

Andererseits finden besonders weibliche Leser oft eine "ausgeschmueckte" Seite sehr schoen.

Was mir gut gefaellt...und was ich auch bei Squidoo oft eingesetzt habe...sind farbige Textboxen mit schoenen Rahmen. Da kann man einen wichtigen Textabschnitt schoen hervorheben.

Hilfreiche Tipps für Artikel schreiben und Geld verdienen findet man auf meinen Pagewizz Tutorials!
textpressi
Beiträge: 126
Nachricht
am 28.01.2011

Mir wäre wichtig, verschiedene Positionen voneinander sichtbar / ersichtlich abgrenzen zu können. Gute Eigenschaften / schlechte Eigenschaften, ähnlich der Infokästen in der Computerbild. Grün für gut, rot für schlecht.

Das würde auch gar nicht in vielen meiner Artikel Verwendung finden. Wenn die Gefahr zu groß ist, dass sich zu viele andere die Seiten damit "kaputtoptimieren", dann habe ich Verständnis dafür. Vielleicht arbeite ich mit fett / kursiv zur Abgrenzung. Oder verwende eine Bilddatei in rot bzw. grün als Header eines solchen Kastens.

Hans
Admin
Beiträge: 2122
Nachricht
am 30.01.2011

Ja, es gab schon mal die Möglichkeit, Bausteine mit mehreren Farben zu hinterlegen. Im Moment ist zum Markieren halt nur das "Eingrauen" da. Und auch da haben wir schon die "ulkigsten" Dinge erlebt.

VG Hans

Schreib den ersten Satz so, dass der Leser unbedingt auch den zweiten lesen will -- William Faulkner
Simon
Admin
Beiträge: 3219
Nachricht
am 03.02.2011

Hallo Peer,

Dein Wunsch sei uns Befehl Lachend

Im neuesten Pagewizz-Update wurden u.a. Styles für Text-Bausteine zugelassen. Damit lässt sich gestalterisch praktisch *alles* machen.

Zum Beispiel farbige Boxen via CSS

Aber - und das ist ein großes Aber: Man sollte es natürlich nicht übertreiben und man muss sich mit HTML und CSS auskennen. Ich weiß nicht inwieweit das bei Dir der Fall ist, aber wir zeigen Dir gerne bei konkreten Fällen, wie es funktioniert.

VLG und v.a. viel Spaß dabei (bin auf Dein Ergebnis sehr gespannt!),

Simon

Nothing is impossible, the word itself says "I'm possible!" (Audrey Hepburn)
textpressi
Beiträge: 126
Nachricht
am 06.02.2011

Das ist echt mal wieder Service vom Feinsten, vielen Dank dafür!

Bis jetzt habe ich keinerlei Ahnung von CSS, aber ich denke per Learning by Doing werde ich mich schon zurecht frickeln. Achim hat ja schon viele tolle Beispielboxen vorgestellt. In Gimp habe ich schon gesehen, dass ich mir für jede beliebige Farbe die HTML-Notation anzeigen lassen kann.

Und wenn es mal nicht weiter weiß - ich weiß ja, dass ich hier super Hilfe finde ;-)

 

Danke!

Laden ...
Fehler!