Forum

Themen im Forum

Pagewizz Aktuell  

Ein weiterer Test zur Seitenoptimierung

 
Simon
Admin
Beiträge: 3170
Nachricht
am 11.06.2015

Hallo zusammen,

ab heute lassen wir für die nächsten Wochen einen neuen Test laufen. Dabei mal werden alle in Text- und Feed-Bausteinen untergebrachten Link vorübergehend nicht gezeigt.

Wir haben eine durchaus bedeutende Menge an Autoren, die Pagewizz für SEO-Texte und Link-Building nutzen. Genau, wie zu viel Werbung, kann auch das zu Problemen bei Google führen. Da auch intern viel mit Keywords verlinkt wird, haben wir uns dazu entschlossen, auch die internen Links in den Text-Bausteinen zu filtern.

Im Vergleich zum letzten Test, bei dem die Amazon-Werbung stark reduziert wurde, ist dieses mal das Layout nicht sonderlich stark beeinflusst. Feed-Bausteine werden glücklicherweise eher selten genutzt.

Zusätzlich haben wir gestern Pagewizz auf HTTPS umgestellt, also auf eine sichere Verbindung. In den nächsten Tagen wir der Traffic daher erwartungsgemäß stark schwanken. Allerdings ist diese Umstellung von Google stark empfohlen und soll einen kleinen, positiven Einfluss auf das Ranking haben:

http://googlewebmastercentral.blogspot.de/2014/08/https-as-ranking-signal.html?hl=de

LG Simon

Nothing is impossible, the word itself says "I'm possible!" (Audrey Hepburn)
Online
SabineWolfram
Beiträge: 209
Nachricht
am 11.06.2015

Man kann aber nun Änderungen nicht mehr abspeichern, wenn Links enthalten sind. Dass sie nicht mehr angezeigt werden, ist ja ok. Aber dass Änderungen deswegen nicht übernommen werden, solange die URL noch im Text ist, ist nicht ganz so toll.

dieterh
Beiträge: 105
Nachricht
am 11.06.2015

Hat der letzte Absatz etwas damit zu tun, dass gestern abend Pagewizz nicht aufrufbar war bzw. es eines besonderen Einloggens bedurfte (401), das aber nicht funktionierte?

LG dieterh

monros
Beiträge: 155
Nachricht
am 11.06.2015

Die Pagewizz-Widgets, die ich auf meinen Blogs eingebaut habe, sind jetzt ebenfalls nicht mehr sichtbar. Hat das auch mit dem Test zu tun?

Gruß

Monika

"Better to write for yourself and have no public, than to write for the public and have no self." Cyril Connolly >>> Hier findet man mich auch >>> Kölner Ecken
Simon
Admin
Beiträge: 3170
Nachricht
am 11.06.2015

Links kann ich bei mir problemlos speichern. Sie werden aber weder in der Seitenansicht, noch im Editor selbst im Baustein dann angezeigt.

Der Fehler gestern Abend kam durch die Server-Umstellung.

Hans schaut sich die Sache mit den Widgets eben an ... das wird vermutlich auch am HTTPS liegen.

Nothing is impossible, the word itself says "I'm possible!" (Audrey Hepburn)
Leseratte
Beiträge: 626
Nachricht
am 11.06.2015

Also, ich kann keine Pixabay Bilder mehr hochladen, auch im Bilder-Baustein nicht. Nicht nur im Internet Explorer. LG Leseratte

primapage
Beiträge: 531
Nachricht
am 11.06.2015

Dieser Test macht mich in meinen weit über 100 Wanderartikel unglaubwürdig bei meinen Lesern. Meine im Text angebotenen

  • Bildklicke für größere Bildansichten
  • Hinweise zu weiteren meiner pagewizz-Artikel Wanderbeschreibungen,
  • nicht mehr funktionierende pagewizz-Artikel mit Listen zur Auswahl Wanderungen und Ausflüge der Regionen

sind bei mehr als neun Millionen Besuchen und über 5.000 Followers bei google+ gut angenommen.

Das Mindeste wäre, wenigsten auch die Leser über die genannten Einschränkungen in jedem pagewizz-Artikel hinzuweisen. So kann ich auf diese Baustelle und damit um den Verlust der wesentlichen Vorteile der Besuche meiner Artikel in Google+ hinweisen, um sharing dieser Info bitten und das Aufrufen der amputierten Artikel über google+ zu vermeiden.

Zum Glück kann ich bei weiteren Posts bis zum Testeende auf meine 300 picasa-Alben zurückgreifen. Außerdem werde ich anstelle der auch prämierten Wanderübersichts-Artikel alternativ meine Website posten.

Da außer auf pagewizz alle weiteren Verweise (links) auf Googles picasa zeigen, kann ich mir nicht vorstellen, dass sich Google dadurch benachteiligt fühlt. Zumal ich die Alben und Bilder kostenfrei sind und von mir oder anderen nicht beworben werden.

Allgäu Wandern Liste für Tourenvergleich + Bildband Wohlfühlorte im Allgäu
Online
SabineWolfram
Beiträge: 209
Nachricht
am 11.06.2015

Hallo Simon,

ich wollte vorhin in einem Artikel nur einen Satz verändert. In dem Textbaustein ist ein Link zu einer Vereinsseite und ich bekomme die Fehlermeldung, dass der Link nicht funktionieren würde. Also manuell geprüft, URL ist vorhanden und trotzdem werden die Änderungen nicht übernommen.

Ehrlich gesagt kommt es mir nun so vor, als wenn irgendwas kaputt getestet werden soll. Ich versuche das immer aus der Sicht der Besucher zu sehen. Die werden einen Teufel tun und Pagewizz für gut befinden, wenn in Texten auf andere Seiten verwiesen wird, aber kein Link zu finden ist.

Arlequina
Beiträge: 323
Nachricht
am 11.06.2015

Kinder, Kinder, oh meiohmei - was wird das jetzt wieder????

Es gibt da so ein Wort: "verschlimmbessern", das mir, pardon, spontan dazu einfällt. Und irgendwie drängt sich mir das Bild der Merkel auf, die vor den Amerikanern in die Knie geht..

Eure nicht sehr geduldige

Arlequina

Für Spanienliebhaber: www.onlinemagazinspanien.info
ultimapalabra
WizzAngel
Beiträge: 1863
Nachricht
am 11.06.2015

Hallo Ihr Lieben, betrachtet das mal objektiv. Wir haben hier leider viele Autoren, die Pagewizz zum Linkspamen missbraucht haben (ein Verstoß gegen Googles Richtlinien), das war unmöglich zu kontrollieren. Darunter leiden jetzt die "echten" Autoren.

Die Leserverluste sind wirklich extrem, jetzt nichts zu machen wäre dumm. Irgendwas passt Google nicht und das muss herausgefunden werden. Sonst geht es uns bald wie suite101, das wollen wir doch alle nicht!

Ausgehende Links, die zwecks Suchmaschinenmanipulation gesetzt wurde, sind übrigens verboten und ebenso wie zu viel Werbung ein ganz häufiger Grund für Seitenabstrafungen. Simon und Hans versuchen jetzt nur das Beste für uns alle.

Dieser Test jetzt ist meiner Meinung nach absolut richtig, zumal bald ein Google-Update kommen soll. Lasst uns bitte nicht kontraproduktiv dagegen arbeiten, ein paar Kompromisse müssen wir jetzt eben machen.

Aus Lesersicht ist das wirklich nicht so schlimm, mal ehrlich, das begegnet einem doch ständig im Internet selbst auf den ganz großen Nachrichtenseiten, dass Links nicht funktionieren oder Bilder mal verrutscht sind, das finde ich wirklich nicht dramatisch. Von diesem Test sind ja die Einnahmen nicht betroffen, das ist also wirklich kein Drama.

Habt also etwas Geduld bitte!

LG,

Angela

Simon
Admin
Beiträge: 3170
Nachricht
am 11.06.2015

Danke Angela! Genau so ist es eben. Bei solchen Entscheidungen muss man einfach etwas weitsichtiger planen und nicht so sehr darauf schauen, dass auch wirklich jeder User jeden Link und jedes Bild sieht. Ganz ehrlich: das macht im Gesamtbild überhaupt keinen Unterschied und mit Glaubwürdigkeit hat das ohnehin nichts zu tun.

@Sabine: Unser Link-Checker hat bei manchen URLs schon immer Probleme. Das ist nichts Neues, doch unglücklicherweise gibt es dafür keine sinnvolle Lösung. Einfach später nochmal probieren, dann könnte die gleiche URL erkannt werden.

Kaputt getestet wird bei dem Versuch nichts, denn kaputt ist ja bereits irgend etwas. Wenn wir nichts unternehmen, dann dümpelt Pagewizz mit begrenzten Leserzahlen dahin. Würden wir nichts ausprobieren, *dann* sollte sich tatsächlich jeder darüber beschweren.

Ich weiß natürlich nicht, ob die Aktion die Lage verbessert, doch "verschlimmbesert" wird sie sicher nicht. Denn sie ist ja eben nicht gut momentan.

Evtl. kriegen wir es hin, dass alles angezeigt wird, wenn man abgemeldet ist. Das ist für Google egal.

LG Simon

Nothing is impossible, the word itself says "I'm possible!" (Audrey Hepburn)
Simon
Admin
Beiträge: 3170
Nachricht
am 11.06.2015

Das Bilder-Modul fixen wir noch. Danke für den Hinweis!

Nothing is impossible, the word itself says "I'm possible!" (Audrey Hepburn)
primapage
Beiträge: 531
Nachricht
am 11.06.2015

Jetzt wird alles angezeigt, wenn man angemeldet ist. Geht man abgemeldet ins Internet (inkognito), dann sind alle Verweise zu Alben (Diaschau) und pagewizz-artikel nicht vorhanden. Das heißt, ich kann alle Verweise zu Bildern und pagewizz-artikel verwenden. Meine Leser aber nicht.

Damit stimmen alle meine Texte in Bezug auf Verweis zu Wanderartikel, Diaschau und Bildvergrößerung nicht. Und dies nicht in einem, sondern in über 100 Artikeln! Die über google+ kommenden Leser kann ich informieren mit Simons für Leser nicht sichtbaren Text: Da pagewizz derzeit Tests zur Seitenoptimierung durchführt, werden externe Links vorübergehend nicht gezeigt.

Die Schlampigkeit anderer - wie hier als Ausrede verwendet - kann und will ich mir nicht aneignen. Ein guter Ruf für zuverlässige Qualität an Bild und Text muss hart erarbeitet werden. Mit verärgerten Lesern - die rasch ihren Ärger im Internet weiter erzählen - wird mehr kaputt gemacht als gewonnen.

Wie bereits erwähnt, wäre der jetzige Hinweis auf den Test in jedem Artikel - für alle Leser sichtbar - für jeden Autor mehr als hilfreich. Ohne Hinweis wäre das nicht erklärte Funktionieren aller Links in allen Artikeln sicher auch für gesamt-pagewizz kein gutes Zeugnis.

Allgäu Wandern Liste für Tourenvergleich + Bildband Wohlfühlorte im Allgäu
Online
SabineWolfram
Beiträge: 209
Nachricht
am 11.06.2015

ultimapalabra: 11.06.2015 - 12:59

Aus Lesersicht ist das wirklich nicht so schlimm, mal ehrlich, das begegnet einem doch ständig im Internet selbst auf den ganz großen Nachrichtenseiten, dass Links nicht funktionieren oder Bilder mal verrutscht sind, das finde ich wirklich nicht dramatisch. Von diesem Test sind ja die Einnahmen nicht betroffen, das ist also wirklich kein Drama.

Habt also etwas Geduld bitte!

 Ich weiß ja nicht, wie es dich als Leser anspricht, wenn es Hinweise auf andere Seiten (egal ob intern oder extern) gibt, aber man nicht einfach per Klick dort hin kommt. Es geht hier nicht um ein verrutschtes Bild oder einen fehlerhaften Link, sondern um alle Links die für Leser nun nicht mehr vorhanden sind.

