Forum

Themen im Forum

Pagewizz Aktuell

Geschlossen

Ein Test zur Seitenoptimierung

Arlequina
Beiträge: 332
Nachricht
am 09.05.2015

Hilfe- jetzt geht es aber auffallend runter mit der Statistik bei mir! Der Test tut meinen Artikeln nicht gut!!

Arlequina

Für Spanienliebhaber: www.onlinemagazinspanien.info
Simon
Admin
Beiträge: 3218
Nachricht
am 09.05.2015

Stimmt, es hat momentan wirklich noch weniger Besucher. Vielleicht müssen wir einfach deutlich *mehr* Werbung einbauen. Für Idealo und Ladenzeile klappt das ja sehr gut. Oh Google! crycrytongue-out

Nothing is impossible, the word itself says "I'm possible!" (Audrey Hepburn)
dieterh
Beiträge: 184
Nachricht
am 09.05.2015

Die Artikel sind bei google schlechter oder zum Teil gar nicht gelistet

ultimapalabra
WizzAngel
Beiträge: 1974
Nachricht
am 09.05.2015

ist mir auch aufgefallen, vielleicht sind es nur die Amazon Produktbilder, die aus der Bildersuche nun verschwunden sind, der Leseranteil über die Bildersuche ist nicht gering. Kann das sein?

Ansonsten frage ich mich, ob da nicht was Anderes im Argen liegt?

Ich würde den Test jetzt aber nicht vorschnell abbrechen.

Standpunkt
Beiträge: 37
Nachricht
am 09.05.2015

Auch mein Renditebringer ist ins Bodenlose abgestürzt. Unter 100 Aufrufe pro Woche und 0 Umsatz in den ersten 9 Mai-Tagen.: (

SabineWolfram
Beiträge: 296
Nachricht
am 10.05.2015

Die fehlenden Produktbilder sollten da nicht viel ausmachen in der Bildersuche. Denn man hat ja auch Fotos im Artikel, die dann gefunden werden. Wobei ich mittlerweile nicht mehr glaube, dass es an der Werbung liegt. Vor allem, wenn ich meine Statistiken bei Adsense anschaue, wo Webseiten ohne Mobiloptimierung wesentlich besser besucht sind als die Artikel hier.

Grace
WizzAngel
Beiträge: 3048
Nachricht
am 10.05.2015

Ich schätze - das ist mir schon früher mal aufgefallen - dass Google Artikel ganz ohne AdSense-Werbung schlechter platziert (weil G daran logischerweise nichts verdient).

Meine Einnahmen sind seit dem Test übrigens noch weiter gefallen. Ich hatte schon öfter gesagt - was mir leider *schnief* keiner glaubt - dass ich sogar auf Artikeln mit 3 Besuchern pro Woche oder Tag teure Produkte verkauft habe, aber auf den Artikeln mit vielen Lesern dagegen fast nix. cry

Über meinen Blog (mit nicht mal 10 Postings) habe ich übrigens die letzten Wochen mehr Einnahmen über Amazon erzielt als bei PW mit über 100 Artikeln. Was hat Google gegen uns .... undecided

Simon
Admin
Beiträge: 3218
Nachricht
am 10.05.2015

Es ist leider inzwischen nicht so einfach, die Bildersuche in Analytics herauszufiltern. Oder kennst Du einen Trick, Angela?

Generell schwer zusage, was passiert. Ins bodenlose ist Pagewizz damit jedenfalls nicht gestürzt:-P Aber es ging halt etwas abwärts.

Wir sehen das, wie Angela: lassen wir den Test noch etwas laufen, damit wir sicher sein können. Wenn wir das jetzt abbrechen würden, dann wäre letztlich das ganze Experiment umsonst, denn das kann auch einfach nur eine normale Schwankung sein. Mein Vorschlag wäre, geben wir dem noch ca. zwei Wochen Zeit.

Nothing is impossible, the word itself says "I'm possible!" (Audrey Hepburn)
ultimapalabra
WizzAngel
Beiträge: 1974
Nachricht
am 10.05.2015

Hallo Simon,

ich sehe das mit den Bildern nur, wenn ich die Rankings prüfe. Ich gebe einfach die Keywords, über die meine Artikel am häufigsten gefunden werden in die Googlesuche ein. Ich habe einige Artikel, bei denen ich dann sofort sehe, dass die Leser nur über die Bilder kommen. Ist halt logisch, wenn der Artikel in den Suchergebnissen zu einem Keyword auf Seite 3 oder 4 erscheint, das Bild aber ganz vorne. Teiweise hatte ich sogar Produktbilder unter den paar Bildern, die Google direkt auf der ersten Seite der normalen Websuche als Vorschau anzeigt. Da wird natürlich viel geklickt.

Ich würde auch sagen, den Test noch eine Weile weiterführen, vielleicht sogar länger, das würde ich jetzt noch nicht entscheiden, sondern vielleicht in 2 Wochen noch einmal überlegen, ob es noch Sinn macht.

@Sabine: nach meiner Erfahrung kann man das nicht vergleichen, bei mir kommen Leser über die Bildsuche,weil sie ein bestimmtes Produkt suchen z. B. ein betsimmtes Handtaschenmodell oder so etwas. Außerdem tauscht Google die Bilder ja nicht so schnell aus, es erscheint pro Artikel oft nur ein Bild in der Bildersuche. Ist das Produktbild weg, ist es zunächst einmal gar keines mehr.

@Grace: wo ist Dir das aufgefallen, dass Google Webseiten ohne Adsense schlechter platziert? Das höre ich zum ersten Mal.

Grace
WizzAngel
Beiträge: 3048
Nachricht
am 10.05.2015

Hier ist mir das aufgefallen. Als bei etlichen Artikeln die Werbung abgestellt wurde (wg. der Bikinibilder damals die riesen Action), sind bei diesen Artikeln auch meine Leserzahlen schnell abgestürzt.

Ansonsten denke ich halt: Warum solle Google etwas vorne anzeigen, wenn Google damit kein Geld verdient. Deshalb fände ich - wenn der Test vorbei ist - wenigstens 1 Anzeige auch bei schlechtbesuchten Artikeln nicht zu viel.

Ich finde den Vorschlag auch gut, dass Hans und Simon mal bei Google nachfragen. smile Evtl. hilft uns das weiter.

SabineWolfram
Beiträge: 296
Nachricht
am 10.05.2015

Vielleicht liegt Grace gar nicht mal so weit weg von der Lösung. Man kann ja den Test verändern und eine Adsense-Werbung zulassen. Wenn die Ursache dort zu finden ist, müssten die Besucherzahlen nach wenigen Tagen besser werden.

ultimapalabra
WizzAngel
Beiträge: 1974
Nachricht
am 10.05.2015

Ansonsten denke ich halt: Warum solle Google etwas vorne anzeigen, wenn Google damit kein Geld verdient.

 nun ja, darum geht ja der aktuelle Streit mit der EU. Eigentlich dürfte Google eine solche Unterscheidung nicht machen und das tun sie auch nach eigenen Aussagen nicht.

Grace
WizzAngel
Beiträge: 3048
Nachricht
am 10.05.2015

ultimapalabra: 10.05.2015 - 11:41

Ansonsten denke ich halt: Warum solle Google etwas vorne anzeigen, wenn Google damit kein Geld verdient.

 nun ja, darum geht ja der aktuelle Streit mit der EU. Eigentlich dürfte Google eine solche Unterscheidung nicht machen und das tun sie auch nach eigenen Aussagen nicht.

 Offiziell würden sie das nie zugeben, das ist klar. Aber es gibt ja genügend andere Kriterien, die man als Vorwand verwenden kann für eine schlechtere Platzierung. wink

Federspiel
Beiträge: 105
Nachricht
am 10.05.2015

Bei meinen Artikeln sind vor allem diejenigen deutlich abgestürzt, bei denen die Produktfotos von Amazon ein wichtiger Bestandteil sind. Neben Buch- und Filmvorstellungen sind das eben auch Modeartikel. Wenn ich so einen Artikel aufrufe und sehe da nur Text mit ein paar Lücken, hab ich gar keine Lust zu lesen. Das geht wohl auch anderen so, die klicken dann gleich wieder weg und markieren den Artikel dadurch für Google als uninteressant. Vermutlich ist das auch bei Efes und einigen anderen der Fall, die viele derartige Artikel haben. Wenn ich mich da an die "Strampler für Erwachsene" erinnere, was wären die ohne Bilder?

ultimapalabra
WizzAngel
Beiträge: 1974
Nachricht
am 10.05.2015

Das geht wohl auch anderen so, die klicken dann gleich wieder weg und markieren den Artikel dadurch für Google als uninteressant.

so schnell geht das, denke ich, nicht. Ich tippe da eher auf den Wegfall der Bilder in den Suchergebnissen, gerade bei Modeartikeln machen die Leser aus der Bildersuche einen großen Teil aus.

SabineWolfram
Beiträge: 296
Nachricht
am 10.05.2015

Ich habe jetzt trotzdem mal einen neuen Artikel veröffentlicht. Aber die Werbung bei Google+ ein wenig anders auf den Weg gebracht. Mal sehen, ob das mehr bringt.

Arlequina
Beiträge: 332
Nachricht
am 11.05.2015

Ich finde, man könnte den Versuch abbrechen- so lange warte ich jetzt mit neuem Artikel!

Arlequina

Für Spanienliebhaber: www.onlinemagazinspanien.info
brigitte77
Beiträge: 63
Nachricht
am 11.05.2015

@ ultimapalabra - kann ich mir gut vorstellen, dass die Bildersuche mitspielt. - Einer meiner Artikel dreht sich um Geschenke für Psychologen - mit echt netten Gadgets und Amazon-Bildern. Darüber wurde viel angeklickt u. auch einiges gekauft. - Die Aufrufe brechen jetzt aber ein. 

LG

brigitte

Schwan77
Efes
Beiträge: 559
Nachricht
am 12.05.2015

Auch wenn ich keine Lösungsvorschläge bringen kann und damit mein Beitrag hier vielleicht nur als unkonstruktive Meckerei empfunden wird: Bei mir geht es weiter bergab … cry

Grace
WizzAngel
Beiträge: 3048
Nachricht
am 12.05.2015

Efes: Ich weiß gar nicht, was du hast. Also ich habe den Monat schon 4 Verkäufe bei Amazon und fast 4 Euro. tongue-out 

Geschlossen
Zurück 1 2 3 4 5 6 ...9 Weiter
Laden ...
Fehler!