Forum

Themen im Forum

Pagewizz Aktuell

Vorbereitungen und Pläne für das nächste, große Pagewizz-Update

Alice_Alphabet
Beiträge: 354
Nachricht
am 12.06.2013

Ihr haut Chitika raus?

Ich frage nur, weil es ja immer mehr Autoren geben wird, die keine Adsense-ID haben. Wird es eine Alternative geben?

Simon
Admin
Beiträge: 3229
Nachricht
am 12.06.2013

Momentan gibt es leider noch keinen direkten Ersatz für AdSense, aber Chitika ist ganz einfach verschwendete Werbefläche. Dazu ist die Werbung oft auch aufdringlich und eher nervig - je nach Einstellung im Nutzerkonto, was wir nicht beeinflussen können.

Aber wir haben uns schon Dinge dazu einfallen lassen :) Unsere "Lieblingsplan" sieht momentan so aus, dass jeder Autor auch ganz oben direkt nach der Einleitung einen Amazon-Baustein einfügen kann. Bisher ist das ja wegen AdSense nicht erlaubt bzw. sinnvoll, da dort sonst zwei Werbeblöcke direkt aufeinander folgen würden. Befindet sich allerdings an erster Stelle ein Amazon-Baustein, dann wird dort von uns einfach keine AdSense-Anzeige eingefügt.

So können Autoren ohne eigenes AdSense diese "Premium-Werbefläche" mit Amazon füllen. Da Amazon deutlich besser als Chitika funktioniert, ist das aus unserer Sicht definitiv eine Verbesserung. Alternativ kann man auch genauso einen eBay-Baustein verwenden.

Die genauen Details überlegen wir noch - das ist soweit unser Favorit als Lösung bis AdSense (wieder) direkt über Pagewizz angemeldet werden kann.

LG Simon

Nothing is impossible, the word itself says "I'm possible!" (Audrey Hepburn)
Alice_Alphabet
Beiträge: 354
Nachricht
am 15.06.2013

Danke Simon!

Das können wir dann auch für Artikel nutzen, mit denen Google beim besten Willen nichts anfangen kann, wie mit meinem Kirschkern-Spuck-oder-Schluck-Artikel. Da sehe ich nur weiße Flächen und falls Google doch einmal was einfällt, passt es sicher nicht dazu. Ich freue mich schon auf die Änderung, es gibt sicher einige Artikel, bei denen Adsense einfach nichts bringt.

Trotzdem hoffe, ich dass man sich bald wieder hier bei Adsense anmelden kann. Das ist schon eine Hürde jetzt.

Alice

 

Leseratte
Beiträge: 659
Nachricht
am 29.07.2013

Info Mehrfachbenachrichtigungen

Aktuell scheint durch die Umbauarbeiten die Benachrichtigungsfunktion etwas "außer Takt" geraten zu sein. Ich bekomme jetzt Benachrichtigungen über abonnierte Forenthemen immer dreifach. LG Leseratte

profkm
WizzAngel
Beiträge: 1338
Nachricht
am 05.08.2013

 

ElgaK: 25.05.2013 - 08:18

Ich suche ebenso direkt auf Amazon oder Youtube Passendes aus.

me2 ;-)

profkm
WizzAngel
Beiträge: 1338
Nachricht
am 05.08.2013

 

Leseratte: 30.05.2013 - 22:39

 

Simon: 29.05.2013 - 18:34

Also Artikel, deren Inhalt vorwiegend aus Links zu anderen Artikeln besteht (Hubs?), waren inhaltlich - aus meiner Sicht zumindest - noch nie sonderlich nützlich :-P Dafür gibt es Social Bookmarks, Facebook, und Co. Letztlich macht einen guten Artikel ein eigenständiger Content aus, deren Inhalt so woanders nicht oder nur schwer zu finden ist. Eine Linksammlung ist im Grunde kein Content, sondern ein Verzeichnis - praktisch, ja, aber im Prinzip kein eigener Inhalt... naja, meine Meinung.

Scheint also etwas umstritten zu sein, das Thema.

Hieß halt auch mal, dass G dann sieht, dass die Artikel zusammengehören, dass man viel zu einem Thema geschrieben hat. Auch empfohlen für lange Themen - aufteilen, und übergeordneten Artikel schreiben mit Verlinkungen. Sollte auch gut fürs Ranking sein, zu einem Thema viele Artikel mit übergeordnetem Artikel und Verlinkungen untereinander; das kann ich aber auch falsch verstanden haben. (Hm, mal sehen, soll jetzt bei mir auch keine reine Linksammlung werden, schon eine informative Zusammenfassung, halt mit Link, weil ich nicht alles aus allen Artikeln nochmal im neuen Artikel schreiben werde.) LG Leseratte

Hm, im Grunde habt ihr beide Recht - eine reine Link-Liste mit wenigen Worten zu jedem Link (aber vielen Links) ist kein guter Content. Eine Hub-Page mit einer Übersicht und einem kurzen Abschnitt zu einer Serie von Artikeln durchaus.

 

chefkeem
Admin
Beiträge: 4143
Nachricht
am 05.08.2013

Die entscheidende Frage ist halt immer der Nutzen fuer den Leser.

Ein gutes Beispiel:

1. Artikel ueber Blaetterteig (Hub) - Historie, was andere Laender damit machen, Herstellungsmethoden, usw.

2. 10 Artikel ueber verschiedene Blaetterteig-Rezepte - Vorspeisen, Hauptgerichte, Desserts.

3. Der Hub verlinkt zu allen Rezeptseiten.

4. Alle Rezeptseiten verlinken zum Hub und zu artverwandten Rezepten.

Hilfreiche Tipps für Artikel schreiben und Geld verdienen findet man auf meinen Pagewizz Tutorials!
Simon
Admin
Beiträge: 3229
Nachricht
am 06.08.2013

Auch Hub-Seiten halten wir nur für bedingt gut. Solche Seiten könnten wir mit Hilfe der Kategorien und unserer internen Suchmaschine in Massen recht gut automatsch erstellen. Google weiß das natürlich auch... ob das letztlich manuell oder maschinell erstellte Hubs sind, ist Google aber egal. Und dem Leser bringt das eigentlich auch nichts: Es gibt zwar sehr gute und nützliche Link-Sammel-Seiten im Netz, aber diese Links zeigen dann auf die besten externen Quellen.

Nothing is impossible, the word itself says "I'm possible!" (Audrey Hepburn)
profkm
WizzAngel
Beiträge: 1338
Nachricht
am 07.08.2013

Hallo, Simon, hallo, Hans,

das wäre doch was für euer US-Portal Wizzley: In-Depth articles

Wenn Ihr sowieso an Pagewizz am schrauben seid, könnte es sich IMHO lohnen, die Schema.org/Author Markup/LogoMNarkup etc. sklavisch genau zu beachten.  Schau mal hier:

http://dieerklaerung.de/google-erweitert-suche-um-ausfuehrliche-artikel-40707/

Im Moment ist das Featur nur in den USA scharf geschaltet, aber möglicherweise kommt das auch hierher. Dann wäre es gut, vorbereitet zu sein. (Für Wizzley sollte das jetzt schon eine wirklich gute Gelegenheit bieten)

LG
Peter 

chefkeem
Admin
Beiträge: 4143
Nachricht
am 07.08.2013

Guter Tipp, Peter.  Lächelnd Hab's gestern auch gelesen.

Wir alle sollten ein bisschen weniger auf G. schimpfen und uns ernsthafter mit neuen Tools und Moeglichkeiten befassen. Der Fortschritt ist nicht aufzuhalten.

 

Hilfreiche Tipps für Artikel schreiben und Geld verdienen findet man auf meinen Pagewizz Tutorials!
 Antworten
Zurück 1 2 3 4 Weiter
Laden ...
Fehler!