Ich persönlich würde solche Seiten dann in Zukunft einfach meiden, wenn ich sehen muss, dass dies durchgängig so ist und nicht nur als Versehen und Tücke der Technik bewertet werden kann.

jofl
Beiträge: 624
Nachricht
am 11.06.2015

Johanns Verärgerung ist nachvollziehbar, genauso wie Angela jedoch sehe ich die Sache als ziemlich dringlich an. Es lässt sich halt leicht rufen: "Tut was!", aber eine Operation bei vollem Bewusstsein (sprich: ein Test im laufenden Betrieb) tut halt mal weh.

Vielleicht, Simon, schaltet ihr eine Seite vor, mit der Leser in einem Satz informiert werden, dass manche Links bzw. Bilder vorübergehend stillgelegt sind. Ich stelle mir das so vor, dass man die IP-Adresse abgreift und nur beim Erstbesuch (sozusagen beim "Eintritt") einmal die Info-Tafel vorschaltet, sodass ein Besucher nicht bei jedem Sprung innerhalb von pagewizz.com lesen muss: "Sorry, Störung!" Ich weiß natürlich nicht, welcher Aufwand dahinter steht.

Gruß

johannes

Simon
Admin
Beiträge: 3170
Nachricht
am 11.06.2015

Bilder sind ja alle sichtbar - lediglich Links auf Bildern funktionieren nicht. Und ganz ehrlich: die meisten Links in Beiträgen sind nicht essentiell wichtig für Leser. Klar, Links enthalten manchmal weiterführende Infos - und so sollte es auch sein. Wenn die Hauptinfos allerdings erst durch einen Link zugänglich sind, dann sind das ja meist die SEO-Links, um die es geht.

Eine öffentliche Meldung für Leser halte ich selbst für unangebracht. Die einen ignorieren die Meldung, andere gehen vielleicht dadurch gleich wieder ... was hat ein Leser von der Mitteilung? Hans, Achim und WizzAngels? Wie seht Ihr das?

Nothing is impossible, the word itself says "I'm possible!" (Audrey Hepburn)
primapage
Beiträge: 531
Nachricht
am 11.06.2015

wenn jetzt bereits der Hinweistext im für den Autor gezeigt wird, dann ist es sicher nicht schwierig, mit diesen auch den Lesern zu informieren. 

Allgäu Wandern Liste für Tourenvergleich + Bildband Wohlfühlorte im Allgäu
ultimapalabra
WizzAngel
Beiträge: 1863
Nachricht
am 11.06.2015

nein, ich bin auch gegen eine solche Meldung, die meisten Seiten betrifft es eh nicht, weil sie keine Links haben, das animiert nur zum Wegklicken. Außerdem müssen wir nicht jedem Leser auf die Nase binden, dass wir Probleme haben und was testen.

Autoren, die es sehr stört, können ihre Artikel ja ändern und die Sätze mit den Links umbauen. Einfach die Domain nennen, die findet der Leser dann schon selber.

@Primapage: Du kannt den Texte ja kopieren und in Deine Artikel einfügen.

jofl
Beiträge: 624
Nachricht
am 11.06.2015

ultimapalabra: 11.06.2015 - 18:34

nein, ich bin auch gegen eine solche Meldung, die meisten Seiten betrifft es eh nicht, weil sie keine Links haben, das animiert nur zum Wegklicken. Außerdem müssen wir nicht jedem Leser auf die Nase binden, dass wir Probleme haben und was testen.

Autoren, die es so sehr stört, können ihre Artikel ja ändern und die Sätze mit den Links umbauen. Einfach die Domain nennen, die findet der Leser dann schon selber.

@Primapage: Du kannt den Texte ja kopieren und in Deine Artikel einfügen.

Scherzkeks 😉. Der Vorschlag kann nicht im Ernst geschrieben sein, Angela. Hunderte mal Artikel aufrufen – Seite bearbeiten – an prominenter Stelle den Warnhinweis eingeben? Wenn's ein Skript dafür gäbe, vielleicht; aber händisch?

chefkeem
Admin
Beiträge: 4126
Nachricht
am 11.06.2015

Ich stimme Angela zu. smile

Hilfreiche Tipps für Artikel schreiben und Geld verdienen findet man auf meinen Pagewizz Tutorials!
 Antworten
Zurück 1 2 3 4 5 6 ...15 Weiter
Laden ...
Fehler